Hebeanlage läuft jede 10 min an, obwohl nichts zu pumpen ist...

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Autor
Hebeanlage läuft jede 10 min an, obwohl nichts zu pumpen ist...

    










BID = 1082655

tracho

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart
 

  


Hallo,

wir sind seit 1,5 Jahr in ein altes Haus (Bj.70) eingezogen.
Im Keller befindet sich eine "Schwarzwasser"-Hebelanlage für 1x WC, 1xDusche und 1xWaschmaschine.

Hebeanlage: Soweit wir überblicken können: die (Abwasser-)Pumpe wird durch einen 3-Phasen Motor (Hersteler Himmelwerk in Tübingen), der Motor ist wahrsch. seit 1970 eingebaut. Die Steuerung ist "Telemechanique DRT".
In der letzten 2 Monate ist die Pumpe ab und zu (2-3x am Tag) angelaufen, ohne Abwasserzulauf da ist.
Wenn Abwasser da ist, läuft die Pumpe richtig an.
Jedoch ab heute morgen startet die Pumpe auch jede 10min ohne Wasserzulauf!
Man hört dabei kein Abwasser-geräusche.

Wir haben vorsorglich die Sicherung ausgeschaltet, damit die Pumpe nicht trocken läuft.

Fragen:
1. Ist es richtig, die Sicherung auszuschalten? Natürlich wird im Keller nicht
2. Ist die Steuerung "Telemechanique" defekt oder könnten die Ursachen anderswo liegen?

Vielen Dank für jeden Hinweis!
Tracho

BID = 1082665

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33882
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Da praktisch alle notwendigen Infos von dir fehlen kann man dir das schlecht beantworten.

Da der Motor kaum von alleine laufen kann, wird der Fehler wohl an der Steuerung liegen, sofern es für die Steuerung keine Grund gibt anzulaufen. Z.B. ein auslösender Sensor durch langsamen Wasserzulauf.


Zitat :
1. Ist es richtig, die Sicherung auszuschalten? Natürlich wird im Keller nicht

Nicht was?
Richtig wäre es, den Grund zu suchen, nicht die Folgen abzuschalten.

Zitat :

2. Ist die Steuerung "Telemechanique" defekt oder könnten die Ursachen anderswo liegen?

Mein Auto funktioniert nicht, liegt das am PKW "Volkswagen"?
Unter dem Namen sind 70 Jahre lang verschiedenste Bauteile vertrieben worden. Wir wissen nicht was du da hast, was es macht und ob das nicht genau das ist, was es machen soll.

Es gibt ja vermutlich einen Schwimmer o.ä. der den Pumpenlauf auslöst, wenn ein Behälter volläuft. Möglicherweise löst der alle paar Minuten aus weil genau das passiert. Dann wird da ein Liter abgepumpt und das ganze läuft kurz nach.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1082668

tracho

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart

Sinnloses Zitat entfernt

[ Diese Nachricht wurde geändert von: prinz. am 11 Jun 2021 16:14 ]

BID = 1082671

tracho

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart

Sorry,
1. Kommentar von Mr. Ed: ich habe in der Hektik den Satz nicht zu End geschrieben, habe nun korrigiert.
2.Kommentare von Mr.Ed: sorry für Missverständnis, mit der Frage möchte ich wissen ob die jetzige Steuerung "Telemechanique DRT" allein der Verursacher für das Problem ist, mit der Hoffnung: wenn man die Steuerung ausstauschen, dass das Problem behoben wird.
Der Schwimmer wird nicht das Problem sein, glaube ich, da die Pumpe läuft an, obwohl seit dem letzten Abpumpen nicht dazugekommen ist

Vielen Dank!

BID = 1082672

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Scheint so, als ob die Pumpe, wenn längere Zeit nichts zu tun ist, hin und wieder anläuft um ein Festsetzen zu verhindern.
Möglicherweise ist dafür ein Elko als zeitbestimmende Komponente eingebaut, der jetzt verschlissen ist.
Es könnte sich lohnen mal in die Steuerung hineinzusehen, denn als Ersatz wird man dir wohl eine komplette neue Steuerungselektronik verkaufen wollen.

Diese französische Telemecanique (Schreibweise!) gibt es noch, einzelne Geschäftsbereiche evtl jetzt unter anderem Namen. https://de.wikipedia.org/wiki/Telemecanique

[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 24 Mai 2021 18:03 ]

BID = 1082677

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33882
Wohnort: Recklinghausen

Wir kennen deine Anlage immer noch nicht. Du nennst lediglich den Hersteller, das hilft immer noch nicht weiter. Die haben in den letzten gute 100 Jahren mehr als ein Gerät gebaut. Unter der Bezeichnung DRT ist keine Pumpensteuerung sondern ein alter Motorschutzschalter bzw. Stern/Dreieck-Umschalter zu finden. Der schaltet nichts von selbst an.
Wir wissen auch immer noch nicht, was den Pumpenlauf auslösen soll.

Da du diese Fragen nicht beantworten kannst, kann man dir nur den Tip geben eine Fachfirma zu beauftragen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 24 Mai 2021 19:00 ]

BID = 1082700

Murray

Inventar



Beiträge: 3946

Wenn durch irgendwas langsam Wasser nachlauft ist das Verhalten ja normal. Da hört man natürlich auch das Wasser nicht was abgepumpt wird da ja nicht viel da ist.
Da die Pumpe jetzt aus ist würde ich erstmal schauen ob nicht doch der Wasserstand jetzt langsam steigt.

BID = 1082724

Lightyear

Inventar



Beiträge: 7911
Wohnort: Nürnberg

Der Klassiker wäre aus meiner Sicht ein verschlissenes Rückschlagventil in der Druckleitung. Dann pumpt die Pumpe immer die selben paar Liter Wasser, die sich da oberhalb des Rückschlagventils befinden…
Dieses Waser läuft dann langsam zurück in den Pumprnsumpf und schaltet die Pumpe immer wieder ein.
Mit zunehmendem Verschleiß steigt auch die Frequenz der Schaltungen.

Ein paar aussagekräftige Bilder der Komponenten würden schon enorm helfen…

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

BID = 1083341

prinz.

Moderator

Beiträge: 8371
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :

Scheint so, als ob die Pumpe, wenn längere Zeit nichts zu tun ist, hin und wieder anläuft um ein Festsetzen zu verhindern

Sone Intiligenten Dinger sind mir noch nicht unter gekommen glaube Ich auch nicht wirklich
Aber FOTOS helfen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1083345

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12742
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
Lightyear hat am 25 Mai 2021 17:40 geschrieben :



Offtopic :

Jaaa,er lebt noch...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 159408819   Heute : 8012    Gestern : 16340    Online : 577        16.6.2021    14:52
30 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0310111045837