Philips BDP3000

Reparaturtipps zum Fehler: Meld. "Keine Disk im Laufw."

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 7 2024  12:18:04      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Sonstige Philips BDP3000 --- Meld. "Keine Disk im Laufw."
Suche nach Philips

Problem gelöst    







BID = 901372

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Meld. \"Keine Disk im Laufw.\"
Hersteller : Philips
Gerätetyp : BDP3000
______________________

Hallo

Habe hier keinerlei Threads zu Blueray Playern gefunden .
Daher fürchte ich , dass mir keiner helfen kann.
Dennoch probier ichs mal.

Seit kurzem meldet der Player nur noch "keine Disk" oder "keine Disk im Laufwerk".
Unabhängig davon ob sich eine DVD oder eine BD im Laufwerk befindet.

Habe das Teil bereits auseinander genommen und nachgeschaut.
Konnte rein optisch nichts feststellen (evtl. Verschmutzungen oder lockere Teile). Danach noch die gleiche Meldung.
Rücksetzen auf Werkseinstellungen und aktuellstes Firmwareupdate haben nichts gebracht.

Weiß jemand evtl. Abhilfe ?
Das Teil war zwar nicht teuer , ist aber wenig gebraucht und erst 3 Jahre alt. Wär echt schade wenn ich den jetzt schon wegwerfen müsste und mir nen neuen kaufen müsste.

Grüße
Stefan


Erklärung von Abkürzungen

BID = 901375

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

 

  

Ahh , sorry , weiß nicht wieso der Post mit "Video Aufnahme Gerät Philips BDP3000 ....." betitelt ist.
Es handelt sich natürlich nicht um ein Video Aufnahme Gerät sondern um einen einfachen Blue Ray Player !

Erklärung von Abkürzungen

BID = 901419

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Evtl. gibt es ja eine Möglichkeit die Erkennung einer Disk, welche vielleicht gestört oder defekt ist , zu umgehen bzw. oder zu deaktivieren ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 901434

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2461

Servus!

Als erstes würde ich auf eine verschmutzte Laser-Linse tippen. Sieht man oft nicht mit bloßem Auge, daß die verschmutzt ist.
Vorsichtig mit Wattestäbchen reinigen, aber VORSICHTIG!

Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 901436

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen


Zitat :
stego hat am  4 Okt 2013 19:54 geschrieben :

Vorsichtig mit Wattestäbchen reinigen,

Der "Trick" den Perl schon öfter kundgetan hat funktioniert sicherer und besser.(zumindest für Halblaien)
Einfach ein Stück Tesafilm vorsichtig auflegen und wieder abziehen.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 901479

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Habs probiert , hat leider nichts gebracht.
Werde evtl. noch das mit den Wattestäbchen probieren. Viel schlimmer kanns ja nicht mehr werden.

Ist vielleicht das reine Laufwerk für ein paar Euro auch als Ersatz zu bekommen ? Könnte mir vorstellen , dass das ein Standardteil ist , welches in vielen Playern verbaut ist.

Anbei nochmal ein paar Fotos von dem Teil :




Erklärung von Abkürzungen

BID = 901480

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Und noch zwei




Erklärung von Abkürzungen

BID = 901502

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Reinigen mit Wattestäbchen hat auch nichts gebracht , Mist

Erklärung von Abkürzungen

BID = 901628

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Und jetzt ?
Ich seh mich schon ein neues Gerät kaufen , und das nach gefühlten 30 Blu-Rays und 20 DVDs
Zum Kotzen

Erklärung von Abkürzungen

BID = 902267

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Ok , das wars , hab mir nen LG BP420 gekauft , 89€ ist nicht viel Geld.
Der Alte geht
Eine Schande , ein kaum gebrauchtes Gerät.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 902276

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Hallo,

nur mal so "ins Blaue gedacht" ...: Drei Jahre, das ist genau der Zeitpunkt, den die Marktwirtschaft bei Konsum-Produkten anstrebt.
Deutlich länger als die gesetzlichen zwei Jahre, und dann noch ein ganzes Jahr als Puffer vor eventuellen "Kulanz!"-Rufern...

Ebenso verdächtig ist die magische Zahl "drei Jahre" in bezug auf die durchschnittliche Lebensdauer heutiger Elkos in Consumer Electronics. (Stichwort: geplante Obsoleszenz)

Das wirklich Ärgerliche ist die tatsächliche Nutzungsdauer (wenn sie denn tatsächlich so stimmt...) - also maximal 18 abgespielte Disks im Jahr - das ist wirklich arg wenig,

und führt mich unweigerlich zu einem heißen Tipp: Ich habe einen DVD-Player in meinem Arbeitsraum, der ähnlich selten genutzt wird.
Da ist der (hinten rechts gut erreichbare) Netz-Stecker ständig abgezogen - er wird nur eingesteckt, wenn das Ding eine DVD abspielen soll - danach wird wieder ausgesteckt!

Das ist ein billichwillich-Player von Philips (DVP3020), gekauft für unter 40 Euronen, schätzungsweise 6 Jahre alt, könnte sogar noch älter sein.
Diese unübliche Lebensdauer - offenbar begünstigt durch das Abschalten der Versorgungsspannung - beobachte ich schon seit Mitte der 90er Jahre bei Computer-CD-Laufwerken. Meist sind die nach 3 bis 4 Jahren hin.
Ich habe in 2 PCs Brenner-Laufwerke, die mit einem Kippschalter abgeschaltet werden. Ein SCSI-6fach-CD-Brenner in einem NT-Rechner (über 12 Jahre alt) funktioniert heute noch fehlerfrei, ebenso ein IDE-DVD-multi-Brenner (über 7 Jahre alt) in einem XP-Rechner.
Ich will mal ne Disc brennen? Okay, Neustart, Kippschalter ein und los gehts (Laufwerksbuchstaben sind passend reserviert); nach dem Brennen wieder aus - und läuft und läuft und läuft...

Wenn ich so sehe, wie oft selten genutzte Laufwerke ausfallen (gilt auch für Streamer - bei mir funktionieren noch alle Bandlaufwerke, obwohl eigentlich inzwischen überflüssig -> RAID-NAS), die die ganze Rechner-Einschaltzeit sinnlos ebenso unter Spannung stehen, kann ich nur mit dem Kopf schütteln.


Dies mal so als kleiner Denkanstoß für alle geneigten Mitleser...



Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 902328

stego

Schreibmaschine

Beiträge: 2461

Servus!


Offtopic :
Wie Tom Driver richtig schrub, das nennt sich "geplante Obsoleszenz" bei Konsumer-Geräten. Auch wenn das sämtliche Hersteller nicht hören wollen und ständig mit Volldampf dementieren, aber es IST SO!

Erst vor zwei Wochen selbst erlebt: Farb-Laserdrucker HP Color Laserjet CP1515N fällt nach 2 Jahren und 9 Monaten aus! Kein Display mehr, keine LEDs mehr, der Drucker wird vom PC nicht mehr erkannt, die einzige Reaktion ist der "Selbsttest" beim Einschalten - zumindest hört es sich genau so an. Und dieser Ausfall kam mitten im Drucken: Die eine Seite kam noch einwandfrei raus, die nächste dafür überhaupt nicht mehr!

HP sollte sich mal ein Beispiel an ihren eigenen Geräten aus früheren Zeiten nehmen: Von den einst fünf gekauften HP Laserjet 4L laufen noch alle fünf! Und diese Laserdrucker sind mittlerweile um die 20 Jahre alt!
Gut, damals hat ein solcher S/W-Laser ein Vielfaches von dem gekostet, was der Color-Laserjet vor 2 Jahren und 9 Monaten gekostet hat. Aber selbst für Geld und gute Worte bekommt man heute nicht mehr die Langzeitqualität, wie noch vor 20 Jahren...


Gruß
stego

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 902355

oelkaennchen

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69

Es ist zum kotzen , da wird man nach Strich und Faden verarscht !!

Ich würde den Thread gerne schließen , finde aber keinen Button dafür .

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   

Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181680593   Heute : 1504    Gestern : 5416    Online : 640        18.7.2024    12:18
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,151371955872