Defektes Solarmodul???

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Defektes Solarmodul???

    










BID = 1054974

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 16757
Zur Homepage von der mit den kurzen Armen
 

  


99.9 % Hat dein Regler einen Treffer und nicht das Solarmodul . Die Spannung des Solarmoduls wird über 2 Mosfets zum Akku durchgeschaltet. Ohne Last geht die Spannung der Solarzelle bis zur Leerlaufspannung hoch und bei Kurzschluss bricht die Spannung völlig zusammen. Die 4 OPV sind da auch nicht als Spass im Regler verbaut. Aber wechsle du ruhig dein Solarmodul und wundere dich dann warum das Ding auch nicht tut.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1055052

Sepp2010

Neu hier



Beiträge: 40
Wohnort: Bodenwöhr

 

  

Hallo,

so ich habe mir jetzt noch mal zur Sicherheit die beiden baugleichen Regler gegenseitig getauscht,also der Regler vom Geräteschuppen mit dem im Haus.
Der anscheinend defekte Regler funktioniert im Geräteschuppen einwandfrei bzw.wenn der Akku voll ist pendelt sich die Spannung bei 13,9-14,1V ein,sollte also normal sein oder?
Das seltsame dabei ist,das der Regler der vorher im Geräteschuppen war,jetzt auch am Haus funktioniert??????
Naja,werde die Dinger morgen wieder zurückbauen und dann das neue Solarmodul anschliesen.









BID = 1055072

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 6437

...vielleicht hastes jetzt endlich richtig angeschlossen

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1055250

Ltof

Inventar



Beiträge: 8157
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Sepp2010 hat am 19 Aug 2019 21:53 geschrieben :

... habe ich durch das Ausschlussverfahren sämtlich e andere Fehlerquellen ausgeschlossen ...

Das behauptest Du zwar, aber dabei sind Dir anscheinend Fehler unterlaufen.

Zitat :
... Meine Vermutung liegt evt.am Innenwiderstand der Solarzelle ...

Wäre am Innenwiderstand was faul, würde man das am Kurzschlussstrom und/oder Leerlaufspannung sehen. Der Innenwiderstand kann sich nicht unabhängig von diesen Parametern ändern. Aber selbst, wenn der Innenwiderstand steigen oder fallen (unwahrscheinlich!) würde, könnte das nicht das Verhalten erklären.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 26 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 148477274   Heute : 5545    Gestern : 14044    Online : 235        19.9.2019    13:31
9 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.106272220612