Alter, nie benutzter Kabelanschluss im Keller soll weg, Kabel einfach kappen?

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 7 2024  09:23:11      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Autor
Alter, nie benutzter Kabelanschluss im Keller soll weg, Kabel einfach kappen?
Suche nach: kabelanschluss (314) kabel (27260)

    







BID = 1093630

marconi84

Neu hier



Beiträge: 48
Wohnort: 22927 Großhansdorf
 

  


Hallo Forum,
eines vorab: Ich habe diese Frage auch in einem Computerforum (nickles.de) gepostet, finde aber das Thema hier besser aufgehoben. Habe das Posting bei Nickles schon zum Löschen eingereicht.

Folgendes:
In meinem Haus das ich seit 1995 besitze, liegt im Keller ein Kabelanschluss (HÜP) der nie benutzt wurde. Den hat mein Onkel (dessen Haus ich geerbt habe) wohl mal installieren lassen. Es gibt hierüber keinerlei Unterlagen, ich war auch nie Kunde bei KabelDeutschland (wir haben immer schon Sat-TV gehabt).Das einzige was wir bis 2017 hatten war die normale Telefonleitung, danach kam Glasfaser und damit VOIP.

Nun soll unser Haus abgerissen und durch einen Neubau ersetzt werden.
Ich möchte natürlich diesen HÜP und auch das Kabel entfernt haben (auch vom Grundstück). Wie geht man da am besten vor bzw. darf man da selber dran?

Schöne Grüße
Michael










BID = 1093633

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Die Anschlüsse wurden damals grundsätzlich in jedes Haus gelegt.
Auf keinen Fall einfach irgendwas kappen! Das eine ist der Übergang vom Kabelanbschluss, das andere der für's Telefon.
Beide gehören nicht dir sondern dem netzbetreiber. Ein simples entfernen verursacht Störungen. Das ganze muß dann ordentlich demontiert werden, was sogar Erdarbeiten erfordert. Beide enden unter dem Bürgersteig in einer Muffe.

Der Telefonanschluss gehört heute der Telekom, der TV-Anschluss Vodafone.

Gleiches gilt für Gas, Wasser, Abwasser und Strom, komischerweise will da niemand die Flex ansetzen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181658653   Heute : 824    Gestern : 5276    Online : 591        14.7.2024    9:23
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.138659954071