Dämmerungsschalter verbinden

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  19:35:22      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Dämmerungsschalter verbinden
Suche nach: dämmerungsschalter (328)

    







BID = 1088348

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg
 

  


Hallo Leute,

ich möchte gerne das Netzteil meines Projektionsweckers mit einem Dämmerungsschalter verbinden, damit sich die Projektion mit Eintritt der Dämmerung einschaltet. Leider weiß ich nicht, wie bzw. wo ich die Kabel des Netzteils an den Schalter anbringen muss. Derzeit ist noch ein manueller Schalter vorhanden, der eben durch den Dämmerungsschalter ersetzt werden soll. Da ich nichts falsch machen will, bräuchte ich einmal Euren Rat.
Ich habe die Positionen einmal mit Zahlen und Buchstaben gekennzeichnet.

Danke Euch schon einmal sehr.

Viele Grüße

Sondino
















BID = 1088349

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus

 

  


Zitat :
Ich habe die Positionen einmal mit Zahlen und Buchstaben gekennzeichnet.

1,2 ist der Schließerkontakt des Relais, welcher zu verwenden ist.

Den Schalter musst du halt aufschrauben und nachgucken, wo der eigentliche Schaltkontakt liegt.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1088353

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Hallo Offroad GTI,

danke für die Hilfe. Ich habe den Schalter einmal geöffnet. Das Bild ist beigefügt.
Okay, ich habe verstanden, dass 1 und 2 der Schließerkontakt ist. Dann würde ich den durch den Schalter laufenden Draht mit 1 und 2 verbinden.
Sind die Anschlüsse 4 und 5 nicht zu beachten? Okay, der Anschluss 4 steht wohl für Masse ("GND")- die habe ich ja hier nicht. Den Anschluss 5 ("VOC") kann ich nicht zuordnen.

Viele Grüße
Sondino




BID = 1088360

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Dann würde ich den durch den Schalter laufenden Draht mit 1 und 2 verbinden.
Jo.


Zitat :
Okay, der Anschluss 4 steht wohl für Masse ("GND")- die habe ich ja hier nicht. Den Anschluss 5 ("VOC") kann ich nicht zuordnen.
Da kommt die Versorgungsspannung für das Modul ran...ohne Moos nix los



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1088363

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352

Das mit Klemme 4 und 5 war ein gelungener Scherz
oder war das ernst gemeint ❓😱

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1088372

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Danke für Eure Infos.

Oh je ... ja ... ich hatte fälschlicherweise die Vermutung, dass die Spannung ebenfalls über die Schließerkontakte läuft ... Sorry!



BID = 1089727

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Hallo Leute,

ich habe den Dämmerungsschalter jetzt nach Schaltplan mit dem Netzteil und mit dem Projektionswecker verbunden. Der Schalter schaltet an bzw. aus, wie er soll. Allerdings kommt beim Funkwecker nichts an. Ich habe auf die richtige Polunggeachtet. Ich habe die Vermutung, dass die Spannung zu gering ist. Der Funkwecker soll mit 4,5 V (DC) gefüttert werden. Das Netzteil hat einen Output von 4,5 V und 300 mA.

Kann mir vielleicht jemand sagen, was ich noch tun kann? Stärkeres Netzteil vielleicht?

Vielen Dank und viele Grüße

Sondino

BID = 1089728

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus

Das Netzteil passt schon.
Zeig mal ein Bild des Aufbaus.



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1089729

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Ich habe es nach dem folgenden Schaltplan zusammengesetzt.

Wahrscheinlich geht es nur, indem ich für die Schaltvorgänge ein 12 V Netzteil an 4 und 5 anschließe und über die Klemmen 1 und 2 dann die Versorgung über das 4,5 V-Netzteil erfolgen lasse.

Nach obigen Schaltplan geht es wohl nicht, wenn ich ein 12 V-Netzteil nehme, da dann die Spannung zum Wecker zu hoch ist. Oder?








BID = 1089730

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Hallo Offroad GTI,

danke für die Nachricht.

Hier wäre der zweite Schaltplan.








BID = 1089732

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Bitte keine geklauten Bilder hochladen, der Spaß kann teuer werden!
Verlinke bitte das Modul.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1089733

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Danke für den Hinweis und das Handeln. Das war mir so nicht bewußt. Sorry.

Hier der Link zum Modul:
https://de.aliexpress.com/item/1005.....5iTHP

BID = 1089736

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12700
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Hier der Link zum Modul:
Bilder des Moduls haben wir ja schon.
Ich wollte sehen, wie du es angeschlossen hast



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1089737

sondino

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Wohnort: Hamburg

Ah okay: Hier die Photos.










BID = 1089741

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Da dort ein 12V Relais draufsitzt wird das mit dem 4,5VNetzteil wohl nichts werden. Das Modul ist für 12V.
Die ebenfalls erhältliche 5V Version dürfte passen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 12 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181702797   Heute : 4209    Gestern : 5370    Online : 238        22.7.2024    19:35
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0438981056213