Singer 9 Futura 2010

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Generalüberholung mech, elekt

Im Unterforum Haushaltsgeräte sonstige - Beschreibung: Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Haushaltsgeräte sonstige         Haushaltsgeräte sonstige : Geräte wie z.B. Microwelle, Mixer, Kaffeemaschine, Rasierer, Kaffeautomat

Autor
Sonstige 9 Singer Futura 2010 --- Generalüberholung mech, elekt
Suche nach Singer Futura 2010

    










BID = 1068228

frewer

Neu hier

Beiträge: 20
Wohnort: Lahnstein
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Generalüberholung mech, elekt
Hersteller : Singer
Gerätetyp : Futura 2010
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

habe eine SINGER futura 2010 (automatik) aus einem Erbe erhalten, die ich gerne generalüberholen möchte, um sie wieder nutzen zu können. Habe auch schon viele teile gereinigt und überprüft, die von unten und von vorne zugänglich waren. Nun wollte ich an die Elektrik, Elelektronik im oberen Teil der maschine ran, kann aber keine Lösung zum Öffnen des Gehäuses finden.
Deshalb meine Frage: Wie entfernt man den oberhalb des Handrades ohne etwas zu beschädigen. Finde keine Schrauben (außer der kleinen Imbusschraube hinten) oder andere mechanische Halterungen. Trotzdem lässt sich der Deckel nicht entfernen.
Für Tipps bin ich sehr dankbar!!

Gruß
Frewer

BID = 1068256

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  


Zitat :
die ich gerne generalüberholen möchte, um sie wieder nutzen zu können
Bist du Maschinenbauer, oder weshalb hoffst du, dass eine solche Überholung ohne die Reparaturanleitung gelingen könnte?
Ich habe mich mal an einer anderen Nähmaschine versucht, bei der sich ein Zahnriemen in Wohlgefallen aufgelöst hatte.

Um es kurz zu machen: Es ist mir nicht gelungen die diversen Einzelteile wieder zu einer harmonischen Zusammenarbeit zu überreden, und zum Schluss landete die Maschine im Sperrmüll.






BID = 1068266

prinz.

Moderator

Beiträge: 8039
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Für Tipps bin ich sehr dankbar!!

Vergiss es
Ohne Unterlagen schaffst du es nie das Teil wieder zusammen zu bauen
wenn es doch schaffst fehlen die Enstellwerte.

Habe selbst schon ne Pfaff Tiptronic zerlegt Ich weiß wovon Ich spreche
Allerdings habe Ich für die Geräte die Serviceunterlagen

Kleinen Tipp hätte Ich für dich

https://www.naehmaschinentechnik-forum.de/


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1068267

prinz.

Moderator

Beiträge: 8039
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
prinz. hat am 28 Jun 2020 11:26 geschrieben :


Zitat :
Für Tipps bin ich sehr dankbar!!

Vergiss es
Ohne Unterlagen schaffst du es nie das Teil wieder zusammen zu bauen
wenn es doch schaffst fehlen die Enstellwerte.

Zitat :

Wie entfernt man den oberhalb des Handrades ohne etwas zu beschädigen

Dazu muß das Handrad weg und dann fallen dir Teile entgegen ohne Anleitung wird ein Zusammenbau schwer

Habe selbst schon ne Pfaff Tiptronic zerlegt Ich weiß wovon Ich spreche
Allerdings habe Ich für die Geräte die Serviceunterlagen

Kleinen Tipp hätte Ich für dich

https://www.naehmaschinentechnik-forum.de/




_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1068281

frewer

Neu hier

Beiträge: 20
Wohnort: Lahnstein

na, na, so schlimm ist das auch wieder nicht. Habe immerhin ca 6 Maschinen unterschiedlicher Hersteller für das Corona-Mundschutznähen zum Laufen gekriegt. Da habe ich schon ein paar Erfahrungen gesammelt. Bei der Singer dagegen ist alles so zugebaut, dass man nirgends Gehäuseverbindungen sehen oder erahnen kann. Eine RepAnleitung wäre super und gibt es auch allerdings nur für Reparaturen an den Gestängen im Bodenbereich. Diesen teil habe ich auch entsprechend bearbeitet. Jetzt wollte ich an die Elektronik, die Elektrolytkondensatoren erneuern, denn deren Lebensdauer ist zeitlich sicher überschritten. Und dann ist ja die maschine voll mit Woll- und anderem Staub, den man nicht herausgeblasen kriegt.

Übrigens, merci Prinz für den Link. Mal sehen, was dort so geht. Bin vielleicht hier im falschen Forum??

Gruß
Frewer

BID = 1068380

frewer

Neu hier

Beiträge: 20
Wohnort: Lahnstein

Hallo Kollegen,

ich war dann mal auf der Seite mit dem link von Prinz. Die scheint mir aber nicht hilfreich zu sein. Dort ergeht man sich in Sammlerstücken, Technisches ist dort kaum zu erfahren.

Ich habe zwar auf YouTube mehrere Clips für die Futura durchgesehen, leider wird dort neben der Nähanleitung nur im Bodenbereich - Gestänge, etc. gearbeitet. Habe das Gefühl, dass bisher der obere Teil nicht geöffnet wurde.

Na vielleicht gibt es doch noch einen Experten.

mfG
Frewer

BID = 1068382

prinz.

Moderator

Beiträge: 8039
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ich habe dir doch was geschrieben die sind alle gleich auf gebaut
Ob Du es glaubst oder nicht selbst die Sammlerstücke was ist eigentliche eine für dich?
Wir haben eine von 49 die andere ist nicht wesentlich jünger am laufen - dafür gibt es noch Ersatzteile und in Benutzung sind die auch noch ok sind Industriegeräte ist das jetzt ein Sammlerstück?
Mit viel Fleiß und Hirnschmalz auch mal um die Ecke denken findest Du deine Infos


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1068447

frewer

Neu hier

Beiträge: 20
Wohnort: Lahnstein

Hallo und vielen Dank Prinz für den Kommentar. Komm aber trotzdem nicht weiter, denn auch das Handrad lässt sich nicht abziehen zumindest nicht ohne Gewalt. Man spürt eine Verriegelung.
Habe ja bereits geschrieben, dass ich kein Anfänger bin und die Aussage, dass alle Maschinen etwa ähnlich zu behandeln sind, stimmt halt nicht, denn die anderen Maschinen waren sehr einfach zu öffnen. Von versteckten Schrauben war da keine Spur.
Werde weiter suchen und wenn es mir gelingt, das Ding ordentlich zu öffnen, dann werde ich eine kleine Anleitung hier ins Forum stellen.

mfG Frewer


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 35 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 153086719   Heute : 7451    Gestern : 14150    Online : 382        16.7.2020    15:21
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.3212428093