IGNIS Backofen  AKH 2012 IX

Reparaturtipps zum Fehler: FI Schütz fliegt

Im Unterforum Herd und Backofen - Beschreibung: Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 30 5 2024  12:12:34      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Herd und Backofen        Herd und Backofen : Reparaturtipps für Elektroherde, Backofen, Grill, Fritteusen, Herdplatten, Glaskeramik, Kochfelder

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Backofen IGNIS AKH 2012 IX --- FI Schütz fliegt
Suche nach Backofen IGNIS 2012

Fehler gefunden    







BID = 1122384

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Backofen
Defekt : FI Schütz fliegt
Hersteller : IGNIS
Gerätetyp : AKH 2012 IX
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,
bei meinem IGNIS Backofen, der jetzt 8 Jahre alt ist fliegt der FI, sobald ich den Wahlschalter auf Ober und Unterhitze drehe. Auch ohne dass die Temperatur eingestellt ist. D.h. auch ohne dass der Thermostat schaltet und Strom auf die Wendeln gibt.

Ich bin E-Techniker, habe die Wendeln durchgemessen, beide zwischen 30 und 50 Ohm und kein Anschluss hat einen Durchgang zu PE. Die Meßwerte liegen alle über 500kOhm wenn ich zwischen Wendel Anschlüssen und der Erde messe.

Hat jemand eine Idee was für ein Ersatzteil ich da bestellen sollte? Im kalten Zustand besteht jedenfalls kein Schluss zu GND.


BID = 1122385

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

 

  

Hallo,
Gerätedaten vervollständigen bitte.




_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122386

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
driver_2 hat am 28 Feb 2024 14:58 geschrieben :

Hallo,
Gerätedaten vervollständigen bitte.






Es gibt keine weiteren Daten zu diesem Gerät, es hat nicht einmal ein Typenschild. Und editieren lässt sich auch nichts mehr, da dieses Forum einen Timeout hat was das angeht.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Christian Julius am 28 Feb 2024 16:08 ]

BID = 1122388

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Unten am Türfalz ist das Typenschild

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122391

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
driver_2 hat am 28 Feb 2024 18:32 geschrieben :

Unten am Türfalz ist das Typenschild



Ok, dann hier noch das Typenschild.
Type: FXZM6
Model AKS 2450 IX
usw



BID = 1122394

derhammer

Urgestein

Beiträge: 11124
Wohnort: Hamm / NRW

Heizkörper bestromen
Oft werden Erdschlüsse erst bei heißen HK erkannt / messbar

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen
Haftung wird nicht übernommen. Jeder ist für sein Handeln selbst verantwortlich.

BID = 1122396

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Hallo, Danke für die außerordentliche Mühe,

das Gerät ist rein elektromechanisch, d.h. wenn Du die Betriebsart einstellst, wird über den Thermostat nur einpolig geschaltet, d.h. je nach Phasenlage liegt an den HK Spannung gegen Erde an.

Iso-Prüfung mit Netzspannung machen.

GGf bereiten dem FI andere Verbraucher, die er überwacht, einen geringen Fehlerstrom und mit dem BO addiert sich das.

Ein 30mA FI braucht bei schleichendem Anstieg lediglich 12-15mA bis er auslöst. Die 30mA sind ein Grenzwert, der festlegt, daß dann binnen 0,65s abgeschaltet sein muß.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122401

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hi,
nochmal für arme Dippelings, die im Silizium leben und wo 3.3V eine hohe Spannung sind. Der FI sprang mitten bei einer Pizza raus. Ofen kalt werden lassen, Fehlerbild einkreisen im kaltzustand:
FI fliegt bei Verdrehen des Wahlschalters Unterhitze, Oberhitze, Mit und ohne Ventilator ohne dass Heizenergie zugeschaltet wurde durch Temperaturschalter.
Ofen ausgebaut und Multimeter raus:

Messung Wendeln: beide 30-50 Ohm
Messung Wendel gegen PE: > 500 kOhm bis 1Mohm

Und zwar bei allen Stellungen des Wahlschalters.

Mir fehlt jetzt die Phantasie wo ich noch suchen soll, denn einbauen und unter Spannung messen geht einbautechnisch nicht. IGNIS will kein Elektriker machen, die winken alle ab.

Mir geht es nur darum das Ersatzteil einzukreisen mit meinen Möglichkeiten, ggf nach dem Ausschlussverfahren, denn wenn er kalt fliegt kann es nicht mit Hitze zu tun haben. Spasseshalber noch L1,L2,N und PE vermessen an der Klemme, auch dazwischen ist kein Schluss erkennbar, der da nicht hingehört.







[ Diese Nachricht wurde geändert von: Christian Julius am 28 Feb 2024 19:25 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Christian Julius am 28 Feb 2024 19:28 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Christian Julius am 28 Feb 2024 19:29 ]

BID = 1122404

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Christian Julius hat am 28 Feb 2024 19:23 geschrieben :


Messung Wendeln: beide 30-50 Ohm
Messung Wendel gegen PE: > 500 kOhm bis 1Mohm





30-50Ohm sind die Arbeitswiderstände, die liegen im grünen Bereich,

500kOhm bis 1MOhm sind wieviel mA Leckstrom gemäß Ohmschem Gesetz ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122405

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :

500kOhm bis 1MOhm sind wieviel mA Leckstrom gemäß Ohmschem Gesetz ?


Bei 400V sind es im Scheitelwert 0,4mA bis 0,8mA.

BID = 1122406

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Liegen 400V an ?



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1122407

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
driver_2 hat am 28 Feb 2024 19:43 geschrieben :

Liegen 400V an ?


Ich weiss jetzt nicht wohin diese Fragerei hier führen soll...

BID = 1122408

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Zum richtigen Rechenergebnis. Du bist "Artverwanter Beruf", also muß das gelernte angewandt werden können.

Fühlst Du Dich der Aufgabe gewachsen ?

Alternativ alle Heizkörper erneuern lassen und Du hast Ruhe.

Daß bei Dir kein Elektriker eine ISO Prüfung machen will/kann ist unverständlich, oder sie sind ausreichend ausgelastet.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 28 Feb 2024 19:51 ]

BID = 1122410

driver_2

Moderator

Beiträge: 12025
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Vollzitat gelöscht, falschen Button erwischt.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: driver_2 am 28 Feb 2024 19:51 ]

BID = 1122414

Christian Julius

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich bestelle jetzt einfach mal die beiden HE und dann sehen wir weiter. Danke trotzdem für die Hilfestellung!


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181378169   Heute : 1690    Gestern : 5696    Online : 100        30.5.2024    12:12
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.643605947495