Gigablue Digitalreceiver Satellitenreceiver  Quad HD

Reparaturtipps zum Fehler: Defekter Tuner

Im Unterforum Reparatur - Sat - Beschreibung: Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 26 5 2024  23:02:20      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Sat        Reparatur - Sat : Receiver, Anlagen, Multischalter, D-Box Digita-Receiver, Festplattenreceiver usw.


Autor
Digitalreceiver Gigablue Quad HD --- Defekter Tuner

    







BID = 1065391

phillie777

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Bottrop
 

  


Geräteart : Sat-Receiver digital
Defekt : Defekter Tuner
Hersteller : Gigablue
Gerätetyp : Quad HD
______________________

Hallo Leute,
und zwar habe ich ein Problem mit einem tuner meines receiver gigablue Quad HD. Leider ist mir wohl ein tuner kaputt gegangen. Funktioniert definitiv nicht mehr! Glückerlicherweise hab ich zwei tuner verbaut, und kann somit auf den zweiten ausweichen. Hab die gigablue jetzt aber geöffnet, und habe den defekten tuner ausgebaut. Dabei ist mir aufgefallen, das dieses gelbe Bauteil, (ich denke es handelt sich wohl dabei um einen Wiederstand?) deutlich dunkler als der von dem intakten tuner ist. Hab jeweils vom intakten und defekten tuner Fotos angefügt. Könnte es sein das nur der Wiederstand des tuners durchgebrannt ist, und ich diesen einfach nur austauschen kann bevor ich einen komplett neuen tuner kaufe. So ein Wiederstand ist ja nicht teuer, und ein bisschen löten werde ich sicher noch schaffen 🙂 vielleicht könnte mir auch jemand sagen um welchen Wiederstand es sich handelt (wenn es denn einer sein sollte) weil man die minischrift leider nicht lesen kann. Wäre wirklich nett wenn mir jemand helfen könnte 🙂<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (3041741) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font><font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (3594373) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

[ Diese Nachricht wurde geändert von: phillie777 am 16 Apr 2020  4:07 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1065392

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Die Bilder müßtest du in ein webgerechtes Format bringen, so klappt das nicht.
https://forum.electronicwerkstatt.d......html



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1068818

Tek-Tiger

Neu hier



Beiträge: 25
Wohnort: Deutschland

Wenn der Widerstand (falls es überhaupt einer ist - das Foto habe ich nicht gesehen) tatsächlich "verschmort" ist, sollte sich die Frage stellen, warum das passiert ist. Das Austauschen des Widerstandes kann evtl. bedeuten, dass der nächste gleich wieder verbrennt, oder wenn dieser belastbarer ist, dass andere Teile abfackeln.
Im unproblematischstem Fall kann der Widerstand durch sein, weil ein Kurzschluss am "Sat-"Antennensignal vorlag. Also das Antennenkabel überprüfen, ob da irgendwo ein Kurzschluss ist (eingedrungenes Wasser im Anschlussstecker des LNB-Anschlusses pp.).
Wenn es das nicht ist, würde ich eher dazu neigen, in einen neuen "Einstecktuner" zu investieren, auch wenn das nicht unbedingt dem Nachhaltigkeitsgedanken entspricht.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1068820

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36059
Wohnort: Recklinghausen

Das Foto konnte bislang niemand sehen. Aufgrund der Größe wurde es nie hochgeladen und phillie777 hat sich bis heute nicht wieder gemeldet.
Hat sich daher wohl erledigt.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181358957   Heute : 5647    Gestern : 5980    Online : 691        26.5.2024    23:02
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0812609195709