Notstrombeleuchtung

Im Unterforum Elektroinstallation - Beschreibung: Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  21:32:03      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Elektroinstallation        Elektroinstallation : Alles über Installation
Achtung immer VDE beachten !!


Autor
Notstrombeleuchtung

Problem gelöst    







BID = 1020745

Alekom

Neu hier



Beiträge: 46
Wohnort: Wien
 

  


Hallo Leute,

unlängst kam die Chefin zu mir mit dem Sager: Die Notstrombeleuchtung in der Tiefgarage geht nicht, schauen Sie sich das an.

Gut, ich hab noch nie mit solchen Beleuchtungen zu tun ghabt, was soll sein, Lampen austauschen und gut isses.

Hm, Lampe getauscht, geht nicht. Oh da ist ja eine Batterie drin. Was macht sie?

Ich geh mich mal informieren, aha, Einzelbatterien, Zentralbatterien, Bereitschaftsschaltung, Dauerschaltung, eigene Stromversorgung usw..

Vor lauter Informationen blick ich mich immer weniger durch.

Ich messe die Batterien, ok fast 0 Volt, haben sollte sie zwischen 6,4 und 6,8 Volt *oder so ähnlich*

Ich beantrage, das wir neue Batterien brauchen, gesagt getan, ich wechsle die Batterien, Lampe leuchtet nicht.

Mir kommt ein Gedanke, gehe zum Schaltschrank, schalte den LS für Tiefgarage aus, gehe wieder runter und siehe da: sie leuchten *jubelll*

So und jetzt folgendes Problem:

Anscheinend übernimmt die Batterie die Stromversorgung nur, wenn die allgemeine Stromversorgung ausfällt. Jede Notstrombeleuchtung hat eine einzelne Batterie.

Unten in der Tiefgarage sind 2 Schalter, der eine schaltet das Licht ein und das Zeitrelais fängt an zu laufen, wenn diese abgelaufen ist, wirds dunkel, aber die Notbeleuchtung ist auch aus.Der zweite Schalter dient dazu, das man die Beleuchtung auf Dauerschaltung stellen kann.

So und jetzt kommt die Chefin und behauptet, das sie das gesehen hat, wenn das Licht normal ausgeht, die Notbeleuchtung noch einige Zeit weiterleuchtet, so das man sich orientieren kann. Warum dman die Beleuchtungszeit nicht einfach höher stellt !?

Meiner Ansicht nach ist das nur eine Bereitschaftsschaltung, wo man bei den Notstrombeleuchtugen nichts einstellen kann, weil das alles uralt ist.

Schaltplan im Hauptschaltschrank (eben dieser mit den vielen Schraubsicherungen die in der Schachtel noch liegen, siehe Thread zum Motor) gibt es leider keinen.

Die Batterie wird dauergespeist, weil eine rote Led leuchtet, ich vermute dies heisst Spannung vorhanden.

irgendein non-permitted oder so ähnlich steht am Gehäuse, ich denke es sollte bedeuten, das es eben nicht dauerbeschaltet ist.

Gibts so eine Notstrombeleuchtung, die auch dann leuchtet, wenn die allgemeine Stromversorgung vorhanden ist, aber das Licht ausgeht UND wenn die Stromversorgung abhanden kommt?

BID = 1020753

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

 

  

Also erst einmal es gibt 2 Betriebsarten für Notbeleuchtung: Bereitschaftsschaltung (BS) und Dauerschaltung (DS). Deine Leuchten werden mit 99% Sicherheit in BS geschaltet sein.
Solange an der Leuchte der Dauer L anliegt wird der Akku geladen und die Leuchte ist aus und das unabhängig vom Licht! Erst bei einem Netzausfall schaltet sich die Leuchte über das interne Steuergerät ein und der Akku übernimmt die Stromversorgung.
Bei DS leuchtet das Notlicht ständig, der Dauer L übernimmt die Akkuladung und die Versorgung der Leuchte. Es gibt zur Vollständigkeit noch eine weitere Betriebsart : Da wird das Notlicht bei vorhandenem Licht auf BS geschaltet . Licht aus und Dauer L liegt an Notleuchte An >>> DS Betrieb
Das setzt aber eine andere Beschaltung der Notleuchte voraus.
Noch etwas gerade bei Einzelleuchten sollten aller 4 Jahre die Einzelakkus gewechselt werden.
Bei Dir wird es wohl so sein das Die Notleuchten mit dem Licht auf DS Betrieb geschaltet werden. Und wenn das Licht aus aus ist auf BS! Am Steuergerät für die Notleuchte liegen in aller Regel ein Dauer L (L) der N und der PE an sowie ein Anschluss DL bzw L´ Über diesen wird gesteuert ob die Leuchte in BS oder DS Betrieb geschaltet ist. Dauer L sollte bei Netzbetrieb immer anliegen den er wird gebraucht um den Akku zu Laden und zu puffern. L´ an L schaltet die Leuchte um auf DS . Dort liegt bei dir die geschaltet Phase vom Licht an. Deshalb leuchtet die Notleuchte auch wenn das Licht an ist, und geht aus wenn das Licht aus ist.
BZW geht die Notleuchte immer an wenn der Dauer L fehlt. >>> Akkubetrieb und damit Notlichtfunktion!
Wenn du die Funktion die deiner Chefin vorschwebt realisieren willst muss also der L´ bei Licht an vom Netz getrennt werden, dann ist bei Licht an die Notleuchte aus und bei Licht aus die Notleuchte an. Oder schlicht und einfach die Notleuchten werden umgestellt auf DS . Nachteil höherer Stromverbrauch und höherer Aufwand da Leuchtmittel zu wechseln!



_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1020846

Primus von Quack

Unser Primus :)
nehmt ihn nicht so ernst




Beiträge: 7352


Zitat :
Alekom hat am 30 Mai 2017 19:23 geschrieben :

...
Mir kommt ein Gedanke, gehe zum Schaltschrank, schalte den LS für Tiefgarage aus, gehe wieder runter und siehe da: sie leuchten *jubelll*

So und jetzt folgendes Problem:

Anscheinend übernimmt die Batterie die Stromversorgung nur, wenn die allgemeine Stromversorgung ausfällt. Jede Notstrombeleuchtung hat eine einzelne Batterie...


...dann stimmt doch alles wieder, wenn es laut deiner Chefin mal anders war, wer hat es dann heimlich umgebaut

_________________
...geguckt wird mit den Augen, nicht mit den Fingern!

BID = 1021426

Alekom

Neu hier



Beiträge: 46
Wohnort: Wien

Chef kam neulich zu mir, fragte mich was jetzt los mit der Notstrombeleuchtung ist.

Ich erklärte ihm die Sachlage, er sagte: Passt. Im Nebensatz: Die Chefin hat keine Ahnung.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181703382   Heute : 4795    Gestern : 5370    Online : 691        22.7.2024    21:32
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0168290138245