Funk-"Service-Caller"

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Autor
Funk-"Service-Caller"
Suche nach: funk (2057)

    










BID = 788865

10zehen

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Kiel
 

  


Hallo allerseits,

letztens habe ich in einem Biergarten eine lustige Idee gesehen: Als Gast bestellt und bezahlt man am Tresen sein Essen und bekommt dafür einen Funk-Empfänger, mit dem man sich an seinen Platz setzen kann. Dieser fängt dann an zu blinken und vibrieren, wenn das Essen fertig ist und man es abholen kann.

Nun sind ja Basteleien mit Funksendern sehr heikel, aber ich wollte mich dennoch schlau machen, wo man ansetzen könnte, um dieses Projekt hobbymäßig nachzubauen. Bisher habe ich noch keine Funk-Erfahrungen.

Ich stelle es mir naiv so vor, dass sich doch bestimmt ein Funksender im legalen Frequenzband besorgen ließe (wie z.B. im RC-Modellbau), dessen Signale sich in einem (noch zu bastelnden) Empfängermodul digital auswerten ließen.

Hat jemand von Euch schon mal eine Dokumentation zu solch einem ähnlichen Projekt gesehen? (bzw. diese "Service-Caller" schon mal selbst zu Gesicht bekommen?)

Viele Grüße!
Hans

BID = 788874

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34539
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Letztendlich ist das eine Anwendung für einen Microcontroller und fertige Sende- und Empfangsmodule. Der Selbstbau des Senders fällt schon aus rechtlichen Gründen aus.
Letztendlich ist ein entsprechendes Programm zu schreiben das eine möglichst sichere Übertragung gewährleistet. Jeder Rufempfänger bekommt dann eine eigene Adresse und fertig.
Ob sich der Selbstbau wirklich lohnt, ist eine andere Frage.

Fertig gibt es sowas natürlich auch, Vapiano setzt sowas weltweit ein.
In der Hand hatte ich so ein Ding bislang nur einmal, da war es dieses Gerät: http://www.jtech.com/restaurants/guestpaging.aspx
Mit dem Suchbegriff "Restaurant Pager" findet Google aber auch jede Menge. Es gubt auch Geräte die in beide Richtungen funktionieren, sozusagen als portable "Genußwarze"



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.








BID = 788886

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Im Nürnberger Restaurant (Ingolstädter Str.) von MÖMAX (IKEA-imitierende Billigtochter von xxxLUTZ) gibts das auch.
Nettes Spielzeug.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 788887

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34539
Wohnort: Recklinghausen

Für SB-Restaurants die kein aufgewärmtes Fertigfutter anbieten wollen ist das eigentlich ideal, erst recht wenn auch noch Außensitzplätze versorgt werden müssen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 788888

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5297
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

*kopfschüttel* was es doch für sinnlosen Kram gibt

BID = 789155

10zehen

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Kiel

Vielen Dank für Eure Antworten! Ich bleibe dran und werde von meinen Fortschritten berichten!

BID = 790337

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8770
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Ist es etwa ein "Fortschritt", Bedien- bzw. Service-Personal durch solche "Pieper" zu ersetzen und den Kunden dann zum Selbst-Loslatschen zu animieren?
Das kann ich mir bei sehr ausufernden Wartearien (z.B. Ämter, Behörden) ja noch vorstellen - als Ersatz für die Wartemarken / Nummern-Aufrufkästen.
Beim Mercedes-Teileverkauf in Marienfelde habe ich das schon erlebt.
Man nimmt einen Empfänger vom Tresen, guckt sich im Autohaus um, und wenn man an der Reihe ist, wird man "zum Tresen gepiept". Genial.

Für die angesprochene Verwendung (im Restaurant) empfinde ich so etwas als "No-Go"!
Ich kenne ähnliches in der bewährten Variante: An der Kasse die Speisen bezahlen, mit einer Aufstell-Wartemarke am gewünschen Tisch Platz nehmen.
Wenn die Küche fertig ist, wird das Gericht an den Platz mit der Aufsteller-Nummer gebracht - von einer netten Bedienperson!

Soll so ein Pieper den Kunden zum Selbstabholen an der "Futterluke" animieren, dann wird er wohl auch sein Eßwerkzeug aus der großen Kiste selber herausfummeln müssen.
Das würde dann aber bedeuten, daß das Essen "extrem schweinebillich" sein müßte, (das ist es aber komischerweise meist nicht...!)
da ja jeglicher Service entfiele.
Auswählen, Bezahlen, Warten, Selber abholen, Tisch selber decken - da wäre also "nur noch" die Küchenarbeit plus Rohstoffe zu bezahlen.
Service: gleich Null (bzw. Self-Service komplett!)
Somit kann man gleich wieder jede Menge "Ein-Euro-Kräfte" bzw. "400€-Basis-Kräfte" einsparen.
Super.
So sparen wir uns menschenfeindlich zu Tode...

Damit kann man sich auch den Appetit verderben.


wenig erfreute Grüße,
TOM.




_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

BID = 790421

gboelter

Stammposter

Beiträge: 216
Wohnort: Davao City (Philippines)
Zur Homepage von gboelter

Ich habe solche Teile schon vor ueber 10/12 Jahren in Sued-Korea kennen und schaetzen gelernt. Allerdings wurden sie da nicht als 'Kellnerersatz', sondern als Ruftaste fuer eben diesen Kellner benutzt.

Und das ist schon ganz angenehm, wenn man sich nicht mehr nach der Bedienung den Kopf verrenken muss. Ein Druck auf den Taster und ein paar Sekunden spaeter steht ein dienstbarer Geist vor deinem Tisch ...

Gruss

Guenther

_________________
Gruss
Guenther

Davao City, Philippines, Planet Earth, 31.0 °C (im Schatten!)

BID = 790441

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen


Zitat :
Mr.Ed hat am 29 Sep 2011 20:30 geschrieben :

http://www.jtech.com/restaurants/guestpaging.aspx

Erinnert mich an diese Teile, die bei Hostel verwendet werden....

_________________

BID = 791364

10zehen

Gerade angekommen


Beiträge: 11
Wohnort: Kiel


Zitat :
Für die angesprochene Verwendung (im Restaurant) empfinde ich so etwas als "No-Go"!



Offtopic :
So menschenfeindlich empfinde ich das gar nicht... Biergärten mit Selbstbedienung sind doch überhaupt nicht ungewöhnlich...

BID = 791597

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8770
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Ein Biergarten ist ja auch kein Restaurant...
Dennoch sind mir auch Biergärten ohne Bedienpersonal ein wenig suspekt.
Okay, wenn die Büffelpisse dann nur den halben Preis kostet oder ähnliche Einspar-Effekte möglich sind - aber sonst: Nööö.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 14 Okt 2011 11:34 ]

BID = 791664

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 34539
Wohnort: Recklinghausen


Zitat :
Erinnert mich an diese Teile, die bei Hostel verwendet werden....
???
Meinst du den Splatterfilm oder schmeißen einen die Herbergen jetzt per Piepser aus dem Bett?

Was die Bedienung angeht, Vapiano ist ja im Prinzip ein Selbstbedienungsrestaurant. Nur das das Essen eben nicht warmgehalten, sondern frisch zubereitet wird. Das dauert bei einer Pizza nunmal.
Die Filliale in Dubai hatte allerdings zusätzlich auch Bedienungspersonal.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162550221   Heute : 1277    Gestern : 20936    Online : 408        6.12.2021    6:06
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.470077037811