LED Lampen flackern (stroboskop ähnlich)

Im Unterforum LED Alles über Leuchtdioden - Beschreibung: Probleme mit Leuchtdioden, LED

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   LED Alles über Leuchtdioden        LED Alles über Leuchtdioden : Probleme mit Leuchtdioden, LED

Autor
LED Lampen flackern (stroboskop ähnlich)
Suche nach: led (29231)

    










BID = 1032747

xs4my

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Hallo,

ich habe mich extra hier angemeldet, da ich einfach nicht mehr weiterweiß.

Seit ca. Ende November ist mir dieses Problem aufgefallen.
Und zwar haben wir in allen Räumen LEDs verbaut. Im Wohnzimmer und Badezimmer GU10 in den restlichen Zimmern E27 bzw. 2x auch E14.

Alle Leuchtmittel, bis auf die E14 sind von Osram (alle nicht dimmbar). Die E14 sind von Voltolux der Eigenmarke von Bauhaus.

Jetzt ist es so, dass seit ca. Ende November vor allem im Wohnzimmer die Spotleiste mit insgesamt 6 GU10 LEDs immer mal wieder flackert bzw. sehr schnell pulsiert (wie schnelles Stroboskoplicht).

Es ist so, dass man es sogar aus dem Augenwinkel heraus wahrnehmen kann aber widerum nicht so stark, dass es richtig an/aus geht.
Gleiches Phänomen habe ich bei den GU10 im Bad und bei den E14 festgestellt. In den anderen Räumen ist es mir nicht aufgefallen. Vielleicht, weil noch ein Schirm um die Lampe drumherum ist.

Der Elektriker, der im Auftrag der Wohnungsgesellschaft hier 2016 alles komplett neu Verkabelt hat, schiebt die Schuld auf die LEDs, obwohl ich auch schon einmal getauscht hatte aber das Problem ebenfalls bestand.
Es ist ja auch nicht so, dass nur eine LED betroffen ist, sondern immer alle gleichzeitig.

Der örtliche Versorger sagt jedenfalls er hätte keine Schwankungen oder ähnliches.

Ich habe jetzt auch schon selbst alle schrauben im Sicherungskasten Nachgezogen, da ein bekannter Elektriker (der leider sehr weit weg wohnt) gesagt hatte, es könne am Neutralleiter liegen.

In der Tat waren einige Schrauben lose, besonders der Neutralleiter am FI.
Jetzt ist alles feste aber das Problem besteht weiterhin.

Mir bzw. auch meiner Frau geht das ziemlich auf den Keks. Zudem haben wir Vögel, welche das noch intensiver wahrnehmen, da diese bis zu 160 Bilder die Sekunde sehen können und es für sie demnach besonders schlimm sein müsste.

Geräte sind übrigens nicht betroffen also ich habe bisher keinen Ausfall von PC o.ä. gehabt.

Lediglich die FIs sind einmal ohne Grund vergangenes Jahr rausgeflogen. Wann weiß ich leider nicht genau.

Ich schreibe hier alles vom Handy aus also bitte nicht übel nehmen, wenn Rechtschreibfehler drin sind


[ Diese Nachricht wurde geändert von: xs4my am 12 Jan 2018 15:14 ]

BID = 1032770

xs4my

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Ich hatte vergessen zu erwähnen, dass dies passiert während die Lampen im "an" zustand sind.
Es ist mir vorhin übrigens zusätzlich noch aufgefallen, dass es alle Lampen gleichzeitig betrifft. Ich stand im Bad und meine Frau hatte gerufen, dass es wieder flackert und im Badezimmer hat es zur gleichen Zeit ebenfalls geflackert.

Die E27 Birnen scheinen davon allerdings nicht sonderlich beeindruckt zu sein, da sieht man eigentlich nichts bzw. es ist schwierig in eine helle Birne die ganze Zeit hinein zu sehen bzw. etwas neben her :D.


 

  








BID = 1032795

Ltof

Inventar



Beiträge: 7997
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
xs4my hat am 12 Jan 2018 15:11 geschrieben :

...
Es ist so, dass man es sogar aus dem Augenwinkel heraus wahrnehmen kann
...

Wieso "sogar"? Gerade am Rand des Blickfelds ist das menschliche Auge besonders empfindlich für Helligkeitsunterschiede.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 1032806

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13333
Wohnort: 37081 Göttingen

Waren die Fassungen vorher mit Halogenlampen bestückt?

Gruß
Peter

BID = 1032816

xs4my

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Dass das Auge am Rand des Blickfelds sehr empfindlich ist wusste ich nicht bzw. ist mir noch nie so sehr aufgefallen. Nur wenn ich bewusst drauf achte.

Nein, ich habe keine Halogenlampen verbaut gehabt. Die Spotleiste ist von Osram und auch nur für LEDs.
Da ich nicht weiß, ob man Links hier reinstellen darf einfach diese Nummer eingeben, dann findet man die Spotleiste direkt:

4052899393837



[ Diese Nachricht wurde geändert von: xs4my am 14 Jan 2018  0:47 ]

BID = 1032819

Surfer

Schreibmaschine



Beiträge: 2985

Was verstehst du bitte als Sicherungskasten ? Am besten ein Bild davon .

Gruß SUrf

BID = 1032830

xs4my

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Bilder anbei.

Der N am FI ganz unten war wie gesagt sehr schwach angeschraubt.
Wie gesagt ich habe nur Festgezogen und nichts verändert - würde ich mich sowieso nicht dran trauen, da ich keine Ausbildung habe.

Bild eingefügt



[ Diese Nachricht wurde geändert von: xs4my am 14 Jan 2018 12:13 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 37 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 14 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 142057221   Heute : 7735    Gestern : 14956    Online : 207        23.7.2018    15:42
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.150485038757