12V->1.3xV DC-DC Wandlerstufe instabil / ACSJ / FB1495DJ

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
12V->1.3xV DC-DC Wandlerstufe instabil / ACSJ / FB1495DJ

    










BID = 1067307

muffelhut

Gerade angekommen


Beiträge: 9
 

  




Hallo Experten, ich brauch' mal eure Glaskugeln

Eine FritzBox 4040, die nicht zuverlässig / nicht vollständig booten mag und sich selbst "resettet" (und dann nur vielleicht wieder hoch kommt wenn man sie kurz vom Strom nimmt). Alles seltsam. Warum nicht wegwerfen? Na, wegen eines Kondensators (vielleicht?)... und wie soll man denn was lernen wenn man nichts repariert

Nennen wir sie die "BAD" Box. Ab und an (1:20?) bootet sie mal "durch" oder wenigstens "etwas weiter", und geht dann nach ein paar Sekunden oder auch mal Minuten wieder auf "fast tot".

Eine "gesunde" baugleiche Schwester (alias "GOOD") haben wir auch zur Hand.

Ich vermute ein Problem in der DC-DC-Stufe (nennt ihr das so?) die aus den primären 12V dann 1.37(?) Volt macht. Diese 1.37V ist bei der "GOOD" rock-solid im gesamten Betrieb.
Bei der "BAD" ist die 1.37 erstmal eher eine 1.31, aber recht stabil, solange die Box im frühen Boot-Stadium ist (Fritten warten da ein paar Sekunden ob ihnen jemand per LAN ein Update flashen will).
Sobald "BAD" dann mit dem laden des OS beginnt, wo die CPU-Last offenbar hoch geht ("Unkompressing Kernel..." und alles was sie danach so tut, Bootvorgang kann ich via TTL-Console beobachten), faklein die 1.37 irgendwann (nicht immer zum selben Zeitpunkt und im selben Maße) auf 1.2 oder noch weiter zu fallen / zu schwanken, und dann kommt der Reset. Manchmal kommt sie auch drüber hinweg, bootet oder eben eher nicht. Die 1.37 schwanken dann zwischen 1.2x und 1.4x, meine auch eine 1.5 hatte ich schon mal auf dem Multimeter (besseres habe ich nicht, kein Profi...).

Die 12V Primär wie auch die 3.3V, 5V, und 1.13V die aus den anderen drei ähnlich aufgebauten Wandlergruppen kommen sind stabil, da wackelt bestenfalls mal die 2. Nachkommastelle auf dem MM um eine +-0,01. Die großen 1000+470uF Elkos im 12V Teil schließe ich daher eigentlich aus. Wenn's da läge würden ja wohl die 12v vor der Stufe wackeln und die anderen Spannungen mit...

Die zugehörige 4R7-Drossel der "GOOD" Box wird kaum 38C warm.

In der "BAD" box geht sie gegen 50C oder gar drüber, so kam ich überhaupt drauf weil ich das Teil mal berührte und zuckte. Drossel kaputt? Ist ja nur eine Spule, oder? Wenn die einen Kurzen hätte (und damit nicht mehr 4R7 wäre), dann käme doch vermutlich eher eine konstante falsche Spannung raus als eine schwankende. Oder? Die 4R7 könnte ich noch auslöten und eine aus der Bastelkiste reinsetzen.

Anhand des Aufdrucks "ACSJ" auf dem "Wandler" habe ich denke ich identifiziert, dass das ein FB1495DJ von MPS ist. https://www.monolithicpower.com/en/.....d/356

Im angehängten Foto habe ich die Bauteile soweit mir möglich mal dementsprechend benannt und die gemessenen Spannungen angetragen. Oben jeweils der Wert von "GOOD", unten der von "BAD".

Im Datenblatt auf Seite 14 ist eine Beispiel-Anordnung für 3,3V Output - ich verstehe, dass der FB1495 über Pin 8 gesagt bekommt, was er für V_Out liefern soll. Bei der "GOOD" liegen ~0.84V an 8 an, bei "BAD" ~0.63, fallend/schwankend auf ~0.53 oder sowas. Zeitgleich vermute ich fällt dann auch V_Out (habe nur ein MM, kann immer nur eine messen).

Die Widerstände habe ich ohne Ausbau mal an beiden Boxen gemessen (soll man nicht, gibt je nach Einbau / Schaltung drum rum falsche Werte, oder?) - aber die Werte sind zumindest alle gleich, entsprechen teils dem Beispiel im Datenblatt oder liegen dicht dran, und verglichen zwischen beiden Boxen eben gleich, somit schlösse ich: Die Widerstände sind alle "gut". Gegenüber dem Beispiel hat AVM einen Widerstand unten nicht bestückt (R5 wäre über R6 zw. 3.3 und 12V), und zwei Widerstände (Rb, Rc, die ich allerdings " durchpiepsen" kann in beiden Boxen; ~0 Ohm?) und einen Kondensator (nehme ich an; Cx) mehr verbaut.

Die Kondensatoren habe ich nicht ausgelötet, die sind mir einfach zu winzig (das ganze Arrangement passt auf unter 15x15mm!) für Experimente, erst recht will ich keine aus "GOOD" auslöten zum Vergleich.

Daher die Frage an eure Kristallkugeln:
- Welcher Micro - Kondensator wäre naheliegend wenn's das sein kann?
- Oder ist es eher der "ACSJ" der einen Hau hat?
- Oder vermutet ihr, dass hinter der Stufe jemand einen Hau hat (CPU?) und "nach Belieben" zu viel Saft zieht? Übermäßig warm wird die CPU nicht, bis auf 1-2 Grad wie bei "GOOD", so um die 40C.

Würde mich wie immer sehr über einen Gedanken oder zwei freuen. Schönen Abend!




BID = 1067323

Ltof

Inventar



Beiträge: 8332
Wohnort: Hommingberg

 

  

https://www.mikrocontroller.net/topic/497360

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)








BID = 1067328

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17010

Also wenn du der Meinung bist das 4R7 eine Drossel ist dann ist es nicht weit her mit deinen Elektronikkenntnissen . Das ist ein Widerstand mit 4,7 Ohm und warm wird der weil durch ihn ein zu hoher Strom fließt.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1067329

J_B

Stammposter



Beiträge: 249
Wohnort: Karlsruhe

Das ist schon ein Drossel und kein Widerstand...

Als Beispiel für die durchaus etwas irritierende Beschriftung mag dieses Angebot von DigiKey gelten.
Achtung: ist nur ein Beispiel, ich habe nicht geprüft, ob es die besagte Drossel in der 4040 sein kann!

BID = 1067331

muffelhut

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  6 Jun 2020 10:38 geschrieben :

Also wenn du der Meinung bist das 4R7 eine Drossel ist dann ist es nicht weit her mit deinen Elektronikkenntnissen . Das ist ein Widerstand mit 4,7 Ohm und warm wird der weil durch ihn ein zu hoher Strom fließt.


Mit meinen Kenntnissen gebe ich dir natürlich vollkommen Recht, aber in diesem Fall lässt sich das nicht aus meiner Interpretation der Spule als Spule ableiten. Die Beispiele im Datenblatt, inkl dem dortigen Muster-Platinen-Layout (welches AVM ziemlich gut nachgebildet hat), sprechen hier eindeutig von "L1" mit 4,7uH. Es ist zwar nicht exakt das Teil von Digikey, anderer Chinese nehme ich mal an...aber klar, warm kann ein Trafo mit Eisenkern ja auch werden.

Und ja, der Link zum Mikrocontroller.net ist das "double-posting" ... Sorry dafür, wenn es sich hier oder da löst komplettiere ich das natürlich entsprechend! Ist ja nicht jeder in allen Welten unterwegs. Werde erstmal die dort gestellten Fragen/Vorschläge testen und berichten.

BID = 1067332

Harald73

Schriftsteller


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 984


Offtopic :

Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  6 Jun 2020 10:38 geschrieben :

Also wenn du der Meinung bist das 4R7 eine Drossel ist dann ist es nicht weit her mit deinen Elektronikkenntnissen . Das ist ein Widerstand mit 4,7 Ohm und warm wird der weil durch ihn ein zu hoher Strom fließt.

Made my day!

Ich hätte da einen Lösungsvorschlag, den möchte ich aber erstmal mit dmdkA abstimmen: Zur Verringerung des Stromes könnte man in der restlichen Schaltung nach 103 "Ohm" Widerständen suchen und sie auf 220 "Ohm" "erhöhen", dann wird der 4R7 auch nicht mehr so warm. OK?



_________________
*..da waren sie wieder, meine 3 Probleme: 1)keiner 2)versteht 3)mich
* Immer die gültigen Vorschriften beachten und sich keinesfalls auf meine Aussagen verlassen!

BID = 1067336

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17010

Also das Bauteil mit der Bezeichnung 4R7 Ist tatsächlich eine Drossel und auch die wird bei zu hohem Strom warm !

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1067338

Ltof

Inventar



Beiträge: 8332
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
muffelhut hat am  6 Jun 2020 11:43 geschrieben :

... Und ja, der Link zum Mikrocontroller.net ist das "double-posting" ...

Ich vermute, so wie dort auch in der ersten Antwort postuliert, eine Überlastung des Schaltwandlers durch einen anderen Defekt. Bestenfalls nochmal kurz mit nem Oszi die Signale anhand des Datenblatts prüfen.


Offtopic :
Diese unreflektierten, daher sehr häufig falschen, Schnellsch(l)üsse mancher Teilnehmer sind echt eine Plage. Erst Kopf einschalten, dann schreiben. Ein Blick auf das Foto hätte gereicht, um zu erkennen, dass es sich bei "4R7" tatächlich um eine Induktivität handelt.


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1067347

muffelhut

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Ltof hat am  6 Jun 2020 12:54 geschrieben :

Ich vermute, so wie dort auch in der ersten Antwort postuliert, eine Überlastung des Schaltwandlers durch einen anderen Defekt. Bestenfalls nochmal kurz mit nem Oszi die Signale anhand des Datenblatts prüfen.


Ich mache erstmal "dort" https://www.mikrocontroller.net/topic/497360 weiter und aktualisiere dann später hier.
Oszi hab ich nicht, und würde mir auch alles nicht viel sagen.

BID = 1067349

Ltof

Inventar



Beiträge: 8332
Wohnort: Hommingberg


Offtopic :
Sei bitte so freundlich, auch dort auf den Doppelpost aufmerksam zu machen.


_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1067352

muffelhut

Gerade angekommen


Beiträge: 9


Zitat :
Ltof hat am  6 Jun 2020 16:26 geschrieben :


Offtopic :
Sei bitte so freundlich, auch dort auf den Doppelpost aufmerksam zu machen.




Done

BID = 1067639

muffelhut

Gerade angekommen


Beiträge: 9

Machen wir's zu. Box tot, das wird nix mehr mit uns beiden, ich geb' auf.
Danke allen für die Beiträge!

BID = 1067642

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  6 Jun 2020 10:38 geschrieben :

Also wenn du der Meinung bist das 4R7 eine Drossel ist dann ist es nicht weit her mit deinen Elektronikkenntnissen . Das ist ein Widerstand mit 4,7 Ohm und warm wird der weil durch ihn ein zu hoher Strom fließt.
Wer im Glashaus sitzt, sollte zum Pinkeln in den Keller gehen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 153494694   Heute : 11350    Gestern : 14256    Online : 411        15.8.2020    19:46
13 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.25589299202