Powerbank für Kühltasche

Im Unterforum Erfahrungsaustausch - Beschreibung: Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Erfahrungsaustausch        Erfahrungsaustausch : Fragen und Antworten von User zu User zu allen elektrischen und elektronischen Geräten

Autor
Powerbank für Kühltasche
Suche nach: powerbank (136)

    










BID = 985798

eleels

Neu hier



Beiträge: 24
Wohnort: Fischamend
Zur Homepage von eleels
 

  


Hi

Ich führe folgende Kühltasche/box auf meinem Motorrad mit:

Kühlbox: Ezetil Soft Cooler E 10S (12VDC 2,4 A 29W) (Peltier Kühlprinzip)

Wie müsste eine Powerbank beschafffen sein, um das Teil 10, 12, 14 oder 24 Stunden lang zu betreiben.

Vielen Dank im Voraus
Eleels

BID = 985801

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 787

 

  

Was verstehst du unter "Powerbank"? Sowas wie das 5V Gelumpe zum unterwegs Aufladen des portablen Gehirns nur für 12V?

Fakt ist; Im Idealfall muss die Kapazität der darin verwendeten Zellen mindestens
2,4(A) * 1000 * x (Stunden) mAh sein...
Da Wandler egal ob Step-up oder Step-down aber nie 100% effektiv sind, schätze ich mal dass da noch der Faktor 1,4 dazu kommt.
Dazu muss das Teil noch dauerhaft 2,4A bei 12V liefern können ohne abzurauchen.- Bei dem üblichen Beschönigen der technischen Daten würde ich sagen, dass daher mindestes eine gute 3 vor den Amperen stehen muss, und nochmals Faktor ein 1,3 für die übliche Kapazitätsübertreibung.

Tja, vielleicht Zeit einen Beiwagen anzuschaffen. Ich hätte vielleicht noch einen alten Fahrradanhänger...








BID = 985802

BlackLight

Inventar

Beiträge: 4682


Zitat :
Peltier Kühlprinzip
Dir ist bewusst, dass ein Peltier-Element eine Heizung ist, die zufällig bis zu 10% der Leistungsaufnahme in "Kälteenergie" bereitstellt?

Ich würde ja eher nach einer Kompressor- oder Absorber-Kühlbox ausschau halten. Jeder chemische Energieträger speichert deutlich mehr Energie als jede aktuelle Batterietechnologie. Ansonsten geht der Beiwagen schon in die richtige Richtung.

BID = 985824

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35181
Wohnort: Recklinghausen

Bei 24h würde brauchst du einen zyklenfesten 80Ah Bleiakku. Der wiegt so ungefähr 25kg.
Ein Beiwagen + Zusatzlichtmaschine, falls das Ding während der Fahrt geladen werden soll, ist also durchaus angebracht.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 985828

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13044
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
eleels hat am 24 Mär 2016 19:49 geschrieben :

um das Teil 10, 12, 14 oder 24 Stunden lang zu betreiben.

Na Minimum etwa so das Format hier...
http://www.online-batterien.de/shop.....obloc
Aber Grundrechenarten solltest du doch mal irgendwann gelernt haben...
Die Stromaufnahme kennst du ja.
Dann multiplizierst du das mit der gewünschten Anzahl an Stunden,und schon bist du bei der Kapazität in Ah,die der Akku oder was auch immer haben muß.
Da das aber nur rein theoretische Werte sind,schlägst du noch mal grob die Hälfte drauf,und schon hast du das Ergebniss.
Und nu kannst du überlegen,ob du:
a) dir den angesprochenen Beiwagen anbaust
b) vielleicht doch lieber ein Auto benutzt
c) eine andere Kühltechnologie auswählst

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 985908

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17325

Die Kälteleistung kannst du zb mit Kühlakkus erhöhen. Solange die genügend Wärme aufnehmen brauchst du die Pelztiere nicht! Denn dann ist das eine passive Kühlbox. Ob die Lichtmaschine dann während der Fahrt genügend Leistung hat um die Kühlbox mitversorgen zu können, können wir nicht sagen. Im Auto ist das während der Motor läuft in aller Regel kein Problem aber wehe das Teil läuft stundenlang wenn das Auto parkt. Dann kann es eine böse Überraschung geben, weil die Kühlbox den Akku leer genuckelt hat!

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 38 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167040687   Heute : 2990    Gestern : 19921    Online : 640        27.6.2022    7:23
11 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.45 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0406000614166