unbekannt 9

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kabel alt & Kondenswasser

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Autor
Sonstige 9 unbekannt unbekannt --- Kabel alt & Kondenswasser

    










BID = 1066819

KURZvorSCHLUSS

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Geräteart : Sonstiges
Defekt : Kabel alt & Kondenswasser
Hersteller : unbekannt
Gerätetyp : unbekannt
S - Nummer : ?
FD - Nummer : ?
Typenschild Zeile 1 : ?
Typenschild Zeile 2 : ?
Typenschild Zeile 3 : ?
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Ist das Forum auch für solche Fragen richtig? Oder wo kann ich so etwas fragen - ?

Ich versuche, die Verkabelung einer alten Schreibtischlampe zu erneuern. Der Lampenkopf ist sehr schlecht zugänglich: Habt Ihr Tips, wie ich die Teile löse?

1.) Befestigung eines Metallwinkels, der die Fassung des Leuchtmittels halten würde. Meine Inbus-Schlüssel passen nicht, schrauben scheint auch nicht zu gehen... was ist das, und wie kriege ich's los?
[Bild 1: innen; Bild 2: außen]

2.) Vermutlich muß ich auch diese Sechskant-Scheiben(?) lösen... aber aufgrund der Biegung im Lampenkopf komme ich mit keinem Schraubschlüssel dran?! [Bild 3: innen; Bild 4: außen ist nur ein weißer Schalter]

3.) Beim Versuch, ein Kabel im Gehäuse erstmal zu lockern, ist es doch schon durchgeflutscht (und ich hielt nur noch eine Plastikummantelung in den Fingern)... was sind die besten Tips, um ein neues Kabel durch so ein langes und am Ende gebogenes Rohr wieder neu einzufädeln? Eine erste Internetsuche hat nur "Schmieren" (schon klar) und "Schwerkraft" (auch klar) ergeben... aber bisher klappt da gar nichts...
[Bild 5: bis zum rot umkringelten "Gelenk" ist's kein Problem, aber z.Zt. steckt das alte Kabel irgendwo mitten in dem schmalen Rohr (roter Pfeil)]

[Entschuldigt die extrem ahnungslosen Fragen und Formulierungen - ja, ich habe keine Ahnung. Ich war in einem Elektrofachgeschäft mit Werkstatt, da haben sie mir geraten, die Lampe wegzuwerfen oder selbst zu basteln... und das Reparaturcafé, das ich gern ausprobiert hätte, ist wegen Corona auf unbestimmte Zeit zu. Da die Lampe ein ideell wertvolles Geschenk war, möchte ich ihr nun zumindest eine Chance geben... wenn nichts mehr geht, gut, dann habe ich's versucht und kann das der Schenkerin so sagen! :-)
Und wie gesagt - wenn ich hier falsch bin, entschuldigt's und schickt mich möglichst einem anderen Forum auf den Hals! :-))
















[ Diese Nachricht wurde geändert von: KURZvorSCHLUSS am 23 Mai 2020  9:38 ]

















[ Diese Nachricht wurde geändert von: KURZvorSCHLUSS am 23 Mai 2020  9:39 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066820

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3522

 

  

Warum hast du nicht alle Bilder in der Größe hochgeladen, wie du es bei dem ersten getan hast?
Das einzige was ich da sehe, ist eine Blindniete, welche höchstens aufgebohrt werden kann.


Zitat :
Befestigung eines Metallwinkels, der die Fassung des Leuchtmittels halten würde.

Wieso "würde"? Das tut sie doch.


Zitat :
Meine Inbus-Schlüssel passen nicht,
Wo wolltest du die einstecken? Hast du eine Lupe? Schau dir doch das Loch genau an, wo du einen Schlüssel einstecken willst.


Erklärung von Abkürzungen








BID = 1066821

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32515
Wohnort: Recklinghausen

Die Bilder sind größtenteils zu klein um da was erkennen zu können.

Bild 1 dürfte eine Blindniete sein.

Bild 2 ist unbrauchbar

Bild 3 zeigt eine Bajonettfassung wie sie in Großbritannien und Frankreich üblich ist. Außerdem einen lebensgefährlichen Pfusch mit dem Kippschalter.
Das wird kaum original sein.

Bild 4 und 5 sind wieder zu nichts zu gebrauchen.


Was das ganze mit dem Kondenswasser aus dem Betreff zu tun hat, müßtest du dann auch erklären.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 23 Mai 2020 16:21 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066868

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6611

...das beste wird sein du wirfst das Ding hier rein --> https://youtu.be/B675zflTrJc

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066906

KURZvorSCHLUSS

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Danke für die Antworten.

Gibt es außer Bohren eine "Lösung" für eine Blindniete? (Beim Bohren habe ich Angst, einmal abzurutschen... und dann den Lampenkopf zu verschandeln.)

[cite]Warum hast du nicht alle Bilder in der Größe hochgeladen, wie du es bei dem ersten getan hast?[/cite]
Das ist leider alles "Handarbeit" (Gimp), und ich hatte mich schon vorher 2x mit der Größe geirrt... und gehofft, die dritte (kleine) Version würde reichen.
[Wolltest Du das nun wirklich wissen, Rafikus?...]

Äh, ahnungslos, wie ich bin - was genau ist der Pfusch, Mr. Ed? Das "grüne Ding" unter dem Kippschalter? (Ich bin zwar nicht todsicher, aber halte es für relativ unwahrscheinlich, daß die Voreigentümerin / Schenkerin an der Lampe herumgeschraubt hat... zumal da halt so arg schwer ranzukommen ist. Immerhin hat sie mal in Frankreich gearbeitet, das dürfte dann die Bajonettfassung erklären. Keine Ahnung, ob in Frankreich der "Pfusch" mal legal war?!)

Das Kondenswasser ist in der bläulichen Kabelummantelung zwischen Fassung und dem grünen Teil vor dem Kippschalter - und einer der Gründe, warum ich definitiv nicht bloß das Leuchtmittel austauschen, sondern einmal alles aus dem Lampenkopf ausbauen und - falls möglich - neue Kabel einsetzen möchte.










Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066910

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32515
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Gibt es außer Bohren eine "Lösung" für eine Blindniete?

Weglasern, sprengen, zaubern


Zitat :
Das "grüne Ding" unter dem Kippschalter?

Das grüne Ding ist der Kippschalter, das Kupferfarbene ist die Litze die sich da auf- bzw. ablöst und das silberne sind schlechte Lötstellen. Das ganze schön berührbar, daher im Ernstfall tödlich.


Zitat :
Keine Ahnung, ob in Frankreich der "Pfusch" mal legal war?!)

Legal nicht, aber egal. Krankreich legt da nicht viel mehr Wert auf Sicherheit als Indien. Ob der Hersteller das verbrochen hat, weiß ich nicht.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066933

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6611

Tja, schreddern ist wohl doch die beste Lösung

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066946

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32515
Wohnort: Recklinghausen

Oder das ganze von irgendjemanden reparieren lassen der weiß was er macht.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066947

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1582
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

ist das Ding für 230V oder Kleinspannung??

wo "greift" der auf dem letzten bild abgebildete "Halter"? In den Blind-/ Hohlnieten?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 27 Mai 2020  9:14 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066949

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32515
Wohnort: Recklinghausen

Die B22d Lampenfassung wird für 230V verwendet, das Teil kommt an Netzspannung!
Und ja, der Schutzleiter fehlt auch.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1066950

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1582
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz


Zitat :
Mr.Ed hat am 27 Mai 2020 12:20 geschrieben :

Die B22d Lampenfassung wird für 230V verwendet, das Teil kommt an Netzspannung!


Dann ist der Kippschalter sicherlich nachträglich reingepfuscht !

Es wäre dann ja eine Alternative für den TE, das Ding mit einem 12V LED- Leuchtmittel an einem Steckernetzteil zu betreiben, wenn er es aus welchen Gründen auch immer, unbegingt erhalten/ verwenden will.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152461735   Heute : 624    Gestern : 10956    Online : 94        28.5.2020    6:03
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.24204993248