HP Drucker Tintenstrahl Laser  officejet 6600 officejet 6600

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Fehler nach Einschalten

Im Unterforum Reparatur - Drucker Computer Kopierer - Beschreibung: Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Drucker Computer Kopierer        Reparatur - Drucker Computer Kopierer : Reparaturtips - Reparatur-Probleme mit Drucker, Laserdrucker, Tintenstrahldrucker, Computer, PC, Kopierer

Autor
Drucker HP officejet 6600 officejet 6600 --- Fehler nach Einschalten
Suche nach Drucker officejet 6600 officejet 6600 Fehler nach Einschalten

    










BID = 1064130

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen
 

  


Geräteart : Drucker
Defekt : Fehler nach Einschalten
Hersteller : HP officejet 6600
Gerätetyp : officejet 6600
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Obiger Drucker läßt sich nicht mehr benutzen. Nach dem Einschalten tut er so, als ob er sich selbst testet, dann kommt kurz ein Fehlercode und dann "Druckerfehler" Drucker ausschalten und wieder einschalten.
Das Netzteil soll 12V und 32V liefern. 32V sind vorhanden, aber 12V sind
nur 3,8V. Ein zweites Netzteil wurde getestet, aber der Drucker hatte den gleichen Fehler. Auch bei diesem Netzteil zeigte sich anschließend der gleiche Fehler. Jetzt liegt der Verdacht nahe, dass der Fehler nicht im Netzteil sondern am Drucker zu suchen sein muß. Ich habe für die 12V mal einen kleinen Akku verwendet und eine 250mA Sicherung vorgesehen. Die Sicherung war anschließend defekt. Darauf habe ich ohne Sicherung die Stromaufnahme messen wollen, konnte aber keinen Strom messen, es war kein Stromverbrauch.
Woran könnte es liegen?

Gruß
Peter


_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

BID = 1064377

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen

 

  

Ich habe zwischenzeitlichein drittes Netzteil bekommen und dieses vor dem Anschluß an den Drucker gemessen. Die 32V waren vorhanden, aber auch hier hatte ich am 12V Ausgang nur 3,2V gemessen. Mir erscheint es sehr unwarscheinlich, dass drei Netzteile defekt sein sollen.

Gruß
Peter


_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!








BID = 1064378

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13615
Wohnort: 37081 Göttingen

Zur Ergänzung: Das Problem trat auf, nachdem der Router gewechselt wurde!
Sollte so ein Drucker aber nicht auch ohne Netzwerk z.B. als Kopierer funktionieren?
Anbei noch das Foto vom Netzteil:

Gruß
Peter




_________________
Ich ignoriere Beiträge, die ohne Anwendung der deutschen Rechtschreibung verfaßt werden!

BID = 1064379

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1603

Hallo,

ich kann deine Messungen nicht ganz nachvollziehen, und dein geheimnisvoller Fehlercode ist leider nicht hilfreich.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.

BID = 1064386

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3484

Bei diesem Typenschild würde ich nicht davon ausgehen, dass ich an dem Stecker 24V und 12V messen kann.
GND ist klar, an dem linken Pin scheint irgendwie umschaltbar 24V oder 12V geschaltet zu sein. Was aber dieser Sichelmond sein soll?

Der Drucker ist doch ein Tintenpisser, ist das nicht wieder mal der interne Seitenzähler, der voll ist und der Drucker nun gesperrt?


BID = 1064393

IceWeasel

Moderator

Beiträge: 1603

Ich gehe davon aus, dass der Sichelmond die Standby Steuerleitung ist, und zwischen 32V und 12V umschaltet.

Wenn die 12V nur 3V sind, wurde das Netzteil bei der Messung belastet?

Aber leider fehlen wie immer relevante Angaben dazu.

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Ich bin kein Berufsgutmensch - ich bin nur zivilisiert und weiß, mich zu benehmen.


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 41 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 28 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 151673471   Heute : 11174    Gestern : 16851    Online : 399        5.4.2020    17:41
17 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.53 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.4143679142