Bosch PSB 550 RE

Reparaturtipps zum Fehler: Reparatur

Im Unterforum Alle anderen Reparaturprobleme - Beschreibung: Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 15 6 2024  03:32:25      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen Reparaturprobleme        Alle anderen Reparaturprobleme : Telekom, Funkgeräte und alle anderen Geräte

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


Autor
Sonstige Bosch PSB 550 RE --- Reparatur
Suche nach Bosch PSB 550 Reparatur

    







BID = 766471

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : Reparatur
Hersteller : Bosch
Gerätetyp : PSB 550 RE
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Ich habe eine Bohrmaschine aus einem Abfallcontainer gefischt. Die Bohrmaschine sieht äußerlich wie neu aus, aber es muß einen Grund geben, weshalb sie weggeworfen wurde. Ich möchte sie hier auf dem Campingplatz nicht auf Verdacht in die Steckdose stecken, weil dann bei einem Kurzschluß mehrere Camper ohne Strom sind. Leider weigert sich die Maschine heftig, mir ihr Innenleben zu zeigen. Ich habe alle Schrauben entfernt, aber offenbar sind die Halbschalen noch geklippt und weigern sich, sich öffnen zu lassen. Vielleicht gibt es da einen Trick, der mir nicht bekannt ist.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766651

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

 

  

Geclipst ist bei den von mir bisher geöffneten Bosch-Bohrmaschinen noch nie was gewesen.
Hast du schon mal die Typaufkleber abgefühlt, ob da noch irgendwo was drunter ist (Schraube)?? Den Typaufkleber musst du bei manchen Bohrmaschinen von Bosch auch zerschneiden, weil dieser über beide Gehäusehälften geht.
Eigentlich gehen die Dinger recht gut auf, deswegen vermute ich, dass du wirklich eine Schraube (unter dem Aufkleber) übersehen hast.

Viele Grüße
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766684

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Der Verdacht ist mir auch schon gekommen und ich habe versucht durch Abfühlen eine Schraube zu finden, aber es ist mir nicht geglückt. Ich werde aber einfach mal den Aufkleber entfernen, vielleicht sitzt da doch noch eine Schraube drunter.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766687

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1658
Wohnort: Frankfurt am Main

Hier mal ein Bild einer offenen PSB680 2RE. Sollte ja ähnlich aufgebaut sein, vielleicht siehst Du was Relevantes. Bild ist leider nicht richtig scharf, aber es ist ja zu viel verlangt die Knipse vorher auf Makro zu stellen...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766699

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Danke für das Bild, aber leider bringt mich das auch nicht weiter. Den Griff kann ich öffnen, aber mehr auch nicht; als wenn die Schalen verklebt wären .

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766803

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Geh doch hier:
Bosch-Ersatzteile

Rechts auf "Ersatzteile-Online-Shop", dann gibst du die Bosch-Nummer ein (steht am Typenschild) und schon bekommst du eine schöne Explosionszeichnung (und kannst die Ersatzteile gleich bestellen). Da ist auch jede Schraube eingezeichnet.

Geklebt ist da mit Sicherheit nichts und geklipst ist bei Bosch-Werkzeugen normalerweise auch nichts (ich hatte von denen schon einige aufgeschraubt).

Den Griff hast du ja sicher schon weggemacht. Da sind nämlich auch Schrauben drunter.

Und noch ein wichtiger Hinweis (bei einer PSB 700-2 hatte ich das mal): Falls deine Bohrmaschine irgendwo so schwarze Gummiteile hat (im Griffbereich), dann kann man die abklipsen (das ist auch wirklich das einzig geklipste) und darunter befinden sich oft auch Schrauben.



Viele Grüße
Bubu

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Bubu83 am 23 Mai 2011 20:18 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 766879

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Danke, ich habe die Explosionszeichnung gefunden.
Auf der Seite war ich schon mal, kam dann aber irgendwie nicht weiter
Mich beschleicht das Gefühl, daß die Maschine sehr heiß geworden sein könnte und die Halbschalen sich mit dem Blechpaket des Stators verschweißt haben könnten, obwohl man äußerlich nichts erkennen kann.
Der Bosch-Service hat mir auf Anfrage folgendes geschrieben:

Guten Tag

Es gibt keinen Trick. Vermutlich sind die Halbschalen durch Rostbildung total festgesetzt und lassen sich nicht mehr lösen.


Mit freundlichen Grüßen / Best regards

Das wirds wohl sein, denn Kunststoff rostet ja auch unheimlich

Gruß
Peter



[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 24 Mai 2011 11:52 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 777683

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Mir ist es immer noch nicht gelungen, die Bohrmaschine auseinander zu bekommen.
Ich stehe vor einem Rätsel, bis heute habe ich noch alle Geräte zur Reparatur zerlegen können, außer dieser blöden Bohrmaschine.
Vielleicht hat noch Jemand eine Idee?
Ich habe die beiden Hälften versucht am Griff auseinander zu ziehen, aber meine Kraft reicht nicht aus

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 777789

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8792
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
man, man,
soviel Langeweile wie Du als Rentner möchte ich auch mal gerne haben...
Ne olle weggeworfene Bohrmaschine aus dem Müllcontainer fischen und dann in aller Seelenruhe einen Reparaturversuch starten.
Dabei freundlicherweise auch noch das Forum hier mitbeschäftigen...

Mist, ich habe selber leider noch zuviel Jahre bis zur Rente, um mich auf soviel Freizeit zu freuen!

SCNR - und ganz liebe (neidische!) Grüße,
TOM


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 777805

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Wer als Rentner Langeweile hat, ist selbst daran schuld!

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 796532

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 13751
Wohnort: 37081 Göttingen

Jetzt habe ich die blöde Bohrmaschine doch noch auseinander bekommen. Leider hat sich meine Befürchtung bestätigt, wie aus den Bildern zu ersehen ist. Ich frage mich nur, was der Vorbesitzer gemacht hat, damit die arme Maschine so sterben mußte.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 796547

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1658
Wohnort: Frankfurt am Main

Jetzt muß die Bohrmaschine wohl zurück in die Tonne. Evt sind die Wicklungen noch gar nicht kaputt, aber vermutich wird das Joch nun am Anker schleifen, weil es nicht mehr exakt im Gehäuse steckt.
Dise Bohrmaschinen sterben gern wenn sie als Rührermaschine mißbraucht werden. Man stellt die Drehzahl runter weil sonst die Farbe so spritzt (hier ist das Getriebe nicht für so niedrige Drehzahlen gemacht). Durch den großen Rührer und die zähe Pampe muß der Motor ein hohes Drehmoment liefern und benötigt entsprechend Strom. Durch die niedrige Drehzahl ist auch die Kühlung vermindert. Ergebnis: s. o.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 803782

Tobi001

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Springfield

Oder durch eine defekte Steckdose Stichwort Falschanschluss.
Hatte ich auch erst da hatte doch eine eine normale Schukosteckdose auf 400 V angeschlossen. Dann geht sowas auch gern kaputt
Oder durch zu lange zu dünne Verlängerungskabel -> mehr Strom -> mehr Hitze --> Wicklungsschluss--> noch höherer Strom ---> Kaputt..

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 803791

Bubu83

Schreibmaschine



Beiträge: 2819
Wohnort: Allgäu

Hä?? Mit den Verlängerungskabel als Ursache hast du jetzt irgendeinen Denkfehler. Wieso soll durch dünne Verlängerungskabel ein höherer Strom fließen?? Der würde doch eher niedriger --> Größerer Widerstand in Reihe

Viele Grüße
Bubu

Erklärung von Abkürzungen

BID = 804111

Tobi001

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Springfield

Spannungsfall durch Widerstand. Weniger Spannung . Wird der Motor mit weniger Spannung versorgt versucht er dies auszugleichen in dem er mehr Strom aufnimmt.

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 BOSCH    Liste 2 BOSCH   

      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181468994   Heute : 343    Gestern : 7377    Online : 562        15.6.2024    3:32
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,305505037308