Münzprüfer mit Magnetschloss und Timer

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Münzprüfer mit Magnetschloss und Timer
Suche nach: timer (2066)

    










BID = 1078776

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44
 

  


Hallo zusammen,

ich bin leider nur Amateur und bräuchte bitte euere Hilfe.

Ich möchte eine kleine Box bauen, welche durch Münzeinwurf geöffnet werden kann. Ich habe bereits einen 12v-Münzprüfer (Beispiel Foto 2) und ein 12v-Magnetschloss (siehe Foto 1). Ich würde es allerdings gerne so machen, dass der Münzprüfer sein Signal an ein eine Timermodul gibt, welches dann dass Schloss für eine einstellbare Zeit (z.B. 5 Minuten) mit 12V freigibt. Nun habe ich schon bei diversen Elektroshops nach Timer-Modulen gesucht, aber irgendwie bin ich mir nie sicher, ob es das richtige ist. Könnt ihr mir da behilflich sein?

Vielen Dank schon mal und viele Grüße
Michael
















BID = 1078778

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5340

 

  

Was hast du den da gefunden? Poste mal deine Links.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.








BID = 1078779

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44

Das wären z.B. solche hier:
Link 1
Link 2
Link 3
Link 4
Link 5

Bin ich da auf dem richtigen Weg für mein Vorhaben?

BID = 1078780

Jornbyte

Moderator



Beiträge: 5340

Der könnte Passen.

_________________
mfg Jornbyte

Es handelt sich bei dem Tipp nicht um eine Rechtsverbindliche Auskunft und
wer Tippfehler findet, kann sie behalten.

BID = 1078781

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44

Ich danke dir!
Dann werde ich so einen mal ordern.

Viele Grüße
Michael

BID = 1078786

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
welches dann dass Schloss für eine einstellbare Zeit (z.B. 5 Minuten) mit 12V freigibt.
Schau mal ins Datenblatt des Magnetschlosses!
5 Minuten könnten viel zu lang sein, weil diese Zugmagneten oft nur für Impulsbetrieb ausgelegt sind, und bei einem solchen quasi-Dauerbetrieb die Magnetspule überhitzt und verbrennt.

BID = 1078817

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33406
Wohnort: Recklinghausen

Einige Münzprüfer haben einen Timer mit eingebaut bzw. es gibt passende Timer von den gleichen Chinahändlern.

Die Bilder mußte ich aus rechtlichen Gründen löschen. Bitte kein weiteres geklautes Material hochladen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1078893

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44


Zitat :
perl hat am 21 Feb 2021 00:52 geschrieben :


Zitat :
welches dann dass Schloss für eine einstellbare Zeit (z.B. 5 Minuten) mit 12V freigibt.
Schau mal ins Datenblatt des Magnetschlosses!
5 Minuten könnten viel zu lang sein, weil diese Zugmagneten oft nur für Impulsbetrieb ausgelegt sind, und bei einem solchen quasi-Dauerbetrieb die Magnetspule überhitzt und verbrennt.



Danke für diese Info. Sorry für die späte Antwort, die Benachrichtigung über neue Nachrichten hat nicht geklappt.
Die 5 Minuten brauche ich tatsächlich nicht. Es geht ja nur darum, dass man überhaupt die Möglichkeit hat, das Schloss zu öffnen. Der Münzprüfer gibt max. 100ms Sekunden. So schnell ist keiner

BID = 1078894

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44


Zitat :
Mr.Ed hat am 21 Feb 2021 19:00 geschrieben :

Einige Münzprüfer haben einen Timer mit eingebaut bzw. es gibt passende Timer von den gleichen Chinahändlern.

Die Bilder mußte ich aus rechtlichen Gründen löschen. Bitte kein weiteres geklautes Material hochladen.


Der mir vorliegende Münzprüfer hat leider keinen Tiger.
Sorry für das unbedacht Hochladen der Fotos. Werde eigene noch hochladen.

BID = 1078895

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44

bitte löschen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MiHolzi am 23 Feb 2021 16:01 ]

BID = 1078897

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44

Hier noch meine beiden Fotos aus dem ersten Beitrag:
Münzprüfer Foto 1-3
Schließer Foto 4

Viele Grüße
Michael








[ Diese Nachricht wurde geändert von: MiHolzi am 23 Feb 2021 16:02 ]

BID = 1078898

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44

bitte löschen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: MiHolzi am 23 Feb 2021 16:11 ]

BID = 1078900

MiHolzi

Neu hier


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 44

Heute kam der Timer
Dieser klappt soweit, auch der Münzprüfer würde funktionieren. Was ich nicht hinbekomme, dass der Münzprüfer sein Signal an den Timer weitergibt. Beim Prüfer liegt auf jeder Ader eine Spannung an. Auf der weißen "Signal" sind es ca. 6V, auf den grauen ca. 1V. Ich dachte, auf der weißen Leitung würde nur ein kurzer Impuls gegeben.
Komischer Münzprüfer, oder?

Foto 1 zeigt die Anschlüsse des Münzprüfers. Foto 2 das Timermodul.




BID = 1078913

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 579

Hallo,

Üblicherweise haben solche Münzprüfer active-low Ausgänge, das heißt der Pegel wird auf GND gezogen, ein Impuls sind also 0V.

Die Timer Platine sollte eigentlich auch so arbeiten, das Triggersignal wird beim Überbrücken (z.B. Taster)auf GND gezogen, der Microcontroller schaltet dann den Ausgang (Relais).

Dazu müssen aber GND Münzprüfer und GND Timerplatine verbunden sein, bei unterschiedlichen Potential funktioniert das nicht !

Messe die Spannung am Trigger Eingang des Timers, ein Pin sollte ca. 5V haben, der andere sollte GND sein.
Dort wo die 5V anliegen kommt der Impulsausgang des Münzers drauf.

Laut Pinout ist die weiße Ader des Münzprüfers der Impulsausgang.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 23 Feb 2021 21:06 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 23 Feb 2021 21:09 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 157614392   Heute : 6287    Gestern : 21983    Online : 565        9.3.2021    11:20
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.267810821533