Kleine Ausschaltverzögerung - Transistor sperrt nicht völlig

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 5 2024  09:05:16      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst


Autor
Kleine Ausschaltverzögerung - Transistor sperrt nicht völlig
Suche nach: transistor (12233)

    







BID = 988423

fantaeiner2

Gerade angekommen


Beiträge: 17
 

  


Hallo,

gern würde ich mir eine kleine Ausschaltverzögerung basteln.
Bei meiner kleinen Versuchsschaltung ist es nun so, dass ich nach Tasterdruck bei der LED für einige Sekunden eine Spannung von 4V messe. Dann fällt die Spannung innerhalb von 10 Sekunden rasch auf ca 2.5V ab. Die LED glimmt jetzt nur noch. Leider sinkt die Spannung in der Folgezeit nur sehr langsam weiter. Selbst nach 30 Minuten messe ich noch eine Spannung bei noch immer glimmender LED.

Ich hätte erwartet, dass der Transistor schneller völlig sperrt. Weißt Du, woran das liegt, dass der Transistor nicht sperrt? Und was kann ich ändern, damit er es bereits nach 10 Sekunden doch tut?

Viele Grüße
Marko





BID = 988424

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1709
Wohnort: Liessow b SN

 

  

Die LED ist falschrum.
Mit einem Transistor ist so etwas nicht wirklich zu machen.
Schwellwertschalter ist hier das Stichwort.
Ich würde an Stelle des Transistors ein Gatter vom 4093 nehmen.
Oder zwei Gatter parallel. Aber eine LED schafft ein Gatter locker.
Selbst ein Relais mit 35 mA habe ich schon über Jahre so betrieben.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 988436

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Und was kann ich ändern, damit er es bereits nach 10 Sekunden doch tut?
Leg mal einen Widerstand von 1 Megohm (geschätzt) parallel zum Elko.

BID = 988437

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
rasender roland hat am 23 Apr 2016 08:11 geschrieben :

Mit einem Transistor ist so etwas nicht wirklich zu machen.

Aber mit zweien relativ einfach...
http://www.kienzlers-world.de/Unter.....t.pdf

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 988438

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Offtopic :
Ich für meinen Teil schäle ja lieber Kartoffeln.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Offroad GTI am 23 Apr 2016 12:14 ]

BID = 988515

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Salzburg

Das schreit eigentlich nach 555.

BID = 988802

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Ja, lieber "Offi", das muß man erst mal verdauen: "Der Transistor schält durch"...

Diese Sprachvergewaltigung ist noch viel absurder als das oft (sogar hier im Forum) anzutreffende "ich habe ... ausgeschalten".
Komisch, diese Leute haben doch aber auch "eingekauft" - und nicht etwa "eingekaufen" - das wäre ganz genauso hirnverbrannt.

Ich schäle mir jetzt drei Äpfel - und bastel mir daraus eine Taschenlampenbakterie!


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 988848

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
das muß man erst mal verdauen: "Der Transistor schält durch"...

Diese Sprachvergewaltigung ist noch viel absurder als das oft (sogar hier im Forum) anzutreffende "ich habe ... ausgeschalten"

In der Tat ist das schwer zu ertragen
Dieser Analphabet ist sogar hartnäckig:
"bekommt die Basis Strom, der Transistor schält durch und"
"(wenn C leer ist), da T2 durchschält"
"(wegen R=100kΩ); T1 schält noch nicht"
"T1 (BC 238) schält durch"
Die richtige Lösung kennt er, aber er versteckt sie listig:
"Somit bleibt der Transistor durchgeschaltet."
"(da nun T2 durchschalten kann)"

Das Schlimme daran: Beim Verfasser scheint es sich um einen Lehrer "konrektor" zu handeln. *)
http://www.kienzlers-world.de/Unterricht/?Willkommen
http://www.realschule-rottweil.de/index.php?id=182
Dort ausgebildete Schüler werden im späteren Leben nicht viel zu lachen haben.

P.S.:
Hier gibts Transistoren ohne Basis, aber die schälen nicht: http://www.kienzlers-world.de/Unter.....p.pdf

http://www.kienzlers-world.de/Unter.....u.pdf :

Zitat :
Erfunden wurden die Transistoren im Jahr 1947 von den Amerikanern Bardeen, Battain
und Shockly
Das hätte er mal besser per Copy&Paste z.B. von Wikipedia übernommen.
Im gleichen Artikel:
Zitat :
Beim von uns häufig verwendeten pnp-Transistor (z.B. BC 547) werden Collektor
und Emitter an den Pluspol, die Basis an den Minuspol angeschlossen!
Ist das nicht wirklich grausam?
Es gibt dort kaum einen Artikel, bei dem sich einem wegen der offensichtlichen Fehler nicht die Fußnägel hochrollen.
Die armen Kinder!




Zitat :
Ich schäle mir jetzt drei Äpfel
Lass sie dir schmecken!



*) P.P.S.:
Noch schlimmer: Das ist der Chef vont janze: http://www.realschule-rottweil.de/index.php?id=183


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 28 Apr 2016  3:28 ]

BID = 988854

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Offtopic :

Zitat :
Es gibt dort kaum einen Artikel, bei dem sich einem wegen der offensichtlichen Fehler nicht die Fußnägel hochrollen.
Naja, das Fachgebiet nennt sich ja auch nicht Elektronik, sondern "Elektronik"


BID = 988859

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
... das könnte aber im Extremfall auch als Deutsch-Test herhalten ("wer findet die gräßlichsten Schreibfehler?"), dann wären die Texte gleichzeitig für zwei grundverschiedene Lehrfächer geeignet ... Sowas nennt der Direx dann womöglich "rationelles Arbeiten".


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 989062

fantaeiner2

Gerade angekommen


Beiträge: 17

Ich habe es nun wie vorgeschlagen mit einem Widerstand von 1 MOhm parallel zum Kondensator probiert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Es klappt. Vielen Dank für Eure Hilfe.

BID = 989083

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
fantaeiner2 hat am 30 Apr 2016 20:58 geschrieben :

wie vorgeschlagen mit einem Widerstand von 1 MOhm parallel zum Kondensator probiert und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Noch ein Transistor und zwei Widerlinge damit es "richtig" funktioniert war zu schwer?

Offtopic :

Und ich hab grad eben erst kapiert was mit "schält" gemeint war und die Tragweite des ganzen begriffen.
Ich geb zu,ich hab mir den Kram am Anfang nicht durchgelesen,ich hab nur den erst besten Link genommen wo die Schaltung drin war die ich dem TE zeigen wollte.
Ist ja wirklich grausam!
Und wenn sowas schon der Chef einer Realschule verbricht,dann wundert mich das Bildungsniveau der jüngeren Generation nun nicht mehr wirklich...
Aber ist vermutlich gewollt,wußten die im alten Rom schon:
Ein blödes Volk ist viel leichter zu regieren.
Noch ein (anderes) Beispiel:
Einer meiner grad ausgelernten Kollegen (Industriemechaniker!)war kürzlich der Meinung,sich mit mir im Dart anlegen zu müssen.
(das ich früher mal B-Liga gespielt hab und in etwa weiß was ich da tue hab ich ihm natürlich nicht verraten )
Das der Innenring "Dreifach" und der Aussenring "Doppelt" zählt,war ihm wohlbekannt.Nur das 24 = "doppel 12" = "dreifach 8" ist,war ihm drei Nummern zu hoch...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 14 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181348350   Heute : 1008    Gestern : 6623    Online : 634        25.5.2024    9:05
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0599701404572