BOMANN Geschirrspüler Spülmaschine  GSP 842

Reparaturtipps zum Fehler: E4 - Überlauf

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 16 7 2024  03:01:02      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten


Autor
Geschirrspüler BOMANN GSP 842 --- E4 - Überlauf
Suche nach Geschirrspüler BOMANN

    







BID = 1017078

elricharde

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : E4 - Überlauf
Hersteller : BOMANN
Gerätetyp : GSP 842
S - Nummer : 842.0124400417
FD - Nummer : PO 24948
Typenschild Zeile 1 : Typ: WQP8-7210G
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,
meine Geschirrspülmaschine hat gleich beim einschalten den Fehler E4 - Überlauf (Ein Element des Geschirrspülers is undicht) und verliert auch Wasser.
Da Sie nun einmal kaputt ist möchte ich gern ein Blick ins innere Werfen und herausfinden ob man sie noch retten kann.

Die Maschine befindet sich natürlich nicht mehr an Strom und Wasser.

Vielleicht hat jemand eine Montageanleitung für mich oder ggf. sogar schon eine Ahnung was es genau sein könnte.
Außerdem müsste ich wissen ob man die Teile bei Bomann einfach so nachbestellen kann wenn man denn ein Defekt der zu reparieren ist feststellen kann.

Vielen Dank für eure Hilfe und viele Grüße
Richard

[ Diese Nachricht wurde geändert von: elricharde am  5 Apr 2017 14:49 ]

BID = 1017080

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

 

  


Zitat :
Außerdem müsste ich wissen ob man die Teile bei Bomann einfach so nachbestellen kann

Jein nicht alle aber über den Kundendienst oder über mich.


Zitat :
Vielleicht hat jemand eine Montageanleitung für mich

Gibt es nicht dafür gibt es Schulungen

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1017081

elricharde

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Leider komme ich nicht sehr weit beim auseinander bauen.

Habe alle Schrauben gelöst aber die Runde Plastik lässt sich nicht entfernen.




BID = 1017086

elricharde

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :



Zitat :
Vielleicht hat jemand eine Montageanleitung für mich

Gibt es nicht dafür gibt es Schulungen



Also kann ich an dieser Stelle aufhören und mir ein neuen besorgen?


BID = 1017095

prinz.

Moderator

Beiträge: 8925
Wohnort: Gifhorn und Wolfenbüttel
Zur Homepage von prinz. ICQ Status  

Das baust Du alles mal schön wieder zusammen,
Wenn dann kommst du von unten dran
Rückenlegen und Bodenblech ab

_________________
Nur für nicht Mutige
1.Freischalten
2.Gegen Wiedereinschalten sichern
3.Spannungsfreiheit allpolig feststellen
4.Erden und kurzschließen
5.Benachbarte, unter Spannung stehende Teile abdecken oder abschranken

BID = 1017131

elricharde

Gerade angekommen


Beiträge: 5


Zitat :
prinz. hat am  5 Apr 2017 18:54 geschrieben :

Das baust Du alles mal schön wieder zusammen,
Wenn dann kommst du von unten dran
Rückenlegen und Bodenblech ab



Juhuu, damit kann ich doch gut arbeiten. Vielen dank.
Werde ich gleich heute noch versuchen in Angriff zu nehmen.

Viele Grüße
Richard

BID = 1017145

elricharde

Gerade angekommen


Beiträge: 5

So, das war ein sehr guter Tipp...
konnte kein Leck feststellen.

Der Überlaufschalter in der Wanne hatte wohl ausgelöst. Ein bisschen feucht war es drin, aber ich bin nicht sicher woher das kam.
Alles gereinigt und geputzt, wieder zusammengebaut, angeschlossen und nun macht er bereits den ersten Probewaschgang (auf Stelzen - somit sehe ich jeden Tropfen sofort)

Danach schau ich nochmal in die Wanne ob alles Trocken ist (natürlich immer Stromlos!), falls ja bleibt er noch ne Woche auf Stelzen (sicher ist sicher) und wird dann ohne Vorkommnisse wieder in die Küche eingebaut.

Vielen Dank für den Tipp, das hat mir mindestens 70 Euro gespart.

Viele Grüße
Richard


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181668613   Heute : 258    Gestern : 5388    Online : 388        16.7.2024    3:01
0 Besucher in den letzten 60 Sekunden         ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.344198942184