HP 3585A

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 6 2024  07:50:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.


Autor
HP 3585A

    







BID = 1124443

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 493
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M
 

  


und wiedermal ein tolles Gerät,
der Spectrum Analyzer 3585A.

Technik: Das Gerät geht von 20Hz bis 40MHz,
Einstellbare Bandbreiten bis runter zu 3Hz (dafür hat er Ofen )
Trackinggenerator ist an Bord,
Eingänge wahlweise 1M / 75 / 50 Ohm umschaltbar.

Problem1: Das Gerät fühlt sich an wie eine LKW-Batterie und hat zudem keine Griffe. Es wiegt über 40kg
Problem2: kein Start der CPU. Ausbau aller Karten und polieren der Steckverbinder beseitigte dieses Problem.
Problem3: Er konnte das Signal nicht erfassen, CAL Error 2

Nach langem Studium der drei Manuale gings los, der Fehler wurde durch Messungen eingekreist bis zur Eingangsbaugruppe die neben der Umschaltere und den Attenuatoren auch die drei Mischer enthält (es arbeitet vorne als Dreifachsuper),
am ersten Mischer hab ich eine defekte Schutzdiode erwischt.

Zuguterletzt muß noch eine kleine Beule im Gebläsedeckel beseitigt werden die er sich im Schrottcontainer zugezogen hat...

Ergebnis der Aktion: Das Gerät ist putzmunter






BID = 1124466

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Ergebnis der Aktion: Das Gerät ist putzmunter
Gratuliere!

Und was machst du jetzt mit diesem "boat anchor"?

BID = 1124492

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 493
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

gute Frage..
er kann dabei helfen weitere Geräte zu reparieren.
Seine Eigenheiten sind auch geradezu ideal für HF und NF Basteleien.

Hab nun eine neue Baustelle eröffnet: defektes hp 8593A

BID = 1124496

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 2358

Gratulation auch von meiner Seite.
Wieder ein schönes Gerät.

Offtopic :
Wenn ich hier was aus der Tonne fischen will, kaut mir der Typ die Ohren ab - nichts zu holen hier.
Echt ätzend, dass man selbst als Fachmann nichts einfach mitnehmen kann... aber da tut sich eh nichts positives, was legalisieren angeht (Wäre ja spätestens mit Recht auf Reparatur eigentlich überfällig, oder?)

40kg, ja mein AIO Drucker (Laser) wiegt 42kg, den habe ich die Treppe hochwuppen müssen, schon ziemlich unhandlicher Kasten... keine Transportgriffe dran.
Trägt sich wie ein Kühlschrank

Weiterhin viel Spaß und Erfolg bei Deinen Projekten.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1124499

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 493
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

mit dem Ende der Röhrenzeit wurde alles leichter und handlicher liest man so oft.
Es ist eher so, dass manche Dinge derart komplex wurden dass das Gewicht der Vorgänger sofort wieder erreicht war.
Hier hockt noch ein Anritsu Spektrumanalysator ( 50Hz -2GHz, ohne Tracking), der bringts auch auf die 40kg.
Bei diesen großen findet man allerdings diese labortypischen Eigenheiten wie große temperierte Zonen, Quarzofen usw. sowie richtige statisch abgelenkte Bildröhren, bei den leichteren tragbaren ist da nur ein Standartmonitorteil und es wird nix temperiert, das sind dann diese typischen low cost spec wie zB Tek 2710.
der hp 8593A der jetzt auf dem Tisch ist gehört auch zu den tragbaren, so um 20kg.
Bin gespannt ob ich den auch wieder wachmachen kann Der will bis 21GHtz rauf, da sind schon ein par lustige Sachen drin verbaut.

BID = 1124510

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
der hp 8593A der jetzt auf dem Tisch ist gehört auch zu den tragbaren, so um 20kg.
Bin gespannt ob ich den auch wieder wachmachen kann Der will bis 21GHtz rauf, da sind schon ein par lustige Sachen drin verbaut.
Bei solchen Geräten sind oft die Dioden des Eingangsmischers verbrannt, weil jemand unvorsichtig war und viel zuviel HF draufgegeben hat.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181488981   Heute : 633    Gestern : 5403    Online : 538        18.6.2024    7:50
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0466339588165