Teslanol T6 OSZILLIN vs. Teslanol Kontaktspray im neuen Design?

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 27 5 2024  00:22:33      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten


Autor
Teslanol T6 OSZILLIN vs. Teslanol Kontaktspray im neuen Design?

    







BID = 1098236

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL
 

  


Hallo,
habe mir diesen Teslanol T6 Oszillin bestellt und geliefert bekommen.

Habe bedacht aufgrund Tipps von Erfahrenen Usern wie Mr.Ed darauf geachtet dass dort auch ein t6 auf der Dose steht.
Es geht um die Behandlung von alten Gerätschaften bzw. dessen Potis/Schieberegler wenn diese Kratzen.
Die neueren anderen ohne der Bezeichnung t6 sollen nicht gut geeignet sein, habe ich zumindest da und hier gelesen.

Auch wenn es auf der Dose steht es wäre gleicher Inhalt nur mit neuem Design.
Nicht dass ich mir die alten seltenen Potis damit endgültig zerstöre.

Die Rezensionen dort haben m.E. kaum Aussagekraft, denn diese werden meiner Erfahrung nach von verschiednenen Artikeln einfach zusammengelegt.

Wenn dem so ist kann ich es nicht nachvollziehen warum auf der Seite im Link der Verkäufer eine Dose mit noch den Aufdruck T6 angibt und mir eine andere Dosen zukommen lässt.

Ich kann mich jetzt nur noch an Eure Erfahrungen (Leuten die nicht auf Profit aus sind) verlassen, ansonsten würde ich es wieder zurücksenden, weil ich mir wirklich veräppelt vorkommen.

Ich erbitte um Erfahrungsaustausch..

Kann hier jemand was zu sagen, wie sind die Erfahrungen mit diesem angeblich selbem Inhalt (neuen Desing) dieses Zeugs?

Gruß











[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am 31 Mai 2022 15:56 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am 31 Mai 2022 15:57 ]

BID = 1098239

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :

Ich erbitte um Erfahrungsaustausch..
Gibt keine.
Ich habe seit mindestens 10 Jahren eine Dose Teslanol im Schrank und die ist immer noch gut voll.
Du bist vermutlich der Einzige, der seine Geräte mit Sprühöl überschwemmt un daher öfter mal neues braucht.


_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !

BID = 1098240

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

Bei jedem Umdesign einer Packung die gleiche Panik bei Amazon. Artikelnummer ist immer noch gleich.
Aus dem SP Elektrofeinreiniger ist jetzt auch das Elektro-Mechanik-Reinigerspray geworden.

Ich habe da auch eher das Problem das die Dose durchrostet oder das Treibgas sich verabschiedet.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1098242

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL


Zitat :
perl hat am 31 Mai 2022 16:31 geschrieben :


Zitat :

Ich erbitte um Erfahrungsaustausch..
Gibt keine.
Ich habe seit mindestens 10 Jahren eine Dose Teslanol im Schrank und die ist immer noch gut voll.
Du bist vermutlich der Einzige, der seine Geräte mit Sprühöl überschwemmt un daher öfter mal neues braucht.



Vielen Dank für die Reaktion.
Es ist ja erfreulich dass Du noch genug von t6 hast

Ich erlaube mir aber eine kleine Richtigstellung:

Ja es stimmt ich verbrauche unheimlich viel an diversen Sprays und Flüssigkeiten, aber nicht nur bei elektronischen Artikeln, auch Kfz und Haushalt und diversen anderen technischen Vorrichtungen...

Deshalb bestelle ich auch Bremsenreiniger,Motöröl, Kunststofftiefenreiniger u.d.g. aus Kostenersparnissgründen in größeren Mengen bzw. in größeren Gebinden.

Das klassische Kontaktspray hat z.B, in der Kfz Motorelektroinksteuerung wunder gewirkt und unnötige hohe Werkstattkosten erspart, dort wird zumeist auch nur noch gepfuscht was das Zeug hält, auf Kosten des zahlenden Kunden natürlich, ein Motor dass z.B. aufgrund von stark verölt, verschmutzen Steckverbindern nicht mehr anspringen mag oder unrund läuft, wurde des öfteren durch Kontaktspray wie magisch zum Leben erweckt. In einer Werkstatt wird i.d.R. wie von allen Sinnen, eins nachdem anderen ausgetauscht, ohne mal das Hirn einzuschlatten, wozu auch der dumme Kunde muss ja zahlen. Kontaktspray nutze ich fast jedesmal wenn ich den Motor durchecke alle mir zugänglichen Steckebverbindungen im Motorraum werden jedesmal abgestöpselt und großzügig besprüht. Das beugt vor und spart Ärger und Kosten wenn man mal im Nirgendswo unterwegs sein sollte. Elektronik ist ein Teil meiner Hobbys von anderen.

Darum kann ich auch nicht alles so gut wissen wie Du oder andere hier, ich schätze nach Deinen imposantem Wissen zu beurteilen, dass Du noch bzw. früher in dieser Branche Hauptberuflich tätig warst/bist.
Das ist auch sehr lobenswert dass Du das angeeignete Wissen mit anderen hier selbstlos teils.

Ich habe an vielem Interesse, da scheue ich auch keine Mühe und Kosten diese soweit wie möglich würdig zu werden. Das Hauptproblem ist finde ich, die Lebenszeit und die Gesundheit, die einem ohne wenn und aber Grenzen setzt.

So versuche ich dennoch bei Vollzeit und 3-Schicht Job, in diesem Zeitfenster was jedem von uns ja durch die Allmacht vorgegeben ist, sovieles wie möglich unterzubringen. Dieses erklärt auch warum ich manche Sachen noch liegen lassen muss um anderes auch machen zu können. Wenn sich Änderungen an Themen die ich begonnen habe ergeben, so berichte ich auch darüber, auch wenn 1-2 jahre vergangen sein sollten. Ich weiß alle Infos die ich hier oder woanders bekomme immer zu schätzen. An manchen Zeiten übernehme ich mich zeitlich wie auch gesundheitlich etwas, so dass manches Vorhaben zurückgstellt werden muss oder in Vergessenheit gerät oder nach vielen Jahren wieder entdeckt wird.

Habe jetzt zugegeben, etwas ausgeschweift.

Womöglich schreibt ja noch jemand der Erfahrungen mit dem neuen Design von T6 hat.
Ansonsten werde ich es einfach probieren müssen.

Viele Dank dennoch.

Bleib gesund und wohlauf!

Gruß




[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am 31 Mai 2022 18:20 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am 31 Mai 2022 18:21 ]

BID = 1098243

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL


Zitat :
Mr.Ed hat am 31 Mai 2022 17:16 geschrieben :

Bei jedem Umdesign einer Packung die gleiche Panik bei Amazon. Artikelnummer ist immer noch gleich.
Aus dem SP Elektrofeinreiniger ist jetzt auch das Elektro-Mechanik-Reinigerspray geworden.



Danke für die Rückmeldung.
Und was bedeutet dieses konkret für mich, Dass ich dieses neue Zeug bedenkenlos anwenden kann?

Gruß

BID = 1098248

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

Ja. Es wird ja weiterhin exakt für den Zweck angeboten. Es gibt auch noch diverse Hausmittel. So wird z.B. empfohlen Potis mit Pulmotin zu behandeln. Bevor du das nun im Elektronikhandel suchst, das ist die DDR-Version von Vaporub.
Nur konnte man die Potis damals öffnen. Hauptbestandteil ist Vaseline, das Eukalyptusöl wird vielleicht auch noch etwas gewirkt haben.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1098249

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Motor dass z.B. aufgrund von stark verölt, verschmutzen Steckverbindern nicht mehr anspringen mag oder unrund läuft, wurde des öfteren durch Kontaktspray wie magisch zum Leben erweckt.

..des öfteren...
Da scheint die Kur ja nicht dauerhaft geholfen zu haben.
Woher mag das Öl und der darauf klebende Schmutz wohl gekommen sein?


Zitat :
Dass ich dieses neue Zeug bedenkenlos anwenden kann?
Nicht bedenkenlos!
Generell gilt hier: Wenig hilft viel.

BID = 1098254

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL


Zitat :
perl hat am 31 Mai 2022 19:52 geschrieben :


Zitat :
Motor dass z.B. aufgrund von stark verölt, verschmutzen Steckverbindern nicht mehr anspringen mag oder unrund läuft, wurde des öfteren durch Kontaktspray wie magisch zum Leben erweckt.

..des öfteren...
Da scheint die Kur ja nicht dauerhaft geholfen zu haben.
Woher mag das Öl und der darauf klebende Schmutz wohl gekommen sein?

Doch, ich habe ja nichts von selben Fahrzeug Motor gesagt
An allen Fahrzeugen an denen ich es regelmäßig anwende so ca. 1 x im Jahr, gibt es diesbezüglich keinerlei Probleme

Wo das Öl wegkommt, tja, es handelt sich auch um Fahrzeuge die 2, 3 oder mehr Jahrzehnte auf dem Buckel haben, der Staub wird mit dem Öl zum Schmutz umgewandelt.
das Öl kann kommen durch das schwitzen des Motors und leichte öllecke, oder beim Befüllen etwas daneben gekippt, oder durch undichte Abgasrückführungen etc. dadurch können sich gerade bei älteren Fahrzeugen Öl/Gasgemischdämfe über die Jahre hinweg an Steckverbindungen etc. absetzen.

Du scheinst wohl noch nie ein älteres Fahrzeug besessen zu haben.
Oder sogar auch Fahrrädern die als Arbeitsgerät dienen, z.B, Zeitungszusteller, da ist Schmutz als Spritzwasser was ganz normales, und öl auch, auch dort kann es Kontaktproble mit Beleuchtungssteckern geben oder dem Anhänger usw, Mopeds auch usw. usf. nichts ungewöhnliches.
Sagte doch, ich habe viele andere Hobbys neben der Elektronik und Vintage Geräten


Zitat :
Dass ich dieses neue Zeug bedenkenlos anwenden kann?
Nicht bedenkenlos!
Generell gilt hier: Wenig hilft viel.

Dann werde ich es vorsichtig anwenden, heute aber nicht mehr, muss auch gleich wieder los sonst komm ich wie letzte Nacht etwas verspätet an.

Danke für die Infos

Gruß

BID = 1098255

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL


Zitat :
Mr.Ed hat am 31 Mai 2022 19:45 geschrieben :

Ja. Es wird ja weiterhin exakt für den Zweck angeboten.


Vielen Dank für die Info.
Dann werde ich es vorsichtig und sparsam anwenden.

Gruß

BID = 1098274

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

Die Umbenennung und Neugestaltung der Etiketten wird auch zum Teil an der mittlerweile massiv anderen Technik liegen.
Schauen wir uns mal die alte Beschreibung an...
"Zur Reinigung und Pflege von Kontakten, Schaltern, Relais, Potentiometern, transistorisierte Tunern und Kanalschaltern. Keine Frequenzveränderung im HF UHF Bereich, Übergangswiderstände werden schnell abgebaut,
imprägnierend gegen Feuchtigkeit und Verschmutzung, besonders ergiebig mit Microgleitfilm, der nachhaltig die Kontakte konserviert und damitlänger funktionsfähig macht. "

Wow, für transistorisierte Tuner und für diese neuen Unverschämt hohen Frequenzen geeignet. Heißt im Klartext, der Text stammte noch aus mitte der 60er.
Der Tuner war damals keine kleine Blechdose sondern ein elektromechanisches Wunderwerk mit unzähligen Kontakten. Nur gibt es sowas seit Jahrzehnten nicht mehr.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1098275

Ltof

Inventar



Beiträge: 9285
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
krockie hat am 31 Mai 2022 18:17 geschrieben :


Zitat :
Mr.Ed hat am 31 Mai 2022 17:16 geschrieben :

... Artikelnummer ist immer noch gleich. ...

... Und was bedeutet dieses konkret für mich ...

Beim Hersteller fragen und/oder Sicherheitsdatenblatt/-blätter vergleichen. Da müssen die Inhaltsstoffe drin stehen.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1098276

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

Es steht ja sogar in der Produktbeschreibung.

Zitat :
Nachfolger des teslanol "T6 Oszillin" bei gleicher Zusammensetzung und Anwendung
Kontakt- und Tunerspray Kontaktreinigung 400ml
### im neuen Design ### bei gleichem Inhalt nun mit Aufdruck " Kontaktspray "


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1098287

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL

Schon angewendet,
die Potis lassen sich nun sehr leicht drehen um nicht zu sagen etwas zu leicht
Ob es gewirkt hat werde ich sehen bzw. hören sobald die Schaltung aufbereitet und wieder inbetrieb genommen werden kann.
Das kann aber noch eine ganze Weile dauern, ganz abgesehen davon dass noch keine neuen Bauteile, insbesondere ein Tonabnehmer zum Austauschen vorhanden sind, abgesehen von der Spielermechanik die ja auch noch aufbereitet werden müsste.
Solange kann das Zeug ja in Ruhe gut austrocknen.

Werde dann zu gegebener Zeit ein Bericht über das erhoffte Ergebnis abgeben !

Gruß

BID = 1098289

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

Wenn das ganze zu weich geht, Vaselinespray rein (Kontakt 701).
Panikmodus an, auch da hat sich die Verpackung geändert

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1098294

krockie

Stammposter

Beiträge: 411
Wohnort: OWL


Zitat :
Mr.Ed hat am  1 Jun 2022 20:02 geschrieben :

Wenn das ganze zu weich geht, Vaselinespray rein (Kontakt 701).
Panikmodus an, auch da hat sich die Verpackung geändert


Danke auch für diesen Tipp.

Merkwürdig, diese oder genau so ähnlich aussehende Dose mit der selben Farbgestaltung habe ich noch kürzlich bei mir irgendwo gesichtet gehabt.
Ich meine irgendwas mit Elektro stand drauf, aus den 80er Jahren, wahrscheinlich damals bei Völkner Elektronik besorgt gehabt.
Da müsste ich aus der Zeit noch so ein dickes Katalog in DINA5 Format liegen haben, die Preise und Bauteile sind echt interessant und lustig zugleich

Gruß

[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am  1 Jun 2022 20:53 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: krockie am  1 Jun 2022 20:54 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181359209   Heute : 71    Gestern : 5828    Online : 483        27.5.2024    0:22
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.108093976974