Schon über 60 "Stromunfälle" am neuen Flughafen BER

Im Unterforum Stromunfälle - Beschreibung: Unfälle mit Strom und Gefährliches

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Stromunfälle        Stromunfälle : Unfälle mit Strom und Gefährliches

Autor
Schon über 60 "Stromunfälle" am neuen Flughafen BER

    










BID = 1076688

:andi:

Inventar



Beiträge: 3136
Wohnort: Bayern
 

  


https://www.epochtimes.de/politik/d.....eUc-Q

Weiß jemand etwas darüber?
Geht es da etwa um Entladung von aufgeladenen Personen an geerdete Einrichtungsgegenstände, oder wirklich um Stromunfälle?

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

BID = 1076694

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33225
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Es geht wohl um statische Aufladungen, vermutlich eine Kombi aus pflegeleichten Kunststoffböden, Gummisohlen und Synthetikkleidung mit gut geerdeten Edelstahlkomponenten.
Nichts was man nicht in den Griff bekommen könnte.

https://www.rbb24.de/politik/Flugha......html

Verdi will natürlich sofort den Flughafen schließen. https://www.morgenpost.de/flughafen......html


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1076710

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Mr.Ed hat am 12 Jan 2021 20:46 geschrieben :

Es geht wohl um statische Aufladungen, vermutlich eine Kombi aus pflegeleichten Kunststoffböden, Gummisohlen und Synthetikkleidung mit gut geerdeten Edelstahlkomponenten.
Nichts was man nicht in den Griff bekommen könnte.
...
Die Leute sind einfach nichts Gutes mehr gewöhnt.
Wenn ich im alten Tower von Ddorf die Treppe runtergegangen bin, und mich dabei am PVC-Belag des Treppengeländers festgehalten habe, habe ich auch regelmäßig eine gefeuert bekommen. Abhilfe war ganz einfach: Entweder berührt man nach jedem Treppenabsatz mit dem kleinen Finger eine Metallstrebe des Geländers, -der Funke ist dann nur 3mm lang und tut nicht so weh-, oder man fährt mit dem Aufzug.
Damals war aber kaum Halbleitertechnik im Einsatz sondern fast nur Röhrengeräte.
Wenn heute jemand sein 1000 Euro teueres Smrtphone mit einem 50kV-Funken schrottet, stellt sich vielleicht doch die Haftungsfrage.

BID = 1076724

Harald73

Schreibmaschine


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 1004


Offtopic :

Zitat :
Mr.Ed hat am 12 Jan 2021 20:46 geschrieben :

.... gut geerdeten Edelstahlkomponenten.
Nichts was man nicht in den Griff bekommen könnte.

Na, hoffentlich kommt da kein "Experte" auf die naheliegende "Lösung"..... Ach nein, die sind schon weiter, "feucht wischen". Die bereiten schon die zuküftige Nutzung vor: Ordentlich Wasser rein, wie bei Tropical und Kernwasserwunderland.
BER, Berlins Einzigartiges Rutsche(n)paradies


_________________
*..da waren sie wieder, meine 3 Probleme: 1)keiner 2)versteht 3)mich
* Immer die gültigen Vorschriften beachten und sich keinesfalls auf meine Aussagen verlassen!

BID = 1076726

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8352
Wohnort: Alpenrepublik

Gut geplant...
Dann darf man den Flughafen nur noch mit ESD Schuhe betreten oder man nimmt die gute alte Fußschelle mit Kette und Erdungskugel dran.

Aluhut nicht vergessen!



_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 13 Jan 2021  1:16 ]

BID = 1076732

Ltof

Inventar



Beiträge: 8434
Wohnort: Hommingberg

Auch, wenn ich persönlich den Begriff "Stromunfall" im Zusammenhang mit ESD etwas überzogen finde, so wundert es mich doch sehr, dass das beim Bau und der Arbeitskleidung nicht berücksichtigt wurde.

Andere sehen das anders als ich:
https://www.elektropraktiker.de/nc/.....chen/

Wenn man das so ernst nimmt - ggf. nehmen muss - ist eine Stilllegung sogar nachvollziehbar.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1076736

:andi:

Inventar



Beiträge: 3136
Wohnort: Bayern


Zitat :
Ltof hat am 13 Jan 2021 09:33 geschrieben :


Andere sehen das anders als ich:
https://www.elektropraktiker.de/nc/.....chen/



Das war mir jetzt auch neu, dass statische Schläge im Alltag wirklich gefährlich sein können...

_________________
"Gestern gings noch, da kann net viel sein"

[ Diese Nachricht wurde geändert von: :andi: am 13 Jan 2021 11:48 ]

BID = 1076738

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 33225
Wohnort: Recklinghausen

Hier gab es eine Info von der Arbeitssicherheit, bezüglich statischer Aufladung und Desinfektionsmittelspendern. Die hängen natürlich seit einigen Monaten überall.
Es hat wohl irgendwo mal Verbrennungen gegeben, weil sich jemand mit Desinfektionsmittel an den Händen einen Metallgegenstand berührt hat, und der Funke die Dämpfe entzündet hat.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1076777

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2734
Wohnort: Allgäu

Warten wir noch ein wenig, der Flughafen wird bestimmt schnell undicht. Wenn dann alle Böden schön feucht sind, passiert auch nix mehr


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 57 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 156552201   Heute : 1323    Gestern : 24387    Online : 351        20.1.2021    4:00
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.16592502594