Starmix Staubsauger ISC L-1625 per Funkfernbedienung Ein-Ausschalten

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Starmix Staubsauger ISC L-1625 per Funkfernbedienung Ein-Ausschalten
Suche nach: staubsauger (1396) funkfernbedienung (148)

    










BID = 1090266

djeddy

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo zusammen,

ich suche eine Möglichkeit den Starmix Staubsauger per Funkfernbedienung zu schalten. Es wird kein Gerät an der Steckdose am Staubsauger angesteckt.

Der Staubsauger besitzt eine kleine Platine für Drehzahlregelung, manueller Filterabrüttler und einen Drehknopf für die Betriebszustände: 0=Aus, I=Dauerbetrieb, A=Automatik über die Steckdose jedoch ohne Rüttelfunktion, R/A= Autom.über die Steckdose mit Rüttelfunktion.

Die kl.Schaltplatine die ich für die Fernbed. nutze besitzt 2 Wechsler Relais. Meine Idee wäre gewesen einen Verbraucher mit dem Relais der Steckdose zuzuschalten, damit schaltet der Staubsauger ein und nach dem abschalten des Verbrauchers schaltet autom. für 10sec. der Abrüttler ein.

Problem dabei ist, dass ich nicht weiß was ich als Verbraucher nehmen kann, damit der Stromwandler reagiert und sich der Staubsauger autom. einschaltet. Ein 9W Netzteil und eine 15W Kühlschrankbirne sind zu wenig Leistung bzw. auch schwierig im Gehäuse unterzubringen. Ein großer Lastwiderstand wird wahrscheinlich wieder zu heiß... was gibt es sonst noch? Oder vielleicht hat jemand eine ganz andere Idee?

Bitte um Vorschläge!

BID = 1090268

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12881
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  


Zitat :
djeddy hat am 21 Nov 2021 21:31 geschrieben :

und eine 15W Kühlschrankbirne

Mal abgesehen davon,das Birnen am Baum wachsen und wenn die leuchten du ein viel größeres Problem hast...
Du willst einen Saugstauber,der dafür vorgesehen ist sich einzuschalten wenn da ein Schleifer o.ä. dranhängt ,mit deiner Fernbedienung einschalten?
(warum auch immer)
Dann stell den auf Dauerbetrieb,und die Relais deiner Mechnik schleifst du als Ein/Ausschalter in die Zuleitung ein. > Fertig.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)








BID = 1090280

djeddy

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Nö, so einfach ist es nicht.

Bei meiner Arbeit stehe ich mit dem Saugschlauch auf der Leiter und der Filter ist zu(da keine autom. Rüttlerfunkt.) und ich muss wieder runter umschalten und wieder rauf usw.

Nur den Dauerbetrieb zu unterbrechen bringt nix, da ist der Sauger einfach nur aus und rüttelt die Filter nicht ab.

Noch eine Idee?

BID = 1090281

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Mir ist höchst unklar, weshalb du den Drehschalter nicht einfach in die Stellung R/A bringst und was Kühlschranklampen und Fernbedienungen mit verstopften Filtern zu tun haben. Normalerweise würde ich entweder den bei verstopftem Filter auftretenden Druckanstieg der Saugseite mit einem Membran-Druckschalter auswerten. Evtl. eignet sich auch die dabei auftretende Drehzahlerhöhung als Indiz für die Verstopfung.

BID = 1090286

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1731
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

Der TE betreibt den Sauger ohne angeschlossene Maschine. Saugt vielleicht irgendwo auf der Leiter stehend (größerer Mangen) Staub. Wenn die Saugleistung nachlässt, möchte er ohne von der Leiter zu steigen, die Rüttelfunktion aktivieren. Das wird in der Betriebsart R/A bei Arbeitspausen der Maschine vom Sauger automatisch gemacht.

Also, per Fernbedienung eine 100W- Birne als Last = sollte funktionieren.
Oder ein anderes leistungsstarkes Leuchtmittel, das ggf. gleichzeitig als Arbeitsstellenbeleuchtung dient??!!

BID = 1090300

djeddy

Gerade angekommen


Beiträge: 5

@ Meister Goetz, genauso wie du beschrieben hast!

Ein 100W LEUCHTMITTEL (um von den Birnen wegzukommen) wäre sicher die einfachste Methode. 50W würden es wahrscheinlich auch schon tun, nur möchte ich es in das Gehäuse einbauen. Eine Arbeitsstellenbeleuchtung brauche ich nicht wirklich und ein Stück Kabel mit Lampenfassung geht sicher schnell kaputt.

Nur welche Last ist klein, verbraucht um die 50W und wird nicht so arg heiß?


@ perl
Drehe ich den Schalter auf R/A wird 10sec. der Filter abgeklopft ansonsten passiert garnichts (weil keine angeschlossene Maschine am Staubsauger), der Sauger läuft erst wieder in Stellung I=Dauer. Der auftretende Druckanstieg wird mit einem Membran-Druckschalter ausgewertet, d.h. ein rotes Lämpchen leuchtet auf. Beim Filter abklopfen darf der Staubsauger ja nicht laufen.

BID = 1090302

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12881
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Ok,soweit verstanden.
Aber:
Wir haben/hatten Sauger,die die Funktion/Steckdose des automatischen anschaltens als Absaugung für ein zusätzliches Gerät nicht haben,weil wir das nicht brauchen.
Dafür konnten die automatisches Filter "abklopfen" während des Dauerbetriebs.
Einfach so ein Modell kaufen ist keine Option?



_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1090311

djeddy

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ja, ich weiß... die von Hilti können periodisch abklopfen während des Betriebes.

Aber von der Firma werden nur Modelle von Starmix eingekauft.

BID = 1090313

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12881
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
djeddy hat am 22 Nov 2021 21:52 geschrieben :

Ja, ich weiß... die von Hilti können periodisch abklopfen während des Betriebes.

Nicht nur Hilti...

Zitat :

Aber von der Firma werden nur Modelle von Starmix eingekauft.

Dann solltest mit den Deppen vom Einkauf mal ein ernstes Wort reden.
Oder noch besser mit dem Chef,indem du ihm erklärst,um wieviel effektiver du arbeiten könntest,wenn du das hättest was gebraucht wird und nicht das,was der Einkaufssparfuchs für richtig hält...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1090325

J_B

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Karlsruhe

Starmix ist schon absolut in Ordnung, sehr viele namhafte Firmen kaufen dort ein und verkaufen dann als "eigenes" Produkt. Starmix gibt es schon ewig und die Qualität ist wirklich sehr gut...

In diesem Fall wurde einfach das falsche Produkt ausgewählt. Für € 50,- mehr (Listenpreis) gibt es ein Modell gleicher Klasse auch mit permanenter Filterabrüttelung. Man muß einfach das bestellen, was man auch braucht...

BID = 1090446

djeddy

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Vielen Dank für die Lösungsvorschläge aller Art und Antworten zu meinem Projekt.

Bis in der Firma auf eine andere Modellvariante umgestellt wird sowas dauert Jahre und solange werde ich nicht warten.

Ich denke, ich werde mir die Verschaltung der Platine nochmal genauer ansehen.
Wenn ich die Anschlüsse rausfinde die der Drehschalter in Dauerschaltung und in Abrüttelfunktion benutzt, könnte ich theoretisch mit einem Öffnerkontakt den Platinen-Stromkreislauf unterbrechen und direkt mit der Phase über den Schliesserkontakt den Saugmotor bzw. den Abrüttler schalten.
Der Öffnerkontakt dient dann dazu, dass mir die Phase nicht verkehrt in die Platine rauscht und was kaputt macht. Zusätzlich bleibt der Staubsauger auch weiterhin wie gewohnt per Drehschalter bedienbar.
Ich hoffe nur, dass der Abrüttler, ein Elektromagnet, auch mit 230V Dauerstrom arbeitet und nicht von der Platine irgendwie 10sec. ein/aus geschaltet wird, sonst muss ich noch ins Elektronikerforum wechseln.

BID = 1090447

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6925

"Starmix" das hört sich an wie ein Küchengerät

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162530113   Heute : 2066    Gestern : 19299    Online : 503        5.12.2021    8:24
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.543913125992