Fisher Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  FVH-P3KV

Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil-Defekt

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 5 2024  06:28:45      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Videorecorder Fisher FVH-P3KV --- Netzteil-Defekt
Suche nach Videorecorder Fisher

    







BID = 1120112

Micky1985

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Linz
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Netzteil-Defekt
Hersteller : Fisher
Gerätetyp : FVH-P3KV
Messgeräte : Multimeter
______________________

Grüß euch,
ich habe seit längerer Zeit einen normalen VHS-Videorecorder der Marke "Fisher".
Als ich nun nach längerem "Nicht Gebrauch" einschaltete, sah ich sofort, dass die Datum/Uhrzeit-Anzeige flackert und nach einigen Sekunden völlig finster war. Nach dem Öffnen habe ich sämtliche Glasrohr-Sicherungen gemessen eine, (Bezeichnung: F5103, 0,315mA) war defekt. Nach dem Erneuern der Sicherung schaltete ich ein und es "rauchte" im Bereich eines Elkos (47uF/16V). Diesen tauschte ich aus und schaltete erneut ein. WIEDER rauchte es und der Elko (47UF/16V) rauchte und platzte oben auf. Die Sicherung war diesmal nicht defekt.
Die beiden größeren, daneben befindlichen Dioden (D5103 und D5104), scheinen messtechnisch in Ordnung.
Ich habe mir einmal ALLE Werte der auf der Platine befindlichen Elkos herausgeschrieben und habe vor, diese zu tauschen.
Auf der Platine befindet sich folgende Bezeichnung:
1AC4B11A07400D
Hat jemand eine Ahnung Wo man hierzu einen Schaltplan bekommt ?
Für Hinweise wäre ich sehr dankbar !


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Micky1985 am 19 Dez 2023 13:21 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1120114

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36056
Wohnort: Recklinghausen

 

  


Zitat :
Hat jemand eine Ahnung Wo man hierzu einen Schaltplan bekommt ?

Ist Google kaputt?
Ich leih dir meinen...

https://www.google.com/search?q=FVH.....-serp

Da werden sämtliche Elkos hinüber sein.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1120335

Micky1985

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Linz

Hallo nochmals,
leider sah ich erst JETZT, dass man zu diesem Thema noch weitere Fragen stellen kann. Danke erstmal für den Tipp !
Also im Internet war/ist nichts zum Schaltplan des Netzteiles auffindbar.....
den Schaltplan hätte ich lediglich zur Findung einer mir nicht bekannten, messtechnisch defekten und verfärbten Diode benötigt.
Unmittelbar neben dem schadhaften Elko 47uF/25V befindet sich die Diode (auf der Platine mit D5110 bezeichnet), welche verfärbt und messtechnisch defekt ist. Gleich wieder daneben und an einem anderen Bereich befinden sich zwei scheinbar idente Dioden mit den Bezeichnungen D5109 und D511, welche in Ordnung sind.
Diese Dioden haben keine Kennzeichnung der Kathode (schwarzer Ring). Nun frage ich mich um welche Dioden es sich hier handeln könnte.
Z.B.: auf einem Type N4148 ist dieses lesbar und der schwarze Ring deutet auf die Kathode. Kann mir hier jemand weiterhelfen ?







Erklärung von Abkürzungen

BID = 1120342

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Ist jetzt nicht dein Ernst,diesen gammeligen Oxydationshaufen wiederbeleben zu wollen?
Wohnst du in einer Tropfsteinhöhle,oder warum sieht das Ding so aus?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1120365

Micky1985

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Linz

Was soll ich jetzt sagen bzw. schreiben ? Danke für die hilfreiche Antwort ? Themen-Verfehlung würde ich sagen.............ich wollte wissen welche Dioden-Art hier verbaut wurde. Dass ich die Platine VOR dem Einlöten neuer Bauteile reinige, versteht sich wohl von selbst...............

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181347950   Heute : 608    Gestern : 6623    Online : 516        25.5.2024    6:28
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0962650775909