HILFE! Belegung Fusstatster

Im Unterforum Grundlagen - Beschreibung: Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Grundlagen        Grundlagen : Grundlagen und Fragen für Einsteiger in der Elektronik

Autor
HILFE! Belegung Fusstatster

    










BID = 1040505

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Hallo zusammen

Ich habe einen Marquardt 2410 Schalter gekauft um einen Motor ein/auszuschalten. Nur Motor läuft mit Gleichstrom, doch Taster ist AC (Wechselstrom)


Kann ich den Taster doch für Gleichstrom verwenden?

Untenstehend noch ein Bild wie's innen aussieht.

Gruss und Dank für einen Tip!!
Georg




BID = 1040506

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5187
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

von welcher Spannung reden wir hier? Was ist auf dem Taster angegeben?

 

  








BID = 1040509

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hi!

Vielen Dank für dein Feedback - sehr nett!

Fußschalter 250 V/AC 6 A 1 Pedal 1 Wechsler Marquardt

Ebenfalls habe ich das Schaltbild angehängt.

Vielen Dank, Georg



BID = 1040510

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5187
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

und nun noch die Daten des Motors...

BID = 1040513

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7

...hmmm, das wird hingegen schwieriger.

Ist ein Anlasermotor mit 1.1kw und sieht so aus (obwohl dies wird nicht so helfen, oder?)

Merci..G.



BID = 1040515

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7

...eigentlich muss ich wissen wohin "+" und "-" kommt. Muss doch irgendwie gehen....

;-((

Georg

BID = 1040517

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 11148
Wohnort: Cottbus


Zitat :
Anlasermotor mit 1.1kw
Kannst du mit dem Schalter vergessen, da muss ein entsprechend dimensioniertes Relais/Schütz dazwischen.
Welche Nennspannung und welchen Nennstrom hat denn der Motor?



_________________
Theoretisch gibt es zwischen Theorie und Praxis keinen Unterschied. Praktisch gibt es ihn aber.

BID = 1040522

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30879
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
eigentlich muss ich wissen wohin "+" und "-" kommt. Muss doch irgendwie gehen....


+ an NO, Motor+ an COM, - vom Motor an -.
Sachkunde, 4. Klasse Grundschule, der einfache Stromkreis, wie geht 'ne Taschenlampe.

Aber wie schon geschrieben, mit der Leistung nicht direkt, der Schalter verbrennt dir sofort.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 1040525

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1616
Wohnort: Frankfurt am Main

Du willst uns vereimern!? Wie wolltest Du denn die Armdicken Leitungen mit dem Schalterchen verbinden? Dass da was nicht zusammenpaßt müsste jeder sofort erkennen können.

BID = 1040526

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Nicht sooo schnell.

Relais ist vorhanden und der Schalter geht natürlich zuerst ans Relais.




BID = 1040527

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Nicht sooo schnell.

Relais ist vorhanden und der Schalter geht natürlich zuerst ans Relais.



[ Diese Nachricht wurde geändert von: georgroth am  6 Jul 2018  8:51 ]

BID = 1040529

georgroth

Gerade angekommen


Beiträge: 7

....ich glaube, meine Frage ist doch ziemlich einfach, habe ich gedacht. Ich habe die Eingänge 4, 5 und 6.

Wo kommt die positive Litze ran und wo kommt die negative Litze ran?


Lasst mich wissen, falls die Frage zu doof ist, dann muss ich es halt anders lösen.

Aber vielen Dank für die Hilfe.

Georg

[ Diese Nachricht wurde geändert von: georgroth am  6 Jul 2018  9:04 ]

BID = 1040547

PhyMaLehrer

Schriftsteller



Beiträge: 891
Wohnort: Leipzig

Na ja, was heißt "doofe Frage", aber eigentlich ist es doch ganz simpel, wie Mr. Ed schon schrieb. Gleichspannungsnetzteil, Schalter (Anschlüsse 4 und 5, also der Schließer des Umschaltkontaktes) und die Relaisspule werden einfach in Reihe geschaltet. Dem Schalter und auch dem Relais ist es egal, ob der Strom rechts- oder linksherum fließt... Die Polung ist also egal.

BID = 1040549

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11950
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Ich hoffe mal,dein Relais bzw. dessen Kontakte sind stabil genug.
Solche Magnetschalter nehmen im Anzugsmomemt gern mal Ströme im mittleren zweistelligen Bereich auf.
Wenn du da nur ein Spielzeug hast,bleiben die Kontakte schneller kleben als du piep sagen kannst.
Was ist eigentlich dieser fachmännisch befestigte schwarze Klotz auf dem Magneten?

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 39 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142021605   Heute : 66    Gestern : 11913    Online : 120        21.7.2018    0:12
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.438447952271