FI Sicherung Saunaofen

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  22:24:17      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
FI Sicherung Saunaofen
Suche nach: sicherung (16762)

    







BID = 1089070

alex43543

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  




Hallo,

ich habe eine Saune mit einem 9kW Ofen, der an dreiphasigen 400V Strom angeschlossen werden soll. Der Strom pro Leitung ist also etwa 13A

Welche Art von FI Sicherung muss man verwenden, um die Anlage sicher zu machen? Und was kostet eine solche Sicherung?

BID = 1089072

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Möchtest du nun eine Sicherung, also einen Leitungsschutzschalter (LS) oder einen Fehlerstromschutzschalter (FI) oder eine Kombination aus beiden (FI LS)?
Die Anlage benötigt beides, der FI LS benötigt aber 3TE weniger Platz als Einzelgeräte, kostet aber etwas mehr.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1089431

:andi:

Inventar



Beiträge: 3198
Wohnort: Bayern

Ganz im Ernst, wenn du die Frage so stellst, bleibt mir nur eine Antwort übrig:
Der Elektroinstallateur, der dir die Sauna anschließt, die Verantwortung für den Brandschutz und Personenschutz gegenüber der Versicherung übernimmt und die Einhaltung der aktuellen VDE-Vorschriften mit einem Prüfprotokoll nachweist, wird dir gerne deine Frage zu FI und Sicherung beantworten.
Die Antwort bezieht sich auf die Annahme, dass du aktuell vorhast, das Ding mit deinem riskant geringen Wissen selber anzuschließen.

Falls du nur das Angebot deines Installateurs validieren willst:
Ein FI mit 30mA Auslösestrom wäre angebracht und als Absicherung ein 3x16A Leitungsschutzschalter mit Charakteristik B. Das verlegte Kabel muss natürlich dazu passen. Bauteilpreise ganz grob 40 + 20 Euro je nach Hersteller, zzgl. Einbau und Messung.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"



[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  3 Nov 2021  9:05 ]

BID = 1089450

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5234


Offtopic :

Zitat : :andi: hat am  3 Nov 2021 08:59 geschrieben :
Ein FI mit 30mA Auslösestrom wäre angebracht [...]
Eine Frage von einem Laien:
Warum kein FI mit ΔI = 10 mA?
Weil der Sauna-Ofen auch 6 mA haben darf und 6 mA > 5 mA sind?

BID = 1089501

:andi:

Inventar



Beiträge: 3198
Wohnort: Bayern


Zitat :
BlackLight hat am  3 Nov 2021 17:27 geschrieben :


Offtopic :

Zitat : :andi: hat am  3 Nov 2021 08:59 geschrieben :
Ein FI mit 30mA Auslösestrom wäre angebracht [...]
Eine Frage von einem Laien:
Warum kein FI mit ΔI = 10 mA?
Weil der Sauna-Ofen auch 6 mA haben darf und 6 mA > 5 mA sind?



Jetzt hab ich kurz gezuckt - gibt es eine neue 10mA FI Pflicht für Saunen, die mir entgangen ist? Nee, oder? Google bringt nix dergleichen.

Wenn man den Ableitstrom des Ofens kennt, ginge auch ein 10mA. Aber bringt der überhaupt noch zusätzliche Sicherheit?
Für beide gilt: In den typischen 30-40 Millisekunden, die der FI mechanisch zum öffnen braucht, kann er den Fehlerstrom (durch die Person hindurch) ja nicht begrenzen, es kann also auch deutlich mehr durch die Person fließen - egal ob es ein 10mA oder 30mA Typ ist.

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am  4 Nov 2021 14:41 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181358832   Heute : 5522    Gestern : 5980    Online : 484        26.5.2024    22:24
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.057422876358