Grundig SONS Sonoclock 710 sp

Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 7 2024  01:30:24      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Sonstige SONS Grundig Sonoclock 710 sp

    







BID = 121211

peterpan1

Neu hier



Beiträge: 22
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Sonoclock 710 sp
Messgeräte : Multimeter
______________________

Bei meinem GRUNDIG sonoclock 710 sp Radiowecker leuchtete die Uhrzeit (durch Foto-Sensor wird die Leuchtstärke der Segmentanzeige gesteuert) immer schwächer, bis keine Anzeige mehr erfolgte.Die Zeit kann jetzt nur mit dem integriertem Sprachmodul abgefragt u. eingestellt werden, da Display jetzt nichts mehr anzeigt. Habe leider keinen Schaltplan.Überbrückung des Fotosensors brachte Display nicht zum Leuchten der Anzeigen. Was könnte man machen, um festzustellen, ob die Segmentanzeige altersbedingt defekt wurde ?
    peterpan1 äht gmx.at (automatisch editiert wegen spamgefahr)   

Erklärung von Abkürzungen

BID = 121213

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Messen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 502613

Rüdi08

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Oberhausen-Rheinhausen

Hatte gleichen Fehler. Transistor BC 327 Frontplatine Ecke unten rechts ( von innen gesehen ) defekt. Austausch: i.O.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 502660

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Obwohl ich bezweifle das peterpan1 noch weitere 3,5 Jahre mit dem Fehler gelebt hat, danke für die Info.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 23 Feb 2008 15:28 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 502932

peterpan1

Neu hier



Beiträge: 22

So kann man sich irren Mr.Ed ! Habe das Grundig Sonoclock noch immer in Betrieb u. gehofft, dass vielleicht doch irgendeinmal ein Lösungsvorschlag kommt und das LED-Display wieder zum Leuchten gebracht werden kann.

Vielen Dank Rüdi08. Werde das in den nächsten Tagen checken. Ich hoffe, dass dort nur ein BC 237 ist und dieser auch entsprechend gekennzeichnet ist.Ich nehme an, mit "von innen gesehen" meinst Du die Bauteileseite.
Ich werde mich dann wieder hier melden, ob die Suche und Reparatur erfolgreich durchgeführt werden konnte.Wenn ja, werde ich die Reparatur mit Fotos dokumentieren, da ich inzwischen auch von anderen Betroffenen, deren Sonoclock denselben Fehler hatte, mich seinerzeit kontaktiert hatten, ob ich den Fehler bereits gefunden und behoben habe.

Nochmals danke und liebe Grüße.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 503825

Rüdi08

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Oberhausen-Rheinhausen

Hallo peterpan1!

Berichtigung: Es ist ein BC327 Si-PNP-Transistor. Er befindet sich auf der Frontplatine ( also der Platine mit dem Display ) ganz in der Ecke unten rechts ( natürlich von der Bauteilseite gesehen ). Links daneben befindet sich noch ein anderer.

Gruß zurück!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 503851

peterpan1

Neu hier



Beiträge: 22

Danke, meinte ohnehin den BC 327, war nur ein Tippfehler.Melde mich nach Instandsetzungsversuch wieder. L.G.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 505371

peterpan1

Neu hier



Beiträge: 22

Hallo Rüdi! Ich habe jetzt das Gerät geöffnet und einige Fotos gemacht (siehe Anhang).Wie Du leicht erkennen kannst, ist in der rechten unteren Ecke KEIN Transistor. Ich nehme an, Du meinst die linke untere Ecke - unter dem Ein-Aus-Schalter.

Dort befinden sich 2 Transistoren: T 5=BC 238B (wurde offenbar gegen defekten ausgetauscht, da Lötspuren erkennbar) und T2= BC 548B.

Die übrigen Transistoren T 1, T 2 u. T 6 sind BC 548B, der T 4 ist ein 327-35, der T 7 ein BC 558B.

Welchen Transistor in welcher Position meinst Du denn?







Erklärung von Abkürzungen

BID = 506626

Rüdi08

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Oberhausen-Rheinhausen

Hallo Peterpan1!

Tut mir leid. War von mir schlecht beschrieben. Es ist der T5 unten links in der Ecke!
(Leiterbahn kann verfolgt werden -> speist die Lämpchen hinter dem Display; Ansteuerung Basis durch Fotowiderstand).

Bei mir war hier wie gesagt ein BC327 PNP eingebaut. Ich habe ihn gegen einen Vergleichstyp ersetzt.
Der BC238 bei Dir ist aber ein NPN. Kann also so nicht funktionieren.
Versuchs einmal mit einem BC 327 oder Vergleichstyp (kommt meiner Meinung nach nicht so genau darauf an Hauptsache PNP und event. größer dimensionieren).

Gruss

Erklärung von Abkürzungen

BID = 508257

peterpan1

Neu hier



Beiträge: 22

Hallo Rudi 08: Habe T5 und T2 ausgelötet und ausgetauscht. Hat aber leider den Fehler nicht behoben.Muss bei meinem Gerät wohl eine andere Ursache haben! Trotzdem danke für die Hilfe.L.G.pp1

Erklärung von Abkürzungen

BID = 508259

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Was ist das denn für ein Display, LCD, VFD oder LED ?
(Sieht mir nach LED hinterleuchtetem LCD aus)
Bei älteren Geräten besteht eigentlich immer auch der Verdacht, dass Elkos taub geworden sind. Insbesondere die mit kleiner Baugrösse sterben gern als erste.


_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 16 Mär 2008 14:07 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1111014

ltarjanyi

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hi!

Just repaired my old Sonoclock 710SP after around 25 years sitting faulty in my cupboard. Just had to replace the two incandescent lightbulbs behind the display serving for backlight (no transistor or any other issues...). Two cheap similar bulbs solved the problem. I used 6V, 130mA rated bulbs instead of the factory 5V, 115mA ones... Works perfectly now.

Regards,
Laszlo

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1111019

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Reliable Device. MTBF ca. 130.000 hrs.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181668501   Heute : 146    Gestern : 5388    Online : 472        16.7.2024    1:30
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.101731061935