Liebherr 4 Gefrierschrank

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Temperaturverlust

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 25 2 2024  02:49:11      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      


Autor
Sonstige 4 Liebherr Gefrierschrank --- Temperaturverlust
Suche nach Liebherr Gefrierschrank

    










BID = 791891

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw
 

  


Hi Hier ist die Original Anleitung und ein Bild wie es bei mir fertig aussah:
Seite1



Seite2



Fertig:





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goliard am 16 Okt 2011 10:07 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goliard am 16 Okt 2011 10:08 ]

BID = 791892

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw

 

  

Und das ist mein Howto:
(So hab ich es gemacht.)




Das ist das Mitgelieferte




Hier ist die Stelle welche ich vorsichtig mit dem Messer ausgeschnitten habe.
Achtung das kleine Stück welches nicht vorgefertigt ist darf nicht angeschnitten werden, da sitzt das Kabel hinter.




So sieht es aus wenn es fertig ausgetrennt ist.




Hier sieht man deutlich die stelle wo das kleine Blech hinkommt.




So sieht es aus wenn es abisoliert ist.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goliard am 16 Okt 2011 10:18 ]

BID = 791894

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw

Fortsetzung:



Abisolierter Fühler




So habe ich das zusammen gelötet.
Ich verwendete die mitgelieferten Teile absichtlich nicht,
ich wollte sicher sein, dass der Kontakt besteht.




Hier sieht man, dass ich sogar Schrumpfschlauch verwendet habe.
Mir war wichtig, dass kein Kurzschluss durch Feuchtigkeit entsteht.




Nochmal das Bild wie es fertig geworden ist.


WICHTIG: Dreht nicht die verwendete schraube in die Seitenwand rein.
Ich habe nur eine Kerbe gemacht für die Schraube und habe sie vorsichtig mit etwas Druck reingeschraubt.
Denn ich vermutete schon, dass ich einen Schaden machen kann in dem ich ne Leitung oder anderes durchbohre.
Ich traf trotzdem irgend eine Leitung und es zischte Luft heraus.
Der Gefrierschrank lief über die Nacht er erreichte nicht die eingestellte Temperatur. Das Gitter hinten war auf der rechten Seite wenn man draufguckt Heiß und auf der Linken Kalt.
Die Temperatur anzeige war korrekt, der Gefrierschrank schafte es gerade mal auf - 5C° zu kühlen.
Ich finde es bescheiden, dass man da nicht gewarnt wurde und eine Alternative wie doppelseitiges Klebeband verwendet/mitgeliefert hat.
In meiner Küche Stank es am nächsten Tag.


Nun meine letzte Frage denke ich:
Besteht noch ein Rettungsversuch oder ist es für meinen Gefrierschrank nun das ende?
Es ist nur schade um das Geld und die Mühen.
Denn das Ersatzteil war nicht gerade günstig.


LG
Artur

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goliard am 16 Okt 2011 10:35 ]

BID = 791919

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Da steht doch tatsächlich "Fühlerschelle am Verdampfer seitlich wie abgebildet anschrauben".
Mich wundert es lediglich, daß es bei dir nicht schon beim Bohren des Schraubloches gezischt hat.

Ich kann auch keinen nennenswerten Unterschied zwischen deiner Montage und der vorgeschriebenen erkennen.
Augenscheinlich ist Liebherr der Ansicht, dass sich in diesem Bereich keine Kältemittelleitungen befinden und du hast ihnen das Gegenteil bewiesen.

Die Anleitung trägt das Datum 26.07.10 ist also recht aktuell, und da sie vermutlich jünger als dein Kühlschrank ist, sollten irgendwelche Konstruktionsänderungen berücksichtigt sein.

Da du zum Glück alles genau dokumentiert hast, solltest du mal einen freundlichen Brief an Liebherr schreiben, ob sie dir nach der von ihnen verfassten "Sabotageanleitung" nun keinen neuen Kühlschrank spendieren wollen.

Edit:
Kühlmittel durch Kältemittel ersetzt. Siehe Wiki.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 16 Okt 2011 12:36 ]

BID = 792037

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw

Ich werde morgen mal meine Versicherung kontaktieren wegen dem Rechtschutz. Mal schauen was ich machen kann.

Was meinst du mit:
Kühlmittel durch Kältemittel ersetzt. Siehe Wiki.
Hab dort gesucht werde aber nicht ganz schlau.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goliard am 16 Okt 2011 20:36 ]

BID = 792068

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Was meinst du mit:
Kühlmittel durch Kältemittel ersetzt. Siehe Wiki.
Hab dort gesucht werde aber nicht ganz schlau.
Sprachpuristen, gemäß denen es auch keine Schraubenzieher mehr gibt, sondern nur noch Schraubendreher, haben herausgefunden, dass es sich bei dem Pentan -früher waren es die verpönten FCKW-, das in den Leitungen des Kühlschranks kreist, nicht um ein Kühlmittel, sondern um ein Kältemittel handelt.

Natürlich kannst (und solltest) du im Vorfeld deine Rechtschutzversicherung informieren, aber zuerst einmal würde ich dem Hersteller gegenüber einen freundlichen Ton anschlagen und nicht gleich mit dem Baseballschläger wedeln.
Im Zweifel hat der Hersteller nämlich auch eine Rechtsabteilung, die darauf spezialisiert ist solche Ansprüche abzuwehren. Du kennst doch den Spruch „Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"

BID = 792236

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw


Zitat :
perl hat am 17 Okt 2011 03:32 geschrieben :


Zitat :
Was meinst du mit:
Kühlmittel durch Kältemittel ersetzt. Siehe Wiki.
Hab dort gesucht werde aber nicht ganz schlau.
Sprachpuristen, gemäß denen es auch keine Schraubenzieher mehr gibt, sondern nur noch Schraubendreher, haben herausgefunden, dass es sich bei dem Pentan -früher waren es die verpönten FCKW-, das in den Leitungen des Kühlschranks kreist, nicht um ein Kühlmittel, sondern um ein Kältemittel handelt.

Natürlich kannst (und solltest) du im Vorfeld deine Rechtschutzversicherung informieren, aber zuerst einmal würde ich dem Hersteller gegenüber einen freundlichen Ton anschlagen und nicht gleich mit dem Baseballschläger wedeln.
Im Zweifel hat der Hersteller nämlich auch eine Rechtsabteilung, die darauf spezialisiert ist solche Ansprüche abzuwehren. Du kennst doch den Spruch „Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand"



Schön ausgedrückt^^
Meinst du das hilft, wenn ich mich bei denen melde?
Hab nur schon echt viele negative Erfahrungen gemacht.
Egal du hast Recht, mit freundlichkeit sollte man am weitesten kommen.
Ich rufe mal Liebherr an und mach mich mal schlau.
Ich werde es euch berichten.

LG
Artur

BID = 792256

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2236
Wohnort: Sardinien (IT)

Soweit mir bekannt, geht Liebherr mit seinen Kunden recht kulant um. Daher sollte es einen Versuch wert sein.

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

BID = 792306

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Ich rufe mal Liebherr an
Ich hatte empfohlen einen Brief zu schreiben!
Am Telefon kann jeder alles sagen, und nachher war's wieder keiner.

Die Beantwortung eines Briefes ist zum Einen teurer und zum Anderen wird man sich wohl gründlicher überlegen, was man reinschreibt und wer dafür seinen Kopf hinhält.

BID = 792456

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw


Zitat :
perl hat am 18 Okt 2011 01:09 geschrieben :

Ich hatte empfohlen einen Brief zu schreiben!
Am Telefon kann jeder alles sagen, und nachher war's wieder keiner.

Die Beantwortung eines Briefes ist zum Einen teurer und zum Anderen wird man sich wohl gründlicher überlegen, was man reinschreibt und wer dafür seinen Kopf hinhält.

Gut dass ich es von der Arbeit nicht rechtzeitig geschaft habe.
Dann schreib ich den mal gerade runter und drucke die Fotos aus.

Ich danke euch beiden.
Wenn Interesse besteht teile ich euch die Antwort dann mit.

LG
Artur

BID = 796035

Goliard

Gerade angekommen


Beiträge: 18
Wohnort: Calw

Also Update:
Habe einen Brief an Liebherr geschrieben und die Fotos beigepackt.
Die Antwort kam schnell:
...
Bitte verstehen Sie, dass wir ohne Vorlage der Kaufrechnung Ihres Gerätes keine Entscheidung treffen können.
Sobald wir im Besitz dieser Unterlagen sind, werden wir prüfen, ob eine Kulanzregelung möglich ist.
...
Ich habe nun fast zwei Wochen nach der Kaufrechnung gesucht.
Nach ablauf der Garantie entsorge ich die Rechnungen und Kassenbelege aus meinem Sammelordner.
So erscheint es für mich auf jedenfall logisch, denn wenn ich noch eine Garantie hätte, so würde ich doch nicht selber am Kühlschrank basteln.

Ich schreib denen noch eine Antwort und schaue mal wass dann noch geschieht, vermute aber nichts wünschenwertes.
Finde es aber schade, denn logisch ist das vorgehen für mich nicht.
-hat aber bestimmt seinen Grund warum dass so beantwortet wurde

BID = 796084

taktgenerator

Schriftsteller



Beiträge: 888
Wohnort: Bayern

Die wollen so herausfinden, ob der Gefrierschrank bei einem Fachhändler gekauft wurde oder bei einem, der die Geräte "verschleudert" z.B. Ebay. Außerdem wann das Gerät gekauft wurde etc.

Dann wird über Kulanz entschieden.


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 29 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180222137   Heute : 868    Gestern : 16379    Online : 196        25.2.2024    2:49
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.652466058731