Nähmaschine 9 universal

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Fußpedal/ Anlasser defekt

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  19:09:46      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat


Autor
Sonstige 9 Nähmaschine universal --- Fußpedal/ Anlasser defekt

    










BID = 1119678

Semmel

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Bremen
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Fußpedal/ Anlasser defekt
Hersteller : Nähmaschine
Gerätetyp : universal
S - Nummer : unbekannt
FD - Nummer : unbekannt
Typenschild Zeile 1 : YDK
Typenschild Zeile 2 : YC-190
Typenschild Zeile 3 : 220V ~50Hz
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Moin Junx und Mädelz,

ich habe ein Problem mit dem Fußpedal/ Anlasser meiner Nähmaschine.
Es handelt sich hierbei um den Fußschalter der Firma YDK, Modell YC-190 - also ein ganz gängiges Modell (auch Hufeisen genannt).
Ganz grundsätzlich wurde das Thema hier im Forum bereits behandelt und dort sieht man auch ein Foto des geöffneten Anlassers.

Nun meine Fragen zu dem Schalter:

1. Ist der vorgeschaltete Kondensator ausschließlich ein Entstörkondensator oder kann bei einem Defekt dieser auch für die Geschwindigkeit der Nähmaschine (mit) verantwortlich sein?

2. Dieser Widerstandsregler (der weiße "Klotz" = Keramikkörper) enthält Kohle (-Plättchen). Kann man den Widerstandsregler irgendwie wieder "auffrischen", reinigen oder sonstwie wieder zum Leben erwecken?

3. Lässt sich nur der Widerstandsregler ersetzen (Bezugsadresse?) oder muss man einen kompletten Fußregler besorgen und das Gehäuse dann entsorgen?

Vielen Dank im Voraus für alle Antworten.

_________________
Liebe Grüße, Semmel. ;)

BID = 1119681

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 7027

 

  

Für 19,90€ würde ich nicht basteln:
https://www.ebay.de/p/20024124942

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1119725

Semmel

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Bremen


Zitat :
Jornbyte hat am  4 Dez 2023 21:56 geschrieben :

Für 19,90€ würde ich nicht basteln:
https://www.ebay.de/p/20024124942


Danach wurde aber nicht gefragt ...

Im Übrigen ist dennoch Basteln angesagt, da der Stecker nicht in die Maschine passt und man das alte Kabel wieder anbauen muss.

Niemand hier, der meine Fragen beantworten kann ?

_________________
Liebe Grüße, Semmel. ;)

BID = 1119735

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ist der vorgeschaltete Kondensator ausschließlich ein Entstörkondensator oder kann bei einem Defekt dieser auch für die Geschwindigkeit der Nähmaschine (mit) verantwortlich sein?
Ja, der macht nur Entstörung.

Gewöhnlich gibt es zwei Störquellen: Zum einen das Bürstenfeuer des Kollektormotors, und zum anderen sind es Funken am Schleifkontakt des Fußpedals.
Beide Probleme werden möglichst nah am Entstehungsort mit Kondensatoren oder mit aufwändigeren Filtern bekämpft.

Inwiefern sich ein defekter Kondensator auf die Motordrehzahl auswirkt, hängt von der Schaltung ab.
Wenn der Kondensator (hier wahrscheinlich) parallel zum Widerstand liegt, wird der Motor unkontrollierbar mit voller Geschwindigkeit rennen.
Kondensatoren die direkt die Netzspannung überbrücken, verabschieden sich oft explosionsartig oder/und verursachen einen Kurzschluss.

Bzgl. Lieferbarkeit von Ersatzteilen kann ich nichts beitragen. Das wird auch vom Alter der Maschine abhängen.



BID = 1119742

Semmel

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Bremen

Danke für deine Hinweise und Ausführungen ...


Zitat :
Bzgl. Lieferbarkeit von Ersatzteilen kann ich nichts beitragen. Das wird auch vom Alter der Maschine abhängen.

Dieser Fußschalter wird bis heute in nahezu unveränderter Form gefertigt und ist in jedem halbwegs gut sortierten Kurzwaren-Laden vorrätig. Auch der Keramik-Widerstandsregler im Inneren des Fußschalters ist noch mit den alten Teilen identisch.

In mehreren Kurzwaren-Läden zuckte man jedoch mit den Schultern, wenn es nur um den Widerstandsregler geht und größere Elektrohändler (Pollin, Reichelt, Conrad, etc.) führen nichts dergleichen im Sortiment. Auch eine Netzrecherche brachte mir auch keine anderen Erkenntnisse: nix derartiges zu bekommen.

So muss ich denn doch wohl ein vollständiges Fußpedal kaufen und alle Neuteile in den Müll hauen - bis auf Widerstandsregler und Kondensator. :(((
Welch eine Ressourcenverschwendung und Müllanhäufung !
(Die Welt hat offenbar noch nicht genug davon).

_________________
Liebe Grüße, Semmel. ;)

BID = 1119743

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4075

Warum kaufst du nicht nur einen Kondensator um vorerst nur den zu tauschen?
Eventuell musst du dann nicht ein komplettes, neues Pedal kaufen.
Was lässt dich annehmen, dass die Kohleplättchen defekt oder verschlissen sind?

Wie sieht es in deinem Pedal im Moment aus? Ist was verschmort oder offensichtlich defekt?
Was ist denn überhaupt dein Problem mit diesem Pedal? Entweder übersehe ich es oder du hast es noch gar nicht geschrieben.

BID = 1119768

Semmel

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Bremen


Zitat :
Warum kaufst du nicht nur einen Kondensator um vorerst nur den zu tauschen?
Eventuell musst du dann nicht ein komplettes, neues Pedal kaufen.
Was lässt dich annehmen, dass die Kohleplättchen defekt oder verschlissen sind?

Wie sieht es in deinem Pedal im Moment aus? Ist was verschmort oder offensichtlich defekt?
Was ist denn überhaupt dein Problem mit diesem Pedal? Entweder übersehe ich es oder du hast es noch gar nicht geschrieben.


Ich beginne mal von hinten und der Reihe nach:
Stimmt, ich habe die Symptome des Defektes nicht beschrieben. Den Schritt wollte ich überspringen um mir nicht in einer ersten Antwort erklären lassen zu müssen was ohnehin offensichtlich ist, nämlich dass bei dem Erscheinungsbild der Widerstandsregler defekt ist.

Die Auswirkungen des Defektes sind: Bei einem leichten Tritt auf das Pedal rast die Maschine gleich mit ziemlicher (deutlich erhöhter) Geschwindigkeit los, so dass ein wirklich langsames Nähen nicht mehr möglich ist. Tritt man das Pedal weiter durch, wird sie noch schneller - bis hin zur maximalen Geschwindigkeit bei vollständig durchgetretenem Pedal.
D.h., dass zwar noch eine Regelung über den Fußschalter stattfindet/ möglich ist, aber im unteren Drehzahlbereich findet eben keine Regulierung mehr statt.

Offensichtliche Verschmorungen oder Defekte sind nicht ersichtlich und im Normalbetrieb wird der Keramikkörper lediglich leicht warm.

Damit sollte meine Annahme klar sein, weshalb ich auf den Widerstandsregler selbst als Verursacher tippe.
Um aber ganz sicher zu sein, wollte ich mit einer "Zweitmeinung" den Kondensator als Fehlerursache ausschließen.

Jetzt zu deinem ersten Punkt (einfach nur den Kondensator austauschen): Wozu zum jetzgen Zeitpunkt einen Kondensator kaufen, wenn der nicht Ursache des Ganzen ist? Als Elektroniker ist so ein Bauteil vielleicht (möglicherweise) auch später noch nutzbar und man legt ihn sich auf Halde, wenn er denn doch nicht ausgetauscht werden muss. Aber ich bin nur ein stinknormaler Anwender und will keine elektronischen Bauteile sammeln, die ich wahrscheinlich nie wieder benötigen werde.
Zwischenzeitlich habe ich jedoch den Kondensator in einem ersten Schritt dadurch "geprüft", dass ich den Regler kurzzeitig ohne Kondensator betrieben habe. Das Verhalten des Reglers/ des Fußpedals hat sich dadurch nicht verändert, was ein weiteres Indiz dafür ist, dass die Kohleplättchen im Regler (Keramikkörper) selbst die Ursache sind.
In einem zweiten Schritt war ich dann gestern noch bei einem freundlichen Elektroniker, der den Kondensator mit einem speziellen Kapazitäts-Messgerät(?) geprüft und bestätigt hatte, dass dieser i.O. ist.
Den Kondensator würde ich nur bei einem tatsächlichen Defekt oder mit dem gleichzeitigen Austausch des Reglers ersetzen. Anders macht es für mich keinen Sinn.

Dennoch danke ich dir für deine Fragen, Hinweise und den Kopf, den du dir gemacht hast.

_________________
Liebe Grüße, Semmel. ;)

BID = 1119769

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4075

Da kann man sich fragen: "warum nicht gleich so?".
Egal.
Es ist mir noch nie nur der Keramikkörper mit den Innereien, oder gar nur die Kohleplättchen als Verkaufsangebot vor die Augen gekommen.
Es wird wohl tatsächlich darauf hinaus laufen, dass du das ganze Pedal kaufen musst.

Und bitte nicht jammern, dass es die Ersatzteile doch einzeln zu kaufen geben müßte.
Du bekommst auch nicht die Griffschalen für ein Küchenmesser einzeln nachgekauft.

BID = 1119776

driver_2

Moderator

Beiträge: 11770
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Rafikus hat am  8 Dez 2023 08:34 geschrieben :



Und bitte nicht jammern, dass es die Ersatzteile doch einzeln zu kaufen geben müßte.
Du bekommst auch nicht die Griffschalen für ein Küchenmesser einzeln nachgekauft.


Ich bin ein strikter Verfechter des "erst Diagnostizieren, wenn möglich reparieren, dann erst neu kaufen" Prinzips.

Bei manchen Komponentengruppen macht es entweder keinen Sinn, diese in Einzelteilen zu bevorraten, oder Dank der "Werkbank der Welt" namens China, wird manches so günstig gefertigt, daß eine Einzelteilbevorratung wirtschaftlich absoluter Humbug ist.

Viele Teile aus China sind billiger schlechter Rotz, aber nicht alles und dieses "Gaspedal für Nähmaschinen" würde ich auch nicht mit aller Gewalt reparieren wollen müssen, dafür ist mir meine teure Zeit zu Schade.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1119788

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4075


Zitat :
Ich bin ein strikter Verfechter des "erst Diagnostizieren, wenn möglich reparieren, dann erst neu kaufen" Prinzips.

Bei manchen Komponentengruppen macht es entweder keinen Sinn, ...


Und ich bin ein strikter Verfechter der Regel, dass in der deutschen Sprache der Sinn sich ergeben kann oder etwas einen Sinn haben kann, aber nicht, dass Sinn gemacht wird.
Aber das nur so am Rande.

Hast du schon sichergestellt, dass die Mechanik des Pedals sicher in die ursprüngliche Ausgangslage kommt? Wenn nicht, dann könnte das durchaus der Grund für das falsche Verhalten sein.

Leider zeigst du immer noch nicht das Innere deines Pedals, was es nicht gerade einfach macht auf die Fehlerursache zu kommen.

Aber nein, deine Frage ging gar nicht in diese Richtung. Es wurde ja nach was anderem gefragt.
Dann habe ich erst mal nichts weiter zu schreiben.

BID = 1119812

Semmel

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Bremen


Zitat :
... dieses "Gaspedal für Nähmaschinen" würde ich auch nicht mit aller Gewalt reparieren wollen müssen, dafür ist mir meine teure Zeit zu Schade.

Es geht hier weder um dich oder deine Zeit und du sollst das Pedal ja auch nicht reparieren, noch geht es (hier bzw. mir) um Geld!
Hätte ich die Wahl, den Keramikkörper einzeln zu erwerben, würde ich das immer bevorzugen - selbst wenn ein separater Regler teurer wäre als ein komplettes Pedal.
Das Motto "Umweltschutz, ja gerne - aber bitte nur, wenn es billiger ist" ist in keinem Fall meines!

_________________
Liebe Grüße, Semmel. ;)

BID = 1119813

Semmel

Neu hier



Beiträge: 22
Wohnort: Bremen


Zitat :
Hast du schon sichergestellt, dass die Mechanik des Pedals sicher in die ursprüngliche Ausgangslage kommt? Wenn nicht, dann könnte das durchaus der Grund für das falsche Verhalten sein.

Der Regler saß und sitzt perfekt. Das ist als Ursache auszuschließen.




Zitat :
Leider zeigst du immer noch nicht das Innere deines Pedals, was es nicht gerade einfach macht auf die Fehlerursache zu kommen.

Ein Bild des Reglers, das mit meinem Pedal völlig identisch ist, liegt bereits in einem anderen Thread (von einem anderen Fragesteller), auf den ich jedoch bereits in meinem ersten Beitrag verwiesen habe. Wozu noch ein Bild?


Btw.: Ich habe mir gestern einen neuen Fußanlasser gekauft und Regler inkl. Kondensator in mein Original-Pedal eingebaut. Die Maschine läuft wieder wie sie soll: langsam, wenn man nur ein wenig tritt und je weiter man das Pedal niederdrückt eben schneller. Alles ist wieder fein dosierbar.

Trotzdem danke an alle Helfenden - auch wenn der ein oder andere Beitrag dabei war, bei dem wir früher in der Schule zu hören bekommen hätten: "Sechs, setzen!"

_________________
Liebe Grüße, Semmel. ;)

BID = 1119815

Rafikus

Inventar

Beiträge: 4075


Zitat :
Der Regler saß und sitzt perfekt. Das ist als Ursache auszuschließen.



Zitat :
Ein Bild des Reglers, das mit meinem Pedal völlig identisch ist, liegt bereits in einem anderen Thread (von einem anderen Fragesteller), auf den ich jedoch bereits in meinem ersten Beitrag verwiesen habe. Wozu noch ein Bild?


Da das Fest der Liebe naht, nehme ich mir die Freiheit um aufzuschreiben, was mir gerade auf der Zunge liegt: ich liebe solche Fragesteller.

Eine solch hartnäckige Weigerung ein Bild des eigenen, defekten Gerätes, einzustellen kommt schon selten vor.

Entweder hat der TE keine Ahnung was in und um den Keramikkörper passiert, oder er wollte einfach etwas rum nörgeln.

Selbst, wenn die Helfenden nur ein "Sechs, setzen" in deinen Augen verdienen, so könntest du, nachdem ein Vergleich des defekten mit dem funktionierenden Teil, möglich ist, beschreiben, was denn nun defekt gewesen ist?
Andere Hilfesuchende könnten von solch einem Hinweis partizipieren.
Wenn du ein Forum besuchst mit der Erwartungshaltung hier Hilfe zu bekommen, dann wäre es doch auch nachvollziehbar eine Hilfreiche Schlußbemerkung zu hinterlassen.

BID = 1119819

driver_2

Moderator

Beiträge: 11770
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :
Semmel hat am  9 Dez 2023 10:36 geschrieben :


Hätte ich die Wahl, den Keramikkörper einzeln zu erwerben, würde ich das immer bevorzugen - selbst wenn ein separater Regler teurer wäre als ein komplettes Pedal.




Wo bleibt das mehrfach geforderte Bild, daß wir uns alle ein Bild von der Sachlage machen können ?

Hast Du Langeweile, daß Du hier nur unsachlich herumstänkerst, oder COROKRINE geschädigt ?

Hilfreich bist Du am wenigsten hier. Zum Nulltarif maximale Hilfsbereitschaft von anderen fordern bei maximaler Zeitvergeudung. Solche Menschen empfehle ich die sozialtherapeutische Ambulanz in jeder größeren Stadt.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!

Informationen zu Schlafdecken        Pfannenarten gut erklärt

Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 28 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 16 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180234904   Heute : 13657    Gestern : 16379    Online : 203        25.2.2024    19:09
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0460681915283