Transen - (besonders BC 337)

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Transen - (besonders BC 337)

    










BID = 13560

hannoban

Schreibmaschine



Beiträge: 1722
Wohnort: Hinter Düsseldorf die 4. Mülltonne links
ICQ Status  
 

  


Hallo, hab nich so die Ahnung von den vielen verschiedenen Transentypen. Kann mir jemand erzählen warum der BC 337 bei 160 mA Konstant-Collectorstom so heiß wird daß man ihn nicht länger anfassen kann, obwohl im Datenblatt irgendwas von 800 mA DC continuous steht? Er hat´s zwar 11 min überlebt, aber ist das normal?

Welchen Typ könnt´ man denn da sonst nehmen, wenn der Basis-Einschaltstrom möglichst gering sein soll? Hab´s mal mit nem MOSFET (IRF 730) probiert, den ich hier noch gefunden hab, aber ich nehme an die sind kaputt wenn Drain-Source IMMER Durchgang hat, oder?

Danke schonmal!

BID = 13561

Benedikt

Inventar

Beiträge: 6241

 

  

Hattest du auch genügend Basisstrom ?
Es sollten mindestens 10mA fließen, damit der Transistor auch richtig in die Sättigung kommt.

Zum MOSFET:
verbinde mal den linken mit dem rechten Pin, und messe mal den Widerstand zwischen Mitte (+) und rechts.
Wenn dann immer noch etwas anzeigt wird, dann ist er defekt.

MOSFETs haben einen hochohmigen Steuereingang (Gate), und einen Kondensator mit etwa 1nF. Dieser muss bei jedem Schaltvorgang immer ge/entladen werden. Davon abgesehen braucht man keinen Strom um einen MOSFET zu steuern. Wenn ein nicht angeschlossener MOSFET leitend ist, dann kann dieser KOndensator geladen sein,
Die Spannung am Gate sollte mindestens 5V, am besten 10-15V, und maximal 20V betragen.
Zum Abschalten sollte Gate auf 0V oder niedriger liegen (bis max. -20V)









BID = 13567

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :

..... warum der BC 337 bei 160 mA Konstant-Collectorstom so heiß wird .....


Du weißt ja sicherlich, daß Spannung mal Strom die Leistung ist, die den Transistor aufheizt. Ich vermisse die Spannungsangabe.
Wenn Du bei 160mA 10V hast, muß der arme Transistor 1,6 W verheizen, wird das gewiß nicht lange aushalten, und wenn Du ihn anfaßt, wirst Du verdientermaßen das Logo des Herstellers in die Finger gebrannt bekommen.

Was Benedikt, über MOSFETs schreibt, ist in der Konsequenz richtig, aber mißverständlich, weil natürlich kein Kondensator einbaut ist, sondern es sich um die Gaste-Source und Gate-Drain Kapazität selbst handelt.
Ein Leistungs-MOSFET besteht nämlich aus vielen tausend parallelgeschalteten kleinen Transistoren, jeder hat nur ein paar pF Gate-Kapazität, aber die Menge macht's.




_________________


Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  9 Feb 2003 12:23 ]

BID = 13583

hannoban

Schreibmaschine



Beiträge: 1722
Wohnort: Hinter Düsseldorf die 4. Mülltonne links
ICQ Status  

O.K. danke, dadurch sellt sich der MOSFET als ehr ungeeignet heraus (obebdrein scheint er wirklich kaputt zu sein). Es ging übrigens tatsächlich um 10-12V, aber glücklicherweise blieb mir das mit dem Logo erspart.
Das war Natürlich mal wieder totale Doofheit von mir, denn auf die Idee mit der leistung bin ich irgendwie nich gekommen.

Wenn jetzt noch jemand ne Vergleichstypenliste zum saugen kennt wär alles perfekt.

THX
_________________
--------------------------------------
C:>cd life
C:life>matrix.exe

Failure 23 -> reality.sys corrupted

Reboot universe? (y/n) y
Resetting universe! Please wait ......

[ Diese Nachricht wurde geändert von: hannoban am  9 Feb 2003 16:35 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 33 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166329605   Heute : 1159    Gestern : 20685    Online : 231        17.5.2022    3:06
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0615448951721