Constructa Geschirrspüler Spülmaschine  SD14R1C

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Zieht kein Wasser -> stoppt

Im Unterforum Geschirrspüler - Beschreibung: Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Geschirrspüler        Geschirrspüler : Ersatzteile und Tipps für Reparaturen an Geschirrspülern, Spülmaschinen, Spülautomaten

Autor
Geschirrspüler Constructa SD14R1C --- Zieht kein Wasser -> stoppt
Suche nach Geschirrspüler Constructa

    










BID = 919044

Simon01P

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Österreich
 

  


Geräteart : Geschirrspüler
Defekt : Zieht kein Wasser -> stoppt
Hersteller : Constructa
Gerätetyp : SD14R1C
S - Nummer : CP432J5/30
FD - Nummer : 8603 000227
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Guten Tag liebe Helfer,

Zu diesem Problem gibt es schon mehrere Beiträge, daher habe ich mir viele durchgelesen und auch schon vieles probiert. Leider hat nichts geholfen.

Hier noch einmal das genaue Problem:
Ich schalte die Spülmaschine ein, und sie fängt ganz normal zum abpumpen an. Danach sollte sie Frischwasser holen, tut sie aber nicht. Nach etwas Zeit "gibt sie auf" und stoppt das Programm komplett.

Was habe ich bis jetzt unternommen und getestet?

Wasser in die Maschine geschüttet um zu schauen ob sie normal abpumpt-> macht sie. Sie spült auch ganz normal wenn ich den Frischwasserschritt überspringe.

Wasserhahn überprüft -> Eimertest ok und aufgedreht war auch.

Wassergeber überprüft auf Verschmutzungen. Das Ventil ganz oben links welches sich über den zwei Abpumpeinheiten befindet (soll glaub ich bewirken dass Frischwasser in Dreckwasser kann aber nicht umgekehrt) war stark verdreckt. Habe es mit Hilfe von etwas verdünnter Zitronensäure, einem kleinen Metallstück und einem Magneten gereinigt. Das ganze Ventil/Schwimmer/Schalter System unten rechts, war relativ sauber. habe es trotzdem geputzt.

In der Bodenwanne steht kein Wasser und der Schwimmer liegt am Boden auf.

Zulaufschlauch (der, der am Aquastop hängt) komplett ausgebaut und auf Verstopfung kontrolliert -> sauber

Auch die anderen Schläuche kontrolliert so weit es mir möglich war. Der Schlauch der von der Schalteinheit in das Maschineninnere reingeht (richtung Sumpf) könnte am Ende etwas verdreckt sein. Habe es aber nicht geschafft ihn auszubauen und zu säubern. (Wollte nichts kaputt machen....) Allerdings muss da Wasser durch wenn ich einen Eimer Wasser vor Programmstart in die Maschine schütte, und da gibts keine Probleme.

Alle Stecker die ich so fand, habe ich kontrolliert ob alle stecken und sich nichts gelöst hat. -> in Ordnung

Und zu guter letzt habe ich mich mit dem Aquastop gespielt. Da das eine fest verpackte Einheit ist, in die ich nicht reinkomme, habe ich mich auf Sieb säubern beschränkt.


So das wars mehr habe ich nicht gemacht. Zum Strom und Widerstände messen habe ich leider keine Geräte.

Meine Frage an euch ist jetzt, ob ich noch irgendetwas versuchen könnte als Laie, oder ob ich den Kundenservice rufen muss, den ich mir im Moment nicht leisten kann.

Noch eine kleine Info (falls von Belang):

Der Aquastopp macht keine Geräusche (sollte er?)
Und die Maschine versucht erst gar nicht Wasser zu holen. Ich habe zumindest nicht das Gefühl dass ich eine Pumpe höhre oder so. Es kommt auch kein bisschen Wasser in die Gebereinheit. Ist staubtrocken.

Ich danke vielmals im Vorraus für eure Hilfe.

Liebe Grüße
Simon

BID = 919053

123abc

Schreibmaschine



Beiträge: 2027
Wohnort: Hamburg


Zitat :
Der Aquastopp macht keine Geräusche (sollte er?)


Es sollte ein leichtes brummen zu bemerken sein.

Ohne Messegeräte wird es aber sehr schwer ein defektes Teil zu finden.

123abc

 

  






BID = 919058

Simon01P

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Österreich

Hmm Ich kenne den Schaltplan nicht, daher weiß ich auch nicht wie viel Spannung bei dem Kabel für den Aquastop anliegt, aber würde ein Phasenprüfer reichen um zumindest das zu überprüfen? Oder liegt da eine niedrigere Spannung als 220V an?

Einen Phasenprüfer könnte ich mir denk ich besorgen.

danke abc

BID = 919061

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10429
Wohnort: Hamm / NRW

Phasenprüfer bringt gar nichts. Zweipolig messen. Je nach dem wie der Stecker in die Steckdose gesteckt ist zeigt der was an oder auch nicht.
Dann könnte der Neutralleiter fehlen.

Außerdem zeigen Phasenprüfer auch 160V an. Mit 160V kann man kenen Aquastop schalten

[ Diese Nachricht wurde geändert von: derhammer am 27 Feb 2014 16:32 ]

BID = 919088

tobi1983

Schreibmaschine



Beiträge: 1620
Wohnort: Augsburg

Lass die Finger von dem "Lügenstift". Benutzt ein DMM (Digitalmultimeter) oder zur Not einen Duspol. Ein Phasenprüfer ist kein Meßgerät! Das einzige für was der gut ist ist, dass man Steckdosen und Schalterabdeckungen mühelos entfernen kann und um zu "prüfen" auf welcher Seite der Steckdose sich die "Phase" befindet. Nicht aber wie viel Volt dort vorhanden sind.

230 V liegen dort an. Bei den Constructa Gurken ist oftmals ein Eledro Aquastop verbaut.

Also Schritt 1: Versorgungsspannung für den AS messen. Ist diese vorhanden, aber der Wassereinlauf funktioniert nicht, AS erneuern. Gibt Rep.-Sätze für kleines Geld.

oder Schritt 2: Versorgungsspannung für den AS nicht vorhanden. Schwimmerschalter prüfen. --> Hast Du ja bereits. Laut Deiner Aussage ist die Schwimmerplatte unten. Prüfe auch den Mikroschalter. Oder Elektronik. Zuleitung des AS kann Kabelbruch haben / Steckverbindungen schlecht etc. (ist in den seltensten Fällen der Fall).




[ Diese Nachricht wurde geändert von: tobi1983 am 27 Feb 2014 22:09 ]

BID = 919268

Simon01P

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Österreich

Super danke an alle,
Ich werde mal schauen, dass ich ein Multimeter herbekomme und dann mal durchmessen was mir möglich ist.

Herzlichen Dank soweit! Jetzt weiß ich zumindest, dass ich sonst alles mögliche gemacht habe.

Liebe Grüße
Simon


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 42 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 26 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 141657103   Heute : 6260    Gestern : 12872    Online : 262        23.6.2018    14:27
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.48243689537