Elektrische Leistung Berechnen

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 5 2024  03:24:52      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro


Autor
Elektrische Leistung Berechnen

    







BID = 948986

frosch006

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Oberfranken
 

  


Hallo,
ich steh grad auf dem Schlauch. Könnt ihr mir mal bitte schnell Helfen?
Wie kann ich die Elektrische Leistung (W) nur mit den vorhandenen Werten,
Spannung (U) und Wiederstand (R) ermitteln?
Folgendes, ich möchte von einem Heizelement die Leistung grob ermitteln, Spannung hab ich 12 Volt, und Wiederstand hab ich 9,5 Ohm.
Formel kenn ich leider nur: P=U*I
Jedoch fehlt mir die Stromstärke (I)

ma

BID = 948987

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5234

 

  

U = R * I

BID = 948988

frosch006

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Oberfranken

Hallo,
ich komm nicht drauf
I=?
I=U/R oder I=R/U

soory, dass ich mich so doof anstelle, hab ich schon lange nicht mehr gebraucht.

ma

BID = 948989

BlackLight

Inventar

Beiträge: 5234

U = R * I

-> R * I = U | /R
-> R/R * I = U/R
-> I = U/R


Offtopic :
Hier gibt es einen Filter gegen alles großschreiben!?


BID = 948990

frosch006

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Oberfranken

Folgendes,
ich möchte die Leistung etwas reduzieren.
Es sind beheizte Unterzieh Handschuhe und die werden extrem Heiß.
Der zwischenstecker wurde als Unterspannungsschutz angegeben, wahrscheinlich hab er aber auch die Spannung reduziert. Am Akku hab ich eine Spannung von 13,5 Volt im Leerlauf anliegen, wenn ich den ohne den Zwischenstecker an die Handschuhe anschließe, werden die so heiß, dass es unangenehm ist. Irgendwie möchte ich die Temperatur reduzieren, gibt wahrscheinlich nur die möglichkeit die Stromstärke oder Spannung zu reduzieren. Wie mach ich das am einfachsten? Möglichst kleine Bauform?
Perfekt wäre auch wieder ein Unterspannungsschutz.

ma

BID = 948991

frosch006

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Oberfranken

Hallo BlackLight,
ich komm auch einen Wert von zirka 15 Watt, kann ich mir fast nicht vorstellen. Ich hab irgendwie im Hinterkopf, dass die Handschuhe eine Leistung von 30 oder 40 Watt haben.
Gerechnet hab ich:
I=U/R I=12V/9,5Ohm I=1,26A
P=U*I P=12V*1,26A P=15,12W

ma

BID = 948994

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1709
Wohnort: Liessow b SN

P=(U*U)/R
Man kann auch sagen U quadrat / R
Sind 15, 15 Watt an 12 Volt.

_________________
mfg
Rasender Roland

BID = 949000

frosch006

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Oberfranken

Hallo,
OK, also doch 15 Watt. Evtl. waren die 30 Watt dann für beide Handschuhe gedacht dann kommts hin.

So, das Problem ist, ich möchte die Leistung irgendwie reduzieren.
Was meint Ihr, ist die einfachste Lösung ein Spannungsregler 78T12 ? Der macht bis 3A.
Oder was empfehlt Ihr mir.
ma

BID = 949005

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13344
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
frosch006 hat am  5 Jan 2015 15:13 geschrieben :

ein Spannungsregler 78T12 ?

Was willst mit 12V?Die werden die Heizleistung auch nicht nennenswert verringern.Außerdem regeln die Dinger nur gescheit bei 2-3V mehr Ein wie Ausgangsspannung.

Zitat :

Der macht bis 3A.
Aber nur,wenn du ihn gaaaaanz gut kühlst.

Zitat :

Oder was empfehlt Ihr mir.

Gockel anwerfen, PWM eingeben.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 949008

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1709
Wohnort: Liessow b SN

Schalte doch beide in Reihe.
Dann sind es 3,8 W an 12 V.
Vielleicht reicht Dir das ja.

_________________
mfg
Rasender Roland

[ Diese Nachricht wurde geändert von: rasender roland am  5 Jan 2015 16:20 ]

BID = 949034

Offroad GTI

Urgestein



Beiträge: 12672
Wohnort: Cottbus


Offtopic :

Zitat :
Gerechnet hab ich:
I=U/R I=12V/9,5Ohm I=1,26A
P=U*I P=12V*1,26A P=15,12W
Spästens beim Aufschreiben dieser Gleichungen, besser gesagt des Gleichungssystems, hätte dir doch auffallen müssen, dass da etwas Substituiert werden kann...jaja höhere Mathematik, wenn die gesuchte Variable nicht mehr x heitßt


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181347702   Heute : 359    Gestern : 6623    Online : 411        25.5.2024    3:24
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0587108135223