TEKA Geschirrspüler Spülmaschine  tgs 603 fi

Reparaturtipps zum Fehler: läuft ausgeschaltet voll/über

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 30 5 2024  01:41:27      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler TEKA tgs 603 fi --- läuft ausgeschaltet voll/über
Suche nach Geschirrspüler TEKA 603

    







BID = 1086347

Lunex

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : läuft ausgeschaltet voll/über
Hersteller : TEKA
Gerätetyp : tgs 603 fi
S - Nummer : GM100900732
FD - Nummer : 9338B
Typenschild Zeile 1 : WQP12-9338B
Typenschild Zeile 2 : 80704010
Typenschild Zeile 3 : 078127
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hi,

unsere frisch übernommene Geschirrspülmaschine hat leider ein schreckliches Geheimnis
Wenn sie länger ausgeschaltet steht läuft sie voll mit Frischwasser und irgendwann dann auch über und flutet die Küche.

Es sind leise Tropflaute zu vernehmen und ich habe das auf den Fotos markierte "Gitter" im Verdacht.

Könnt ihr mir einen Tipp geben welches Bauteil dafür verantwortliche sein könnte bzw wo ich anfange den Fehler zu suchen?

Herzlichen Dank im Voraus,

Grüße
Lunex










BID = 1086349

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Magnetventil überprüfen / ersetzen.

Einen Aquastop hat man sich gespart, der hätte das überfluten verhindert.

Warum schraubst du da mit ungeeigneten Werkzeug irgendwelche Sachen ab, die damit nichts zu tun haben?

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1086350

Lunex

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Wow, das ist ein Tempo, danke für die schnelle Antwort!


Zitat :

Magnetventil überprüfen / ersetzen.

https://shop.euras.com/de_de/speide......html
Das ist dieses Teil oder? Kann man das mit begrenzten handwerklichen Kenntnissen selbst wechseln?


Zitat :

Einen Aquastop hat man sich gespart, der hätte das überfluten verhindert.

Wirf bitte mal einen Blick auf das Bild im Anhang? Ist das kein Aquastop? Ist der dann vllt. auch hin?


Zitat :

Warum schraubst du da mit ungeeigneten Werkzeug irgendwelche Sachen ab, die damit nichts zu tun haben?

Weil ich Informatiker bin und gewissen Clichés bzgl. handwerklicher Fähigkeiten selbiger zu erfüllen habe

Grüße
Lunex




BID = 1086351

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Verfolge den ZULAUFschlauch vom Wasserhahn/Eckventil bis zum Anschluss an der Maschine. Dort befindet sich das elektrisch angesteuerte Zulaufventil (inlet valve DW7-57FI, TEKA 81782032).
Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit schließt dieses Ventil nicht mehr korrekt, was letztlich zu unkontrollierter Be-und Überfüllung führt. Da das Gerät nicht über ein Aquastopsystem verfügt, ist es nur eine Frage der Zeit, wann das Gerät ausläuft.

Edit: Auf dem Foto ist ein Pseudo-Aquastop zu sehen, was in Wirklichkeit nur eine "Schlauchplatzsicherung" ist, aber gerne als Aquastopschlauch verkauft wird.
Undichtigkeiten in der Maschine werden damit nicht abgesichert.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 24 Aug 2021 15:35 ]

BID = 1086352

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

Der Link geht nicht.
Lt. Forenshop passt dieses Teil: https://www.elektronik-werkstatt.de.....00000



Zitat :
Ist das kein Aquastop?
Nein, das ist nur ein Schlauch mit Platzsicherung.
Ein Aquastopventil sieht ähnlich aus, ist aber fest mit der Maschine verbunden und in dem Kasten ist dann ein zweites Magentventil.
Dazu gehören Schwimmer in der Maschine der bei Wasseraustritt oder einer Überfüllung das ganze auslösen.

Da würde die Maschine nun anzeigen das etwas undicht ist, die Wasserzufuhr stoppen und die Pumpe würde im Dauerbetrieb das Restwasser aus dem Spülraum entfernen um eine Überschwemmung zu verhindern.

Geiz ist nicht immer geil...

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1086378

Lunex

Gerade angekommen


Beiträge: 6

danke für die vielen hilfreichen Antworten!
Ich werde mir das Ventil anschauen, bzw gleich wechseln.


Zitat :
Geiz ist nicht immer geil...

Ich würde mir auch lieber "einmal was gescheites" kaufen, wir haben die Küche allerdings vom Vormieter so übernommen.

Grüße
Lunex

P.S. Grad erst gesehen, dass ich direkt hier kaufen kann -> dann tu ich das natürlich

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lunex am 25 Aug 2021  8:20 ]

BID = 1086882

Lunex

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hi,

Ventil ist getauscht und abgeschaltet scheint die Maschine jetzt nicht mehr voll zu laufen.
Vielen Dank nochmal für eure Hilfe!

Aber, das Mistglump hat dafür eine Neue Macke entwickelt.
Im späteren Verlauf des Spülgangs verliert die Maschine jetzt Wasser
(Siehe Fotos)
Kann das die Dichtung der Tür sein?

Grüße
Lunex




Hochgeladene Datei (1012505) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 1086883

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

Kann... Oder die sinnlos rausgeschraubten Öffnungen sind nicht dicht. Gucken wo es herkommt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1086885

Lunex

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Hast du irgendwelche Tipps wie man da methodisch vorgeht um das Leck zu finden?

BID = 1086887

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36063
Wohnort: Recklinghausen

Da wo das Wasser rausläuft ist das Leck meistens nicht weit

Da vorher alles dicht war solltest du erstmal da gucken wo du rumgeschraubt hast.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1086892

driver_2

Moderator

Beiträge: 12023
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :

Ich würde mir auch lieber "einmal was gescheites" kaufen, wir haben die Küche allerdings vom Vormieter so übernommen.




Das erste was man macht, bevor man einzieht, ist sämtliche Haushaltsgeräte zu prüfen, bzw diesen Schrott ohne Sicherheits-Abschalteinrichtungen zu entsorgen.

Der elektrische Aquastopschlauch wurde Mitte der 80er von BSH erfunden, nachdem in unmittelbarer Nähe zum Dillinger Geschirrspülerwerk die Villa eines Kugellagerfabrikanten vom Geschirrspüler geflutet wurde.

Der Siegeszug dieses fest verbundenenen elektrisch gesteuerten Zulaufschlauches war danach unaufhaltsam und gehört mittlerweile bei allen guten bis sehr guten Hausgeräteherstellern zur Standardausrüstung.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1086894

Lunex

Gerade angekommen


Beiträge: 6

ich danke euch für den Input! Ich bin jetzt auch zu dem Schluss gekommen diesen Artikel hier zu kaufen und dann eine Auswahl nach der Devise: "Einmal was gescheites und nicht 3 mal was billiges!" zu treffen

https://www.test.de/Geschirrspueler-im-Test-4685888-0/


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181376674   Heute : 191    Gestern : 5696    Online : 389        30.5.2024    1:41
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.09872293472