CAT LCD TFT Flachbildschirm  CTS-19 10 Monitor/TV

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Bild und Ton

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
LCD TFT CAT CTS-19 10 LCD TFT Monitor/TV --- Kein Bild und Ton
Suche nach LCD LCD

Problem gelöst    










BID = 949930

niko030

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Berlin
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Kein Bild und Ton
Hersteller : CAT CTS-19 10
Gerätetyp : TFT Monitor/TV
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo liebes Forum-Team,

Heute hat mein CAT CTS-19 10 TFT TV/Monitor den Geist aufgegeben.
Er geht nicht mehr an.

- Netzstecker einstecken-Powerlampe geht auf gelb und nach 2sek. auf rot.
- Monitor/TV ist auf Standby

- Einschalten- Powerlampe auf gelb und schaltet nach 2sek. auf grün
- Hintergrundbeleuchtung geht an
- Ich höre kein Ton,Bildschirm wird nur etwas heller

Habe Ihn nun auseinander genommen und folgendes raus gefunden:
- Bildschirm wird mit 4 Doppelkabeln an eine Extraplatine angeschlossen

- ziehe ich 3 Dk ab,höre ich sofort den Fernsehton,kann umschalten
und Lauter stellen

- habe ich 2,3 oder 4 Dk dran, egal welche Reihenfolge, bleibt der Ton und die Bedienungmöglichkeit weg und der Bildschirm wird nur heller.
- ganz selten erscheint ein normales Bild mit Ton für wenige Sekunden.

Würde es einen Versuch Wert sein die Elko´s zu tauschen oder denkt Ihr das Panel ist Schuld?

Gruss euer
niko030










Erklärung von Abkürzungen

BID = 949931

Maik87

Schriftsteller



Beiträge: 844
Wohnort: Wesel / Niederrhein

 

  

Mess mal nach, ob irgendwelche Spannungen wegbrechen, wenn du mehrere Röhren angeschlossen hast.

Erklärung von Abkürzungen








BID = 949932

niko030

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Berlin

Wo soll ich nachmessen?
An welchem Bauteil?

Gruss und Danke für die schnelle Antwort

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949934

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35278
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Habe Ihn nun auseinander genommen und folgendes raus gefunden:
- Bildschirm wird mit 4 Doppelkabeln an eine Extraplatine angeschlossen


Das ist nicht der Bildschirm sondern die Hintergrundbeleuchtung und durch das abziehen der Kabel und das einschalten danach zerstörst du u.U. das Inverterboard!

Das wichtigste Teil, das Netzteil, hast du leider nicht fotografiert.
Mach mal brauchbare Fotos davon.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949977

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 583

Interessantes Fehlerbild, spontan würde ich sagen das hier die Spannung zusammenbricht, weil das Inverterboard zuviel "saugt", geht also in Richtung Elko Problem.
Einen anderen Zusammenhang sehe ich momentan nicht, das Inverterboard kommuniziert nicht mit dem Mainboard, von da kommt lediglich das On/Off und das Dimm Signal für die Hintergrundbeleuchtung.
Spannung(vermutlich +12V kommt vom Netzteil.
Ist das OSD Menü sichtbar ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949982

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35278
Wohnort: Recklinghausen

Daher wäre ja das Netzteil interessant. Vermutlich brechen die 12V zusammen wenn der Inverter zugeschaltet wird. Hatte ich bei Monitoren schon ein paar mal.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949990

niko030

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Berlin

Ersteinmal vielen Dank für euer vielen Lösungsansätze und Entschuldigung daß ich erst jetzt antworte.Wir renovieren gerade unser Wohnzimmer und habe deshalb nur Abends Zeit.

Zum Thema:
- Netzteil war ein Bombentip
Fernseher hatte ein Externes 12V,1,6A Netzteil dran.
Fernseher braucht aber ein 12V 5A Netzteil.
Als ich das richtige Externe dran hatte ging der Fernseher Sofort an.
Alerdings war das Bild immernoch extrem gedimmt und ich habe kein Ton.
Es gesellte sich ein leichtes Flackern(Wellen) dazu was sich aber legte.
Der VGA Eingang funktioniert auch.Allerdings auch extrem gedimmt.
Habe ein Video gemacht wo ich die Source durchschalte.
https://www.youtube.com/watch?v=yAwxmiCyeLo

Nach einer 5 min.Auszeit geht der Monitor sofort mit funktionieremden extrem gedimmten Bild an.

JA, Das ODS Menü ist sichtbar.Helligkeit,Kontrast und Co. auf 100%.

Gruss
Niko030

[ Diese Nachricht wurde geändert von: niko030 am 12 Jan 2015 19:47 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: niko030 am 12 Jan 2015 19:49 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 949999

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 583

OK, mit zu schwachen Netzteil erklärt sich das...

Im Video seh ich kein Bild ?
Es kann aber immer noch ein Netzteil Problem sein, wenn es das Orginale ist wird es schon älter sein...
Also zuallererst würde ich unbedingt ein anderes, wissentlich funktionierendes, entsprechend starkes Netzteil versuchen, damit lässt sich diese Fehlerquelle ausschließen.
Erst danach ist eine weitere Fehlersuche sinnvoll.
Das im Video gezeigte könnte auch von einem T-Con Board Defekt kommen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 950102

niko030

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Berlin

Ok,werde ersteinmal ein 12v 5A Netzteil besorgen.Melde mich dann zurück.Gruss Niko030

Erklärung von Abkürzungen

BID = 950160

niko030

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Berlin

Hi Leute,

Problem erkannt, Gefahr gebannt.
Das Original Netzteil ist defekt gewesen.
Habe den TV nun testweise an ein Autobatterieladegerät mit 12V 4A dran und er läuft,bis auf den Ton,wunderbar.Alle Eingänge!
Wenn ich das 5A Netzteil habe wird doch auch bestimmt der Ton kommen oder?

Vielen Dank
euer Niko030

Erklärung von Abkürzungen

BID = 950228

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 583

Na also
Du könntest auch das Orginal Netzteil öffnen und die wahrscheinlich defekten Elkos tauschen.
Ob der Ton danach wieder funktioniert lässt sich nicht mit Gewissheit sagen, möglicherweise ist durch das falsche NT etwas defekt geworden, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 950274

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 35278
Wohnort: Recklinghausen

Das Ladegerät ist auch nicht gerade geeignet. Da kommen ca. 14V raus und die Spannung ist weder geregelt noch gesiebt.

Willst du die Kiste reparieren oder möglichst kreativ schrotten? Mehrere ungeeignete Netzteile und die Nummer mit dem Inverter lassen letzteres vermuten.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 951137

niko030

Neu hier



Beiträge: 20
Wohnort: Berlin

Hallo,

nach dem besorgen eines neuen Netzteils funktioniert der TV wieder einwandfrei.
Sogar der Ton ist wieder da.

- Dieses Thema kann geschlossen werden

Vielen Dank an alle helfenden
euer Niko030

[ Diese Nachricht wurde geändert von: niko030 am 22 Jan 2015 17:30 ]

Erklärung von Abkürzungen


---
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167974919   Heute : 1368    Gestern : 19971    Online : 256        12.8.2022    4:45
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
In 849 Sekunden wird ein Backup gestartet. Bitte beenden Sie alle Eingaben. Das Forum wird dann für 10 Minuten abgeschaltet !
2.49582982063