Fragen zur Wärmeentwicklung von StepUp-Reglern...

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Fragen zur Wärmeentwicklung von StepUp-Reglern...

    










BID = 1066711

Ltof

Inventar



Beiträge: 8277
Wohnort: Hommingberg
 

  


*grmpf* Hatte einen laaangen Text getippt und das Forum hat mich rausgekickt.

Kurzfassung:
Besorg Dir einen potenzialgetrennten Wandler mit 5V Ausgangsspannung und addier das auf die Bordspannung auf. Sind dann 11 bis 12 Volt. Ein 1:1-Wandler potenzialgetrennt tut es auch.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1066729

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12506
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

 

  

Ich muß dann auch noch mal...

Einen Oldtimer hat/fährt man ja eigentlich aus dem Grund,das man Spaß/Interesse an der Technik jener Zeit hat.
(mit allen Einschränkungen/Problemen)
Nicht,um da nun auf Krampf neuzeitliche Gimmicks reinzumurksen.
Schon die Drehstromlima ist Stilbruch hoch 9.
Auf dem Gebiet der DDR hättest bestimmt noch ne 6V/220W Gleichstromlima gefunden.
Auch nicht ganz orginal,aber immer noch besser.
Und wie oft fährst du das Ding,das du nicht mal paar Stunden auf LaLaLa verzichten kannst?
Schon die Geräuschkulisse des Vehikels ist für Technifreaks eigentlich Musik genug.
Schon mal drüber nachgedacht,warum du auch heutzutage noch Autos kaufen kannst (zum Preis mehrerer Jahresgehälter eines Facharbeiters)wo ein Radio nichtmal gegen Aufpreis vorgesehen ist?
Und wenn es gar nicht ohne Musi gehen will,dann leg dir dein Ersatzgehirn und nen Bluetooth-Lautsprecher aufn Sitz.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)








BID = 1066731

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 904
Zur Homepage von Corradodriver

Naja,...und so hat eben jeder seine eigenen Vorlieben und Geschmäcker.

Ich nutze das Auto derzeit so oft es die Verhältnismäßigkeit zulässt. Grundsätzlich lässt sich aber sagen, es wird derzeit (Bin z.Z. krankgeschrieben) mind. an 1-2 Tagen in der Woche bewegt! Und das auch über mehrere Stunden. Macht einfach Süchtig die Kiste. Das wird sich irgendwann wieder realitivieren, keine Frage.

Letztendlich ist das, was ICH aber mache, alles noch human. Ich achte mögl. auf Unsichtbarkeit. Es muss zu 100% mit einfachen Mitteln rückrüstbar sein, und die Änderungen, die optisch sichtbar sind, müssen zu 98% dem historischen Erscheinungsbild entsprechen. (Stichwort: Heizungsnachrüstung, Blinkerumbau)

Andere machen sich da weniger die Waffel, die legen die Kiste 20cm tiefer, ziehen 13-Zoll Alufelgen rauf, bauen nen 5,7L V8-Motor und ne hydr. Scheibenbremse ein, Choppen die Kiste um 10cm, Tunken alle in ein Candypurple und die bekommen trotzdem ihr H-Kennzeichen UND VERDOPPELN DEN WERT DES AUTOS NOCHT DAMIT!!! (Kein witz, könnt ihr gern selbst überprüfen.)

Da ist das allerletzte, worum ICH mir Gedanken mache, nen bissl Musik, die mich wären der Fahrt unterhält. Die Musikanlage kommt da definitiv rein, ob ihr das nun gut findet, oder nicht. Die Frage ist jetzt nur, ob mit oder ohne Eure Hilfe/Unterstützung. Ich bin fur jede Hilfe dankbar, aber wenn ich sie nicht bekomme, mach ich trotzdem weiter. Irgendwie werde ich meine Ziele schon erreichen.

Und ja, sicherlich gäbe es die Möglichkeit, ne Mobile Rumpelkiste aus nem Akku gespeist auf den Rücksitz zu werfen. Das entspricht aber nicht meinen Vorstellungen, zumal sone fliegende Holzkiste auch ein Sicherheitsrisiko ist. Auch gefällt mir die Version mit dem Zusatzakku nicht. Das Auto hat nicht um sonst nen Hauptschalter. Wenn ich das abstelle, wird der saft abgedreht, und Ruhe ist! Bei nem zweiten Akku geht das wieder nur mit zusätzlichen Aufwand. Auch finde ich es nicht so prickelnd, wenn der StepUp-Regler, der den Verstärker bedienen soll, zusätzlich noch den Akku laden soll. Sicherlich würde das irgendwo funktionieren, aber man hat keinen Überblick, wieviel Strom in den Akku geht, und für den Verbraucher dann fehlt. Es müsste ne Ladeüberwachung installiert weden, die vor Tiefentladung schützt usw. usf...

Da finde ich die Lösungen, die die vorhandenen Mittel nutzen, wie die von Ltof erwänte deutlich interessanter. Allerdings gestaltet sich das in meinem Fall (wie immer) nicht so einfach. Das inzwischen bestellte China Class-D-Verstärkermodul arbeitet mit 12-25V, hat aber bei 12V-Betrieb nur ca. 1/3tel der möglichen Ausgangsleistung. Aus diesem Grund will ich mögl. schon mit den 24V arbeiten, womit die Sache mit dem verdoppeln der Spannung nicht ausreichend ist. Einen Vorteil hat dieser breite Eingangsspannungsbreich aber... Man kann durch die am Regler eingestellte Vout gut die maximale Leistung des Verstärkers beeinflussen, und somit die max. Stromaufnahme dem Regler anpassen...
Trotzdem besteht natürlich ein begründetes Interesse, die vorhandenen Mittel bestmöglich zu nutzen!



_________________
MFG Andy

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Corradodriver am 19 Mai 2020 23:31 ]

BID = 1066732

Ltof

Inventar



Beiträge: 8277
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Kleinspannung hat am 19 Mai 2020 22:50 geschrieben :

... das man Spaß/Interesse an der Technik jener Zeit hat. ...

Das schließt moderne Technik nicht aus.

Von dem Originalzustands-Fetischismus halte ich nichts. Es muss ja nicht völlig verbastelt sein. Wenn das unsichtbar und rückbaubar ist, ist m.E. alles gut. Gerade den Kontrast zwischen so einem Fahrzeug und einer guten Anlage finde ich reizvoll. Technisch ist das keine große Sache. Hatte ich in meinem 63er Opel mit 6 Volt auch. Der 61er Käfer meiner Freundin ist - soweit ich weiß - schon auf 12 Volt umgerüstet. Auch nicht mehr original - na und?!

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1066733

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 904
Zur Homepage von Corradodriver

Ich sehe, du teilst meine Ansichten.

Was die Umrüstung auf 12V angeht... Es gäbe grad einen Umbausatz im Angebot. https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s.....-7042 Kost normaler Weise mit Zoll, Steuern und Versand mind. 200,-€ mehr. Fehlt nur die Batterie. Das Set würde mir so unendlich viele Probleme ersparen. Ich bräucht nurnoch "halb"so dicke Kabel, ich hätt nen besseren Zündfunken, was den Verbrauch verbessern würde. Grad mit der Musikanlage/Radio würde ich mir auch mit der Umrüstung auf Neg.Masse vieles vereinfachen. Will ich aber nicht! Warum? Weil die Kiste auch mit 6V sehr gut läuft.

_________________
MFG Andy

BID = 1066736

prinz.

Moderator

Beiträge: 7976
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Was kostet sone Kiste eigentlich an Steuern?
H Kennzeichen haste wohl

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1066738

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 904
Zur Homepage von Corradodriver

Glücklicher Weise...

Mit H-Kennzeichen, ganzjährig zugelassen, pauschal 193,-€/Jahr.
Ohne H-Kennzeichen, bei 3,3L Hubraum, ohne Kat übern Daumen gepeilt rund 850,-€/Jahr. Man sieht, das Interesse am H-Status hat durchaus seine Begründung.

_________________
MFG Andy

BID = 1066745

prinz.

Moderator

Beiträge: 7976
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ich würde mich bei meinem ins eigene Knie Schießen
Mit H 190€
Ohne H als LKW 150€
Ohne H als Pkw 1040€


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1066746

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 904
Zur Homepage von Corradodriver

Nachbar hat nen Adler Trupf Junior Cabrio, bei dem rechnet sich das auch nicht. Der hat so wenig Hubraum, das sich das H auch nicht lohnt.



_________________
MFG Andy

BID = 1066747

prinz.

Moderator

Beiträge: 7976
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Irgendwie alles Verarsche genauso wie sie damals das Wechselkennzeichen angepriesen hatten
Wenn man den Gedanken Vernüftig gedacht hätte wäre das ja ne feine Sache
aber so

Was was hätte H Kennzeichen und Holzvergaser und Umweltzone

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1066748

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 904
Zur Homepage von Corradodriver

https://www.holzgas.ch/ford-model-a.shtml

Sehr schöne Aktion!!! Bin ich echt neidisch drauf. Würde da auch echt gern Gretas Gesicht sehen, wenn das Ding hier vors Kanzleramt rollen würde. Ich hab auch, ehrlich gesagt, echt schon drüber nachgedacht, aber es rechnet sich einfach wirklich nicht. Das ist echt nur was für Leute, die ein Alleinstellungsmerkmal brauchen. Mit Vernunft oder einem tieferen Sinn ist solch ein Umbau heut nicht mehr zu erklären. Für die Umbaukosten könnte ich Spritt für die nächsten 10 Jahre kaufen, und hätte dann immernoch nicht den Dreck, den Stress mit dem Umbau usw... Aber... Wenn se uns den Hahn zudrehen, lacht DER uns alle aus!!!

_________________
MFG Andy

BID = 1066750

prinz.

Moderator

Beiträge: 7976
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Ich glaube du dürftest den nicht fahren wegen Umweltauflagen
Neu bauen geht heute nicht mehr
Aber Alt von Vorkriegszeiten ist raus aus der Reglung wenn denn Orginal

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1066755

Corradodriver

Schriftsteller



Beiträge: 904
Zur Homepage von Corradodriver

Ne, da machst dir zuviele Gedanken. Das Zauberwort heißt hier "Zeitgenössisches Tuning". Heißt unterm Strich, alles, was innerhalb 10 Jahre nach BJ für das Fahrzeug angeboten oder montiert wurde, bzw. was authentisch ist, darf auch nach wie vor nachgerüstet werden. Der tüv macht da ne technische Abnahme, aber Abgastechnisch gibt es da keinerlei Relevanz.

_________________
MFG Andy

BID = 1066763

prinz.

Moderator

Beiträge: 7976
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Äh das weiß Ich Ich hatte jetzt eigentlich an ein neues Auto gedacht
Hätte doch was Porsche mit Holzvergaser
Käfer mit kenn ich ja
Käfer mit Diesel auch nur leider hat VW das ja nie weiter verfolgt

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152461953   Heute : 843    Gestern : 10956    Online : 187        28.5.2020    7:14
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.27866101265