Smart Fernseher blockiert Sender-Umschalten bei bestimmten Werbeeinblendungen.

Im Unterforum Off-Topic - Beschreibung: Alles andere was nirgendwo reinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Off-Topic        Off-Topic : Alles andere was nirgendwo reinpasst

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Smart Fernseher blockiert Sender-Umschalten bei bestimmten Werbeeinblendungen.
Suche nach: fernseher (10407)

    










BID = 1066316

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3523
 

  


Hallo

Da es keine Anfrage bezüglich einer Reparatur ist, habe ich es mal hier in die Rubrik untergebracht.

Bei meinem Panasonic Schlau-Ferngucker ist es mir schon öfters aufgefallen, dass bei bestimmten Werbe-Einblendungen, welche über die Internet-Verbindung kommen, das Umschalten der Sender über die Fernbedienung blockiert ist.

Ich kann dann weder mit den Tasten für "vorwärts" oder "rückwärts", noch mit den Nummerntasten für Kanäle umschalten. Entweder muss man warten, bis die Werbung vorüber ist, oder man schaltet die Kiste aus und wieder ein, dann kann man schnell einen anderen Sender wählen.

Eine kurze Suche im Internet brachte mir keine Informationen, richtig lange oder intensiv habe ich aber nicht gesucht.
Kennt jemand dieses Verhalten und kann bestätigen, dass solche Schweinereien tatsächlich und regelmässig gemacht werden?
Ist das produkt-abhängig, oder liegt es an der Plattform?

Ich habe meinen Fernseher schon extra mit einem Kabel ans Internet angeschlossen, damit ich es einfach rausziehen kann, wenn ich es nicht brauche. Manchmal vergisst man es aber und diese aufdringliche Internet-Werbungen werden angezeigt.
Per Kabel deswegen, weil es in den Menues keine Möglichkeit gibt das WLAN einfach abzuschalten. Man war gezwungen eine falsche (nicht funktionierende) Verbindung anzugeben, damit der Fernseher Internet-los war. Eine Unverschämtheit, wie ich finde.





BID = 1066328

Mic4

Stammposter



Beiträge: 216
Wohnort: bei H

 

  

in mehreren Internetforen wird als Abhilfe beschrieben
(unter anderen http://www.hifi-forum.de/viewthread-149-11720.html )

Unter Menü - Einstellungen - Display-Einstellungen kann man beim Menupunkt "Viera Connect Banner" die Funktion "Ausschalten" wählen, um die Banner zu deaktivieren








BID = 1066334

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3523


Zitat :
Unter Menü - Einstellungen - Display-Einstellungen kann man beim Menupunkt "Viera Connect Banner" die Funktion "Ausschalten" wählen, um die Banner zu deaktivieren

Einen solchen Menuepunkt habe ich aber bei meinem Fernseher nicht.
Darüber hatte ich schon was gelesen und gehofft, dass damit Abhilfe geschaffen werden kann.

BID = 1066413

prinz.

Moderator

Beiträge: 7980
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Offtopic :
Du hättest vieleicht mehr Geld ausgeben sollen und dir nicht ein Werbefinanziertes Gerät kaufen sollen


_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1066417

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3523

Ja, das hätte ich. Wenn man es nur beim Kauf hätte sehen können, dass es so kommen kann.
Trotz einiger Gespräche mit Verkäufern ist nie ein Wort über diesen Punkt gefallen.
Vielleicht war ich aber auch zu blauäugig und dachte, dass ich da einen Fachberater finde und nicht nur einen ??????


BID = 1066485

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Darüber hatte ich schon was gelesen und gehofft, dass damit Abhilfe geschaffen werden kann.
Damit wäre der Fall wohl nur scheinbar erledigt.
Afaik petzen heute praktisch alle Internet fähigen Fernseher ständig irgend welche Daten. Z.B. welches Programm von wann bis wann gesehen wurde.
Auch diese Daten kann man gewinnbringend an die Fernsehanstalten und Werbetreibende verkaufen.
Ich habe in den 70ern selbst mal bei einer solchen Firma gearbeitet, aber da haben wir die Leute wenigstens noch nach Ihrem Einverständnis zur Erfassung des Zuschauerverhaltens gefragt und ihnen eine "Settopbox" verordnet. Ausserdem haben wir uns bemüht, dass die automatisch abgefragten Familien einen repräsentativen Durchschnitt der Bevölkerung darstellten. Wer davon keinen Telefonanschluss hatte (zwecks automatisierter Datenabfrage), dem haben wir einen bezahlt.
Auftraggeber waren ARD und ZDF. Private gab es noch nicht und deren Zulassung wurde von den Politikern und Lobbyisten als der Sündenfall schlechthin verteufelt.

BID = 1066514

Elektro Freak

Inventar



Beiträge: 3166
Wohnort: Mainfranken


Offtopic :


Zitat :
perl hat am 14 Mai 2020 00:37 geschrieben :

Auftraggeber waren ARD und ZDF. Private gab es noch nicht und deren Zulassung wurde von den Politikern und Lobbyisten als der Sündenfall schlechthin verteufelt.



Und die Politker hatten recht! Privatfernsehen war/ist die größte Volksverdummung schlechthin.

Das Niveau sinkt immer mehr und die Leute werden eher dümmer als Intelligenter. Inzwischen gibt es Smartphones die tun bei (vielen) Ihr übriges.



_________________

BID = 1066533

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1371
Wohnort: Liessow b SN


Zitat :
Elektro Freak hat am 14 Mai 2020 17:01 geschrieben :

Und die Politker hatten recht! Privatfernsehen war/ist die größte Volksverdummung schlechthin.

Mein Eindruck ist eher das das Niveau von ARD/ZDF sich den Privaten annähert.
Langweilige Tatortfolgen in Dauerschleife verteilt auf alle Programme.
"Ratgebersendungen" die wenig Rat geben aber lustig unterhaltsam sind.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1066534

prinz.

Moderator

Beiträge: 7980
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  


Zitat :
Mein Eindruck ist eher das das Niveau von ARD/ZDF sich den Privaten annähert.

Das ist die Frage
Aber da Ich zu denen gehöre die ziemlich wenig Glotze schaue
Abends ab 22 Uhr mal ist mir eigentlich egal bei was Ich einschlafe

Was Frau und Ich bedauere das es keine Videotheken mehr gibt
War immer ganz nett. Käffchen (Ich gehörte zu dennen die nen Kaffee bekamen) und Zigarette nett klönen und Bekannte treffen.
Aber ein Teil davon haben wir gerettet die CD Regale stehen jetzt Zweckentfremdet bei meiner Frau im Salon

Internet (Netflix) ist nicht wirklich ne Alternative auch wenn diue Jugend von schwärmt

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1066536

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 12509
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
perl hat am 14 Mai 2020 00:37 geschrieben :

Afaik petzen heute praktisch alle Internet fähigen Fernseher ständig irgend welche Daten.

Das wird wohl so sein.
Nur,warum zum Geier muß man denn den Schlauguck unbedingt im W-Lan/Internet mitspielen lassen?
(so lange sie ohne Internetverbindung überhaupt noch funktionieren)
NettDings und Co. kann man doch auch vom Tablet etc. streamen,wenns denn unbedingt sein muß.
Bei meinem Obermieter haben wir 7m HDMI-Kabel vom Rechner bis zum Fernguck unter der Sockelleiste versteckt.
Und wenn ihm so ist,nimmt er die Glotze halt nur als übergroßen Monitor.
Mit ner gescheiten GraKa merkst da keinen Unterschied.


Offtopic :

Ein Paradebeispiel für den ganzen "Abhörmist" ist "Google-Cromcast".
Hatte mir mal einen geleistet,um DAZN vom Tablet auf den Fernseher zu streamen.Funktioniert einwandfrei.
Nur,eigentlich soll das Ding ja bloß das Signal vom Tablet übers heimische Wlan auf den Fernguck verteilen.
Sollte ja technisch auch ohne Internetverbindung gehen.
Aber wenn du am Router den Stecker ziehst,der nach "draußen" geht,meckert das Teil das es so nicht arbeiten könne.
Ein Schelm,wer böses dabei denkt...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1066542

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3523


Zitat :
Nur,warum zum Geier muß man denn den Schlauguck unbedingt im W-Lan/Internet mitspielen lassen?

Na, weil zwischendurch mal die Kinder, Frau, oder ganze Familie doch etwas auf duröhre sehen wollen und der große "Monitor" dabei recht praktisch ist. Und weil es eben nur zwischendurch sein soll, hängt das Teil jetzt am Kabel, welches schnell rausgezogen werden kann.

Dass die Kollegen Langohren ständig mithören konnten war mir schon klar, aber wenn bei normalem Ferngucken diese Zusatzwerbungen kommen und dann auch noch das Umschalten gesperrt wird, hört der Spaß auf.

Mir geht es speziell um die Funktion, dass Senderumschalten gesperrt wird. Bis jetzt hat keiner bestätigt, dass er sowas auch schon erlebt hat.

BID = 1066550

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 32532
Wohnort: Recklinghausen

Meine Fernseher sind bislang alle unsmart. Smart ist da nur die Fire-TV Box.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1066554

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 8064
Wohnort: Alpenrepublik

Ich habe einen Röhrenfernseher. Da ich nicht bereit bin Gebühren für den hochqualitativen ORF zu bezahlen, habe ich vor Jahren beide Tuner entfernt.
Zum DVD schauen reicht mir das Teil.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 1066560

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1371
Wohnort: Liessow b SN


Zitat :
Rafikus hat am 14 Mai 2020 23:02 geschrieben :

Mir geht es speziell um die Funktion, dass Senderumschalten gesperrt wird. Bis jetzt hat keiner bestätigt, dass er sowas auch schon erlebt hat.

Ein Arbeitskollege hat mich vor einigen Tagen angesprochen und mir beschrieben das er genau so ein Verhalten bei seinem TV hat.
Dies tritt bei Ihm aber nicht bei jedem Werbeblock auf.
Es erscheint wohl kurz eine Einblendung "SmartTV" oder so ähnlich und dann
geht kein Umschalten.
Den hier verlinkten Artikel habe ich mal gelesen zwecks deaktivieren im Menü.
Ich habe einen 4k Panasonic und mein Kollege hat auch einen Panasonic TV.
Nicht älter als 3 Jahre. Aber einen solch genannten Menüpunkt haben wir beide nicht.


_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 1066955

Mic4

Stammposter



Beiträge: 216
Wohnort: bei H

schon vor 17 Jahren hatte Philips ein Patent für "Kanalwechsel während der Werbung verhindern" angemeldet:
https://www.spiegel.de/netzwelt/tec......html


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 152536298   Heute : 4879    Gestern : 12731    Online : 361        3.6.2020    13:57
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.254447937012