Voltmeter für Gleichstrom gesucht, Polarität "reversibel"

Im Unterforum Messgeräte - auch im Selbstbau - Beschreibung: Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Messgeräte - auch im Selbstbau        Messgeräte - auch im Selbstbau : Vorstellung und Diskussion über Meßgeräte, die auch für Hobby noch erschwinglich sind.

Autor
Voltmeter für Gleichstrom gesucht, Polarität "reversibel"
Suche nach: voltmeter (1039) gleichstrom (1961) polarität (1124)

    










BID = 1074391

alinea

Gerade angekommen


Beiträge: 11
 

  


Hallo,

ich würde gerne die Spannung, die aus meinen Modellbahn-Fahrkontrollgeräten (Trafos) herauskommt, dauerhaft anzeigen lassen.
(Analogbetrieb, kein Digital, Zweileiter-Gleichstrom, max. ca. 12 V)

Dazu würde mir eine solche mini-Digitalanzeige, wie sie bei ebay... angeboten wird, völlig ausreichen: z. B. siehe Anlage

Leider sind diese Anzeigen im Normalfall nur für einen definierten Plus- und Minus-Anschluss vorgesehen; das heisst, wenn ich den Trafo auf "rückwärts" drehe, wird die Polung umgedreht und so ein Anzeigegerät geht kaputt.

Mein Multimeter würde in diesem Fall ein Minuszeichen vor der Voltzahl anzeigen... Das ist aber für einen festen Einbau in ein Anzeigepanel ungeeignet.

Nach welchem Begriff muss ich z. B. Bei ebay suchen, um so eine reversible, also Plus-Minus automatisch erkennende und umschaltende mini-Digital-Anzeige zu finden?
Oder gibt es eine kleine Schaltung, die man vor so eine Anzeige setzen kann, ohne dass die Spannung beeinflusst wird?

Viele Grüße
alinea








BID = 1074392

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35078
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Es gibt solche Einbauvoltmeter auch mit externer Spannungsversorgung. Die muß unabhängig und galvanisch getrennt von der Fahrspannung sein, z.B. aus einer Batterie oder einem extra Netzteil.

Aber das weißt du ja bereits alles da deine Frage vor 2 Jahren bereits beantwortet wurde: https://stummiforum.de/viewtopic.php?t=165447
Wäre also nett gewesen das mal zu erwähnen!

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 1075517

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 461
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

du kannst dein Messwerk über einen Brückengleichrichter anklemmen, der polt es automatisch richtig. Die angezeigte Spannung sinkt dabei um ca 0,6V.
Mit einer weiteren Diode und etwas Kleinkram wär auch eine Minusanzeige realisierbar.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 43 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 166363180   Heute : 15803    Gestern : 18970    Online : 553        18.5.2022    22:35
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.323601007462