Insel für Raspberry Pi ?

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 7 2024  14:33:30      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Insel für Raspberry Pi ?
Suche nach: raspberry (239)

    







BID = 973404

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5261
 

  


Er will doch keine USV...

BID = 973405

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Kinder die was wollen...

Alles andere ist nunmal völliger Blödsinn. Erst recht eine autarke Versorgung die zur Sicherheit aber aus dem eh vorhandenen Stromnetz gepuffert wird. Wenn die Solarzellen tatsächlich in einem Innenraum verwendet werden sollen ist das ganze noch viel größerer Unsinn.

Das ganze kann man dann nur noch mit ichwillichwillichwill "begründen"

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 973409

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 9143
Wohnort: Alpenrepublik

Nicht einmal das autake Auto mit dem Zigarettenstecker ist autak genug denn da brauchts ne Tankstelle. Abgesehen davon wäre ein Betrieb im Haus eher schädlich. --> Zumindest ist das ein lustiger Beitrag zur allgemeinern Erheiterung hier.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

BID = 973417

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 88


Zitat :
Viper0815 hat am  4 Nov 2015 07:46 geschrieben :

Hättet ihr eine Idee so etwas zu realisieren was auch ein wenig Sinn macht, es wäre auch eine "Tagesunterstützung" möglich.

nochmalige Wiederholung: ich will keine USV



denke damit können wir das hier beenden.

BID = 973420

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5261

BID = 973427

Ltof

Inventar



Beiträge: 9306
Wohnort: Hommingberg


Zitat :
Viper0815 hat am  5 Nov 2015 16:04 geschrieben :

nochmalige Wiederholung: ich will keine USV

Nicht?!
Doch, willst Du:

Zitat :
Viper0815 hat am  4 Nov 2015 12:40 geschrieben :

steht doch da.... zur Ausfallsicherheit, wenn die Batterie leer wird weil das ganze Spielzeug nicht funktioniert.

USV heißt nichts anderes als "Unterbrechungsfreie Stromversorgung". Ob selbst gebastelt oder gekauft, aus Innenraum-Solarmodulen gespeist oder einem Netzteil ist dabei erst mal egal. Du willst für den RaspPi eine USV haben.

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)

BID = 973453

Viper0815

Gelegenheitsposter



Beiträge: 88

eine USV schützt vor kurzzeitigen Unterbrechnungen der Stromversorgung..
https://de.wikipedia.org/wiki/Unterbrechungsfreie_Stromversorgung

Nein, das brauche ich nicht (hat der Pi schon), ich wäre an einer autaken Geschichte interessiert und NUR wenn das nicht funktioniert dann als Ausfallsicherheit wieder zurück ans Netz.

Aber nachdem wir 2015 noch nicht soweit sind, machts keinen Sinn hier weiter darüber zu diskutieren.

Das mit den Banken ist ja nett gemeint, aber das wird nicht funktionieren. (nur kurze Zeit)

BID = 973456

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5261


Zitat : Viper0815 hat am  6 Nov 2015 07:19 geschrieben :
Aber nachdem wir 2015 noch nicht soweit sind, machts keinen Sinn hier weiter darüber zu diskutieren.
Natürlich gibt es heutzutage genug Möglichkeiten den Kuchen autark zu betreiben. Wie schon gesagt eine Solaranlage für ein paar hundert Euro macht es. Andere Alternativen wären eine Radionuklidbatterie (bin ich gerade am erforschen), Brennstoffzelle, Micro-BHKW, Stirlinggenerator oder Seebeckgenerator.

Aber so lange du dich wie ein 5 jähriges Mädchen verhältst und nicht mal die Randbedingungen und Budget nennen kannst, muss ich dir recht geben, dass diskutieren keinen Sinn macht.

BID = 973464

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36085
Wohnort: Recklinghausen

Bevor das jetzt hier zur unendlichen Geschichte wird, wie wäre es denn endlich mal mit ein paar Fakten statt "ich will aber"? Bislang hast du keinerlei Infos gegeben, wie soll man dir da helfen? Also, Butter bei die Fische!

- Wo soll das ganze betrieben werden? Eine Solaranlage auf einem Dach in Dubai funktioniert deutlich besser als in einem Keller in Deutschland.

- Wenn wirklich in einem Innenraum, wie hell ist es da? Davon hängt nämlich die Größe deiner Solapanels ab, und in Innenräumen bei Kunstlicht werden die sehr groß.

- Warum keine USV, obwohl die genau das macht was du brauchst? Eine USV muß nicht der große schwere Klotz sein, der 230V liefert, auch dein gewünschter Pufferakku ist eine USV.

- Warum autark mit Netz als Puffer, wenn man es eigentlich genau andersrum macht?

- Warum überhaupt autark, wenn Netz vorhanden ist?

PS: "ich will" ist keine gültige Antwort.





_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 17 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 8 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181654813   Heute : 2246    Gestern : 5395    Online : 462        13.7.2024    14:33
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.051619052887