Siedle 711 (1+n) - Nach 2 Jahren auf einmal Dauerklingeln

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 13 6 2024  15:40:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Siedle 711 (1+n) - Nach 2 Jahren auf einmal Dauerklingeln

    







BID = 886258

sorbie88

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Feucht
 

  



Hi zusammen,

seit 2 Jahren hab ich eine Siedle 711 (1+n) Klingelanlage, ohne Probleme.

Die Komponenten sind:
- CTB 711-02W
- Systemtelefon HTS 711-01W (EG)
- Systemtelefon HTS 711-01W (OG)
- Trafo TRS 711-0 (12 Volt Wechselspannung)
- 24 Volt Netzteil (Dehner DRP-024D-24F)

Alles super, bis ich vor 2 Tagen mal aus Spass auf die Klingeltaste gedrückt habe, und gemerkt habe dass es nicht mehr klingelt! Wie lange das so ist, weiss ich somit gar nicht genau.

Jedenfalls hab ich einfach mal den Sicherungsautomat an dem die Anlage hängt ausgeschaltet (sozusagen ein Reboot tut gut). Aber als ich wieder eingeschaltet hab, gab es nun ein Dauerklingeln, welches weder durch Abnehmen noch durch explizites Klingeln weggeht. Seit dem ist die Klingel abgeschaltet.

Aussen hab ich mal aufgemacht, um zu sehen ob da nicht ein Kontakt hängt, ist aber nicht so. Dann hab ich noch geprüft, ob Trafo und Netzteil Spannung liefert, tun sie.

Hat jemand vielleicht Erfahrung, was bei so einer Siedle-Anlage zum Effekt "Dauerklingeln" führen kann?
Vielleicht irgendein Elektronik-Teil durch z.B. Feuchtigkeit den Geist aufgegeben?


BID = 886275

woodi

Schriftsteller



Beiträge: 948
Wohnort: Welschbillig

 

  

Welcher Klingelton ist es denn?

Etagenton oder Haustür?

Zum Testen:
Mal im HT den Punkt ERT und 7 ablegen und schauen wann es aufhört.

http://www.siedle.de/xs_db/DOKUMENT.....W.pdf

BID = 886607

sorbie88

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Feucht

Sorry, bin erst nach einigen Tagen zum Weiterforschen gekommen:

Ergebnis: Der Chip auf der Platine ist angeschmorrt!

Wie man auf den Bildern sieht, war von vorn absolut nichts zu sehen. Dann hab ich die Platine rausgemacht, und siehe da. Es hat auch geschmorrt. Ich glaube der Chip ist wohl hinüber.

Vmtl. kann man vergessen den Chip auszulöten, und durch einen Neuen ersetzen. So einen Chip wird man vmtl. auch gar nicht auftreiben. Vielleicht schon eher die Platine?

Die ganze Türstation ist teuer. Ich habs glaube ich bei Ebay für 120,- gekauft, evtl. sogar teuerer. Aktuell gibts kaum Angebote dafür, und wenn dann bei 230,- Euro.






BID = 886855

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Die bestückte Leiterplatte sollte es noch als Ersatzteil geben.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181459329   Heute : 2366    Gestern : 6073    Online : 411        13.6.2024    15:40
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0907499790192