6 beiniger Käfer -> 48+ PPS 906C3

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  02:26:05      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....


Autor
6 beiniger Käfer -> 48+ PPS 906C3

    







BID = 1118380

meagle

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Aloa in die Runde,

da ich weder über die gängigen Suchmaschinen noch hier via Suche nichts gefunden habe --> Post.

Der Käfer ist ein Chip auf einer kleinen Platine in einem Filament Catridge von Sindoh. Auf dem steht:

48 +
PPS
906C3

Jetzt würde ich gern rauskriegen was das für ein Chip ist.

Wenn ich vergleichbare Suchergebnisse richtig deute ist das ein kleiner EEPROM
für das mitzählen oder "runter"zähler wann das Filament "alle" ist.

Hat einer einen Tipp wie ich das rausbekomme?

VG
meagle

BID = 1118382

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
Hat einer einen Tipp wie ich das rausbekomme?
Erstmal die korrekte Gehäusebezeichnung feststellen.

Damit in die parametrische Suche der Distris gehen und dort nach in Frage kommenden Exemplaren schauen. 6-polig werden das nicht allzu viele sein, vermutlich meistens mit 1-Wire Protokoll.

Dann die Pinbelegung des Kandidaten mit der vorgefundene Beschaltung auf Plausibilität prüfen, und, wenn alles gut aussieht, mit einem Speicheroszilloskop, besser aber mit einem Logic-Analyzer, den Datenaustausch belauschen und analysieren.

Viel Arbeit für 3,50€.

BID = 1118406

meagle

Gerade angekommen


Beiträge: 7

@Perl

Schonmal Danke für den Tipp.

Nunja ganz 3,50EUR isses nicht das Ergebnis hat halt mehrere Ziele:

- Die Hersteller Cartridges können weiter benutzt werden!

Leider sind die auf 750g statt 1kg ausgelegt, d.h. wenn man nicht das Herstellerfilament benutzen will muss man auf verschiedene Dinge verzichten.
Und mein Filament Favourit ist nicht das Zeug vom Druckerhersteller.

- Die Hersteller Cartridges können weiter benutzt werden! Dadurch sauberes entladen und laden.

Mit jeden Drucker stapeln sich nun die Cartridges hier. Hab hier bestimmt 12 Stück rumliegen.

- FK Kundenbevormundung

Bei nem Drucker der 300EUR kostet kann man so ein querfinanzieren über die "Tinte"(Filament) ja verstehen aber bei nem 2500EUR Gerät (mittlerweile nur noch 1500EUR)?

Und Dümmer wird man bei so einer Aktion ja auch nicht.
Dann werd ich mal schauen was ich so rausbekommen.

BID = 1118416

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Ich hatte es übersehen, dass der Chip in einer Filament Cartridge sitzt. Dann darf er fast überhaupt nichts kosten.
Anhand der Typenbezeichnung vermute ich, dass es sich um alte EEPROMs aus der 93xx Serie handelt.
Wie ich bereits erwähnte sind aber 8-polige gebräuchlicher als 6-polige.

Ich würde mal versuchen so einen Chip auszulesen.
Datenblätter von 6-poligen Versionen findest du z.B. hier:
https://eu.mouser.com/c/semiconduct.....-23-6



BID = 1118483

meagle

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich habe eine praktikable Lösung gefunden die Zuführung der Kartusche zu benutzen.
Eine Kartusche pro Drucker wird modifiziert, d.h. es werden 2 Löcher gebohrt und ein neuer PTFE Schlauch in die Kartusche gefädelt und das andere Ende geht durch die Druckerwand nach außen. Neben den Drucker steht die Filamentrolle in einem eigenen Trockengehäuse.

Somit wird kein rumbasteln an dem EEPROM notwendig.

Nach dem Chip rausnehmen kommt einzig beim Rollenwechsel einmal eine Meldung mehr die man wegklicken muss und weiter gehts.




Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181371262   Heute : 465    Gestern : 5462    Online : 555        29.5.2024    2:26
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0910041332245