Blomberg Wäschetrockner  TKT3900

Reparaturtipps zum Fehler: kühlt nicht ab

Im Unterforum Wäschetrockner - Beschreibung: Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 7 2024  03:43:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Reparaturtipps Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


Autor
Wäschetrockner Blomberg TKT3900 --- kühlt nicht ab
Suche nach Wäschetrockner Blomberg

    







BID = 1040622

saki

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: LK Göttingen
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : kühlt nicht ab
Hersteller : Blomberg
Gerätetyp : TKT3900
FD - Nummer : 0041051800
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer, Duspol
______________________

Hallo Männers!
Es geht mal wieder um ein Gerät meiner Mutter.
Sie hat einen Blomberg-Wäschetrockner TKT3900 Toplader und sagte mir heute am Telefon, dass er nicht mehr richtig funktioniert.
Ich fragte die üblichen Dinge ab:
Heizung geht, weil Wäsche wird heiß, Trommel dreht, Kondensat kommt in den Behälter, Flusensieb hat Flusen, also ist die Funktion da.
Er würde eben nur nicht abkühlen, so wie er es am Ende soll.
Die Wäsche ist trocken, jedoch eben noch heiß!

Ich habe leider keinen Schaltplan und auch keinen Aufbauplan und habe in meiner Laufbahn noch keinen Toplader-Trockner repariert, daher bin ich da etwas vorsichtig mit Diagnosen.

Außerdem bin ich nicht vor Ort und mache auch nur Ferndiagnose.
Würde aber für eine Reparatur die 200km fahren und hätte dann eben gern das nötige Ersatzteil dabei, damit ich die Rep. erledigen kann und sie keine neue Maschine braucht. Die Maschine hat schon viele Jahre auf dem Buckel und meine Mutter wird dieses Jahr 80. (Meinen Respekt hat sie schon)

Wenn von Euch einer in der Lage ist, dann würde ich mich über einen Tipp freuen, weil im trüben fischen macht keinen Sinn!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: saki am  8 Jul 2018 22:47 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: saki am  8 Jul 2018 22:49 ]

BID = 1040629

Schnurzel

Schreibmaschine

Beiträge: 1260
Wohnort: Bayern

 

  

Die Wäsche kühlt ab.
GARANTIERT!
Fraglich ist lediglich die Zeit.

Grüße

BID = 1040656

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Hallo,

vllt auch nur die Luftkanäle/Wärmetauscher verschmutzt, sodaß die Kühlwirkung sehr schlecht ist und bei diesen Außentemperaturen eben die Wäsche deutlich wärmer entnommen wird als bei Frühjahr/Herbst/Winter Umgebungstemperaturen.

Kontrolliere Luftkanäle und vor allem den Wärmetauscher in Querrichtung, denn die setzen sich durch die Gebläse und den angesaugten Staub des Bodens sehr schnell zu.

Ansonsten auch Respekt vor dem Alter Deiner Mutter und Hausfrauen haben verdammt gutes Gefühl, wenn was an den Geräten nicht stimmt, aber ab einem bestimmten geistigen Zustand reden sich auch manche Kunden Dinge ein, die wirklich NIE so waren..... aber das soll hier nicht Gegenstand einer Diskussion oder Beurteilung Deiner Mutter sein.

Hast Du ein Energiekostenmeßgeräte ? Damit kann man super einfach die Heizung prüfen.

Programm laufen lassen und 10min vor Ende muß er die HEizung abschalten, es sei denn der Trockner geht auf Störung und schaltet abrupt ab.....





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1040661

saki

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: LK Göttingen

@Schnurzel
Logisch, das die Karre dann abkühlt. Spätestens wenn meine Mutter vor Schreckt den Stecker zieht!
Nee, im ernst, so richtig blicke ich da auch noch nicht durch.
Meine Mutter sagt aber, dass er eben dieses Verhalten nicht macht, wenn er normal funzt.
Sie ist zwar fast 80Jahre, jedoch geistig absolut fit und voll im Bild.
Da könnte man mit Mitte 50 schon fast neidisch werden!

@ driver_2
Den Wärmetauscher hatte sie auch schon raus und hat ihn in der Wanne durchgespült, daher bin ich mit der Prognose auch nicht ganz überein.
Kann aber trotzdem noch möglich sein, weil man eben im Alter nicht auf alle Dinge achtet.

Die Sache mit dem Energiemessgerät ist eine sau gute Idee. Ich war schon die ganze Zeit immer mal am kämpfen, wenn die Dinger bei Aldi im Angebot sind. Das nächste Angebot werde ich dann doch nutzen!!! Fakt!
Ich habe natürlich Multimeter, Duspol, ISO-Wert-Messgerät und auch Stromzange. Diese Dinge nutzen aber nur etwas, wenn man vor Ort ist und die Maschine schon offen hat.

Meine Vermutung war, dass vielleicht die Heizung auf Dauerlauf geht, weil Thermostat nicht abschaltet oder eben die Temperaturreglung nicht funzt.
Habe ja nun keinen Schaltplan und daher auch keine Übersicht der Anordnung von den Bauteilen.

Ich habe meiner Mutter erst einmal gesagt, dass sie es mal nur über Zeitsteuerung laufen läßt. Mal sehen was sie da so feststellt.

Ich hatte gestern mal nach einem Neugerät Ausschau gehalten, jedoch so viele Angebote gibt es in der Bauart garnicht.
Es müßte eben wieder ein Toplader mit schmaler Bauweise sein.
Also nur für die Fall, dass man das Gerät jetzt nicht mehr flott bekommt.
Etwas faul muß auf jeden Fall sein, denn sonst würde meine Mutter nicht mucken.
Wie schon ganz klar gesagt, Hausfrauen merken sehr schnell, wenn mit den Geräten was nicht stimmt.
So ähnlich geht es uns ja auch mit dem Auto, ne!

Vielen Dank schon einmal für die schnellen Ratschläge, ich weiß es echt zu schätzen.

BID = 1040798

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


@ driver_2
Den Wärmetauscher hatte sie auch schon raus und hat ihn in der Wanne durchgespült, daher bin ich mit der Prognose auch nicht ganz überein.
Kann aber trotzdem noch möglich sein, weil man eben im Alter nicht auf alle Dinge achtet.

Ich hatte gestern mal nach einem Neugerät Ausschau gehalten, jedoch so viele Angebote gibt es in der Bauart garnicht.
Es müßte eben wieder ein Toplader mit schmaler Bauweise sein.
Also nur für die Fall, dass man das Gerät jetzt nicht mehr flott bekommt.
Etwas faul muß auf jeden Fall sein, denn sonst würde meine Mutter nicht mucken.
Wie schon ganz klar gesagt, Hausfrauen merken sehr schnell, wenn mit den Geräten was nicht stimmt.
So ähnlich geht es uns ja auch mit dem Auto, ne!

Vielen Dank schon einmal für die schnellen Ratschläge, ich weiß es echt zu schätzen.


Neugeräte dieser Bauart gibt es nur von qualittaiv fragwürdigen Randherstellern, wenn überhaupt noch, ich kenne nur die französische Brandt-Gruppe die den herstellte. https://www.amazon.de/Kondensation-.....DX10P

Ich möchte aber bei AMAZON noch auf diese Problematik hinweisen: https://www.zdf.de/politik/frontal-......html



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1040953

saki

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: LK Göttingen

Die Sache mit Amazon ist an mir vorbei gegangen und ich hatte es bisher nicht gewußt.
Danke für die Info!
Bin da aber sowieso kein Kunde, daher gibt es auch keine Bestellung.
...und ein Brandt-Gerät werde ich meiner Mutter nicht nahelegen!
Sollte es kein Neugrät mehr geben, dann muß man an das Altgerät zur Not eine Kurbel bauen und ein offenes Feuer drunter machen!

Blomberg hat wohl noch einen Trockner, wobei der wohl auch zur Zeit nicht lieferbat ist. Blomberg TKT5353
Keine Ahnung, ob die Kiste gut ist!

Wie schon gesagt, einen Toplader-Trockner hatte ich bisher noch nicht unter den Fingern.
Bei den Geräten weiß man ja auch kaum, wie man ansetzen soll, wenn da eine Reparatur ansteht, weil die Kisten total verbaut sind.
Meine Meinung!

Gibt es für den Trockner meiner Mutter Unterlagen?

BID = 1040954

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Toplader und Waschtrockner Geräte sind allgemein sehr kompakt gebaut.

Blomberg gehört wie BEKO mittlerweile zur türkischen Arcelijk Gruppe, würde die Finger weglassen.

Vielleicht kannst Du den Trockner noch retten, oder es muß eben ein Standort für ein 60cm Gerät gesucht und gefunden werden.


_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1040955

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Gibt es für den Trockner meiner Mutter Unterlagen?


Nicht bei mir und von mir, wir reparieren an diesen Geräten nur augenscheinliche Defekte, wie Keilriemen gerissen an Trocknern durch schelchte Umlenkrolle usw.





_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1040962

silencer300

Moderator



Beiträge: 9696
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Das Gerät ist bei Manusoft-Arcelik nicht einmal gelistet, jedoch habe ich bei einem anderen Händlerportal eine mehr als lausige Explo-Zeichnung gefunden.

VG

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

BID = 1041319

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
zu der amazon-Geschichte:
Ich habe darüber nachgedacht und auch diskutiert. Ich bin der Meinung, daß amazon als reines Wirtschaftsunternehmen nachvollziehbar den rein logischen Weg der geringsten Kosten verfolgt.
Auch wenn sich Greenpeace und das Umweltministerium empören und das Vernichten als skandalös empfinden - sie sollten als wahre Übelquelle das Steuer-Recht unseres Landes kritisieren und beim Finanzministerium auf eine Änderung drängen!

Das bemerkenswerte Beispiel war eine Palette nicht verkauftes Shampoo (Wert 100.000 Euro).
Würde amazon das Shampoo spenden - müßten 18.000 Euro Steuern abgeführt werden.
Die Entsorgung kostet aber "nur" 5.000 Euro, also weniger als ein Drittel ...

Warum muß ein Wirtschaftsunternehmen, wenn es gebrauchte, evtl. leicht beschädigte, benutzte (also Retouren) oder aber unverkäufliche neue Waren an Bedürftige oder mildtätige Organisationen spendet, so immens hohe Steuern zahlen?

Meiner Meinung nach liegt eben nur darin das Übel: das Vernichten/Entsorgen ist billiger als das Spenden, weil der Spender unerhört hohe Steuern zahlen soll!



_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 1041338

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  

Ganz klar müßten die sonderAbschreibungen auf Verluste steuerlich unterbunden werden ganz klar daß der Gesetzgeber hier schläft.

_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr

BID = 1042258

saki

Gesprächig



Beiträge: 101
Wohnort: LK Göttingen

War am Wochende bei meiner Mutter zum 80.Geburtstag und was soll ich sagen, die Karre läuft momentan wieder.
Scheint wohl was zu sein, was sich wieder selbst erledigt. Kontaktschäche oder Wackelkontakt oder sowas!
Mal sehen wie lange die Geschichte so anhält.
Wo kein Fehler ist, da kann man auch den Fehler nicht finden bzw. suchen!
Habt erst einmal vielen Dank für die schnelle Hilfe und Ratschläge.
Mal sehen was die Zukunft bringt!?

Vielleicht macht er es ja noch bis zum 85. Geburtstag!
Meine Mutter hat auf jeden Fall die besten Gene dafür!

BID = 1042306

driver_2

Moderator

Beiträge: 12126
Wohnort: Schwegenheim
ICQ Status  


Zitat :


Kontaktschäche oder Wackelkontakt oder sowas!


Bei Trocknern immer gut für ein kleines Feuerchen.

Hoffe Deine Mutter hat Brandmelder im Haus.



_________________
VDE Sicherheitsregeln beachten !Haftungsausschluß:
Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.
Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.
Wer absolut keine Ahnung hat rufe eine Elektrofachkraft !
Diskussionen über Ersatzteilpreise sinnlos, interessiert mich nicht.
Antwortuhrzeiten: irgendwo zwischen 9-21 Uhr


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 16 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181663276   Heute : 300    Gestern : 5151    Online : 49        15.7.2024    3:43
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.260138988495