Suche Multimeter mit Autorange DC: 10 mA bis 2 A

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Autor
Suche Multimeter mit Autorange DC: 10 mA bis 2 A
Suche nach: multimeter (54472)

    










BID = 1084704

Rumzajs

Gerade angekommen


Beiträge: 15
 

  


Hallo Forum,

es wird mal wieder Zeit für ein neues Messgerät

Dabei suche ich ein Hand-Multimeter dessen Autorange-Bereich für Strommessungen bei Gleichstrom von ca. 10 mA bis 2 A geht. (Darf natürlich weiter gehen.)
Bei den meissten muss man im Bereich zwischen 400 mA und 600 mA doch noch Umschalten oder die Buchse wechseln. Das möchte ich vermeiden.

Ich habe schon ziemlich lange gesucht, kann aber natürlich nicht alle Hersteller und alle Modelle ansehen.
Gefunden habe ich das FLUKE 115. Da ich es nur für mehr oder weniger kleine Basteleien brauche, wäre ein etwas preiswerteres besser für den Familienfrieden (Ihr versteht? )

Viele Grüße

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rumzajs am 15 Jul 2021 14:46 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rumzajs am 15 Jul 2021 14:47 ]

BID = 1084705

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34539
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Schau dir mal das Benning MM 1-2 an.
1mA - 10A ohne Buchsenwechsel


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1084707

Rumzajs

Gerade angekommen


Beiträge: 15


Zitat :
Mr.Ed hat am 15 Jul 2021 14:50 geschrieben :

Schau dir mal das Benning MM 1-2 an.
1mA - 10A ohne Buchsenwechsel



Wow, sieht super aus. Vielen Dank für den Tip.
Benning hatte ich gar nicht auf dem Schirm.
(Erscheint für das Gebotene fast zu günstig )

BID = 1084711

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762

Schau dir mal auch das Beha Amprobe HEX120-D an. Wenn ich die Bedienungsanleitung richtig deute, dann kann es bis 4000mA ohne Buchsenwechsel.

BID = 1084714

Rumzajs

Gerade angekommen


Beiträge: 15


Zitat :
Rafikus hat am 15 Jul 2021 15:51 geschrieben :

Schau dir mal auch das Beha Amprobe HEX120-D an. Wenn ich die Bedienungsanleitung richtig deute, dann kann es bis 4000mA ohne Buchsenwechsel.


Danke, aber:
Ich habe bei Voe...er die Bedienungsanleitung angesehen.
Das steht:
Zitat:
Strommessung A
Messbereich A mit Wahlschalter Messfunktion anwäh-
len.
...
Strommessung mA und μA
Messbereich mA oder μA, je nach dem zu erwartenden
Stromwert, mit Wahlschalter Messfunktion anwählen.
Ist der zu messende Wert unbekannt, muss im größten
Messbereich begonnen werden.
Zitat Ende

Dazu gibt es es drei Schalterstellungen: "A", "mA", "μA" und zwei Buchsen mit 0,4 A und 10 A abgesichert.

Kann es sein, dass Deine Anleitung doch von einem anderen Gerät ist?


BID = 1084719

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34539
Wohnort: Recklinghausen

Das hat eindeutig 2 verschiedene Buchsen mit Shunts, nicht eine für den kompletten Strombereich.
https://www.beha-amprobe.com/de/pro.....120-d

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1084721

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762

@Rumzajs: du möchtest doch 10mA bis 2A messen, ohne umstecken zu müssen. Also bei dem Beha Amprobe den Schalter auf mA stellen und Messen. Wo ist das Problem?
Du hast nichts davon geschrieben, dass es keinen Messbereicht für 10A mit separater Buchse geben darf.
Und den Messbereich für µA musst du auch nicht benutzen um deine Vorgabe zu erfüllen.

BID = 1084723

Rumzajs

Gerade angekommen


Beiträge: 15


Zitat :
Rafikus hat am 15 Jul 2021 19:11 geschrieben :

@Rumzajs: du möchtest doch 10mA bis 2A messen, ohne umstecken zu müssen. Also bei dem Beha Amprobe den Schalter auf mA stellen und Messen. Wo ist das Problem?
...


Die Buchse für den mA-Messbereich ist mit 0,4 A abgesichert.
Also kann ich nicht bis 2 A messen.

Sprechen wir vom gleichen Messgerät?











BID = 1084724

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3762

Ich habe ja geschrieben "Wenn ich die Bedienungsanleitung richtig deute, dann kann es bis 4000mA ohne Buchsenwechsel". Ich habe mich zu der Annahme von der Erwähnung des Messbereiches 4,000A verleiten lassen (in den Technischen Daten).
Blöderweise ist der einzige Hinweis, dass in der mA Buchse nur bis 400mA gemessen werden kann, das Bild von dem Gerät und der Aufdruck neben der Buchse.
Nichts darüber in der Anleitung.

Also passt es bei deinen Ansprüchen nicht.
Mein Fehler.

Nur so am Rande: abgesichert ist es wohl mit 0,63A (Seite 22 der Anleitung)

BID = 1084726

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4469

Was genau soll es denn werden und wie genau? Wie groß darf der Spannungsabfall im jeweiligen Messbereich sein?
Da ein passiver Stromteiler bei einem Autoranging-Multimeter ehr nicht geht, wie wäre es mit einem Shunt (1 Ohm, 0,1 Ohm) und ein Autoranging-Voltmeter?

Alternativ nimmt man eine Op-Amp-Schaltung (Strom oder Spannung) und stellt das Übertragungsverhältnis auf ganze 1000er ein?

BID = 1084730

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4469

Zu letzterem werfe ich noch „ µCurrent™“ in den Raum.

BID = 1084731

Rumzajs

Gerade angekommen


Beiträge: 15


Zitat :
BlackLight hat am 15 Jul 2021 22:40 geschrieben :

Zu letzterem werfe ich noch „ µCurrent™“ in den Raum.


Interesantes Teil, ist aber teuer wenn es auch anders geht.


Ich habe ein Benning Digital-Multimeter MM1-3 gebraucht aber neuwertig gekauft.

Vielen vielen Dank für Eure Hilfe!



Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162550278   Heute : 1334    Gestern : 20936    Online : 776        6.12.2021    6:20
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.162927865982