Neff Geschirrspüler Spülmaschine  Vollintegrierbar

Reparaturtipps zum Fehler: Wasserzulauf blinkt

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 29 5 2024  19:24:45      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Geschirrspüler Neff Vollintegrierbar --- Wasserzulauf blinkt
Suche nach Geschirrspüler Neff

    







BID = 1048311

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Wasserzulauf blinkt
Hersteller : Neff
Gerätetyp : Vollintegrierbar
S - Nummer : S52M63X0EU/01
FD - Nummer : SX63M
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebes Forum!

Ich habe einen Neff S52M63X0EU - SX63M Großraum-Geschirrspüler 60 cm Vollintegrierbar, der ein halbes Jahr in einer Garage stand.
Bis zum Ausbau soll er funktioniert haben.

Wenn ich ihn nun anschließe blinkt und leuchtet nur das Wasserzulauf- und das Klarspülersymbol.

Die Maschine fängt ganz kurz an unten zu blubbern, da aber alles trocken ist bis dahin wo ich beim Reinigen des Filters sehen kann, hört es auch sofort auf und die Wasseranzeige blinkt nur noch.

Eimertest gemacht, alles okay. Aquastop Ventil gereinigt, allerdings fällt mir nicht auf dass es irgendwie brummt oder sonstige Geräusche von sich gibt.

Nun habe ich die linke Seite entfernt und poste die Fotos in der großen Hoffnung auf Hilfe.

Im Gebergehäuse ist in dem großen Bereich in der Mitte das Wasser bis fast oben voll, bis zum bräunlichen Rand etwa. Der linke Bereich ist leer.


Vielen Dank für eure Mühe, Steffen








BID = 1048313

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

 

  

Schütte doch einfach mal Wasser rein und starte ein Programm, um zu sehen, ob die Maschine abpumpt. Lass das Wasser ruhig etwas einwirken, ich vermute, daß eine Pumpe durch die lange Standzeit festgegammelt ist.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1048314

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Danke, schon probiert, hab etwa 1-2 Liter rein und nichts passierte. Das habe ich nun mühsam wieder heraus getrocknet mit Handtüchern + Zewa damit es wieder trocken ist. Soll ich es nochmal probieren, mehr hin einschütten und länger warten?

BID = 1048321

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Du kannst auch die (weiße) Abdeckung im Pumpensumpf abnehmen und das Flügelrad der Ablaufpumpe mal anschubsen, Leichtgängigkeit und evtl. auf Fremdkörper kontrollieren. Achtung, die Abdeckung muß wieder korrekt eingerastet sein, ansonsten bleibt (auch bei laufender Pumpe) das Wasser in der Maschine.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1048333

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

ok, habe es jetzt noch mal 3h mit heißem Wasser einweichen lassen, nichts tut sich. Dann habe ich es wieder trocken gelegt und dann das weiße Plastikteil entfernt.

Das Rad dreht sich rel. schwer, also groß nachlaufen tut es nicht wenn ich es anschupse. Liegt es daran dass immer noch etwas Wasser unter diesem Rad ist?




BID = 1048337

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

so siehts aus



BID = 1048365

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

was ist der nächste Schritt?

BID = 1048366

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

was ist der nächste Schritt?

soll ich den KD kommen lassen? Lohnt sich das?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: stuttgarter123 am 23 Jan 2019  9:08 ]

BID = 1048386

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5214
Wohnort: OB / NRW

Moin Steffen

Post auch die FD Nr. Der GS müsste älter sein.
Bis zum Ausbau soll er funktioniert haben Wahrscheinlich war das nicht dein GS.
Wenn die Pumpe keinen Durchgang hat, wird auch kein Wasser gezogen.
Messe die Ablaufpumpe ohmsch durch, poste den Ohmwert, aber die Leitung vorher abziehen.
Evtl. haben Mäuse ihren Hunger an den Leitungen gestillt.
Die Pumpe müsste beim Einschalten direkt ca. ¼ Min. laufen, danach der Aquastop summen.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1048389

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Hi Schiffhexler, die FD lautet 8810, also Okt 2008? Habe sie gebraucht bekommen.

Die Maschine blubbert nur etwa 2 Sekunden und dann geht die Wasserzulaufleuchte an, nichts passiert sonst. Hab über Nacht nochmal Wasser unten eingefüllt, hat bisher aber noch nichts gebracht.

Vielleicht sitzt auch ein Mäusschen in einem Schlauch und hält Winterschlaf

BID = 1048418

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Beim GV640 beginnt JEDER Programmstart mit Abpumpen, 2s Test Aquastop/Flowmeter und Test Umwälzpumpe zur Wasserstandsermittlung. Lass mal das Prüfprogramm laufen, das könnte etwas weiterhelfen. Evtl. stoppt das Programm bei Prüfschritt S:xx und gibt einen Fehlercode aus.

Edit: Probiere zuvor einen RESET !!!

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 23 Jan 2019 22:38 ]

BID = 1048428

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Ist das ein GV640? Bei mir steht SX63M ?

Danke für den Hinweis mit dem Prüfprogramm. Leider tut sich auch dann nichts, egal was ich drücke, es fangen lediglich diese beiden Symbole an zu blinken.

Habe ihn gerade einmal an einen anderen funktionierenden Wasseranschluss angeschlossen, aber auch da genau das gleiche Problem, nichts tut sich, nur blinken und kurz blubbern.

An die Pumpen und Ventile traue ich mich nicht so recht heran. Habe Sorge dass mir alles ausläuft wenn ich an die Wassertasche gehe und noch mehr kaputt geht.

BID = 1048431

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 5214
Wohnort: OB / NRW

Moin Steffen

Wahrscheinlich hast du keine elektrotechnischen Kenntnisse und kein Messgerät. Da würde ich vorschlagen,
dass du evtl. einen Elektriker, oder einen versierten Handwerker aus deinem Bekanntenkreis um Hilfe bittest.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen
auf Ihre eigene Gefahr, da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme.
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.

BID = 1048434

silencer300

Moderator



Beiträge: 9679
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Ja, das ist der SX63M, Baureihe GV640, Gen.I.

Wenn die Anzeige mit der Restlaufzeit blinkt, 1xStart drücken, Tür schließen, Tür öffnen, Starttaste drücken und 3s halten (Reset) bis 0:01 im Display steht, Start drücken, Tür schließen und das Programmende abwarten. Tür öffnen, Gerät ausschalten. Die beiden Programmtasten ("C" und "B") links neben dem Display drücken und halten, Gerät einschalten, wenn P0 (Fehlerspeicher auslesen) im Display erscheint, Tasten loslassen, Taste "B" betätigen bis P1 (Prüfprogramm) im Display steht, mit Taste "C" starten, Tür schließen. Nun sollte auch bei geschlossener Tür das Display die Prüfschritte im Format S:XX anzeigen.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1048461

stuttgarter123

Gerade angekommen


Beiträge: 14

Ich komme gar nirgends hinein, egal was und wo ich wie oft drücke und ob ich die Türe Auf oder Zu habe, lediglich der Wasserhahn + Sonne blinken permanent.



Liste 1 NEFF   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181374988   Heute : 4197    Gestern : 5462    Online : 359        29.5.2024    19:24
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,13120007515