Solarpanele

Im Unterforum Alle anderen elektronischen Probleme - Beschreibung: Was sonst nirgendwo hinpasst

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Alle anderen elektronischen Probleme        Alle anderen elektronischen Probleme : Was sonst nirgendwo hinpasst

Autor
Solarpanele

    










BID = 765126

Heiliger_Antonius

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: München
 

  


Hallo liebe Solarfachleute,
ich habe eine 12V Solarpanele die ich gerne auf ihre Funktion überprüfen möchte.Optisch ist sie noch in Ordnung.
Gemessen habe ich an den Enden bei viel Sonnenschein 12,4 V und abgeschattet 9,5 V.
Ist das die Leerlaufspannung ?
Wie muß ich messen wen ich sie bei Belastung prüfen möchte ?


mfg
Antonius

BID = 765141

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681

 

  

Die Leerlaufspannung ist die Spannung ohne Belastung bei einer genormten Strahlungsintensität.

Zitat :
Wie muß ich messen wen ich sie bei Belastung prüfen möchte?

Na, indem Du sie belastest, beispielsweise mit einer 12V-Glühlampe oder einem hinreichend belastbaren Widerstand.








BID = 765179

hajos118

Schreibmaschine



Beiträge: 2453
Wohnort: Untermaiselstein


Zitat :

Wie muß ich messen wen ich sie bei Belastung prüfen möchte?

Strommessgerät in Reihe mit dem Solarpanel und einem Lastwidertand (z.B. Halogenlampe 12V/55W aus dem KFZ Ersatzteillager) und dabei die Spannung an den Klemmen des Panel aufnehmen.
Um meherere Punkte zu bekommen ist es ratsam, bei möglichst gleicher Beleuchtung verschiedene Belastungsstufen aufzunekhmen (z.B. 2 solche Lampen in Reihe, dann hintereinander geschaltet). Das ganze dann in ein Diagramm gemalt und schon hast Du eine erste Aussage, wie sich dein Panel bei dieser Beleuchtung verhält.
Das gleiche noch ein paarmal bei verschiedenen Beleuchtungssituationen und schon hast Du ein Gefühl dafür, was das Panel hergibt.


_________________
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten!

BID = 765220

Ltof

Inventar



Beiträge: 8753
Wohnort: Hommingberg

Leerlaufspannung und Kurzschlußstrom bei voller Sonne (möglichst senkrecht auf dem Modul) gibt erst mal einen guten Hinweis. Das mit den Lämpchen als Last ist umständliches Gehampel und gibt nur unklare Werte. Eine elektronische Last ist da besser. Die hat aber nicht jeder.

Wenn die genaue Typenbezeichnung bekannt ist, kann man mal das Datenblatt suchen.

Ich fürchte aber, dass das Modul Schrott ist. 12,4 Volt ist für ein 12-Volt-Modul viel zu wenig! Mindestens 16 Volt Leerlaufspannung sollten es schon sein.

Gruß,
Ltof

_________________
„Schreibe nichts der Böswilligkeit zu, was durch Dummheit hinreichend erklärbar ist.“
(Hanlon’s Razor)


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 162550516   Heute : 1572    Gestern : 20936    Online : 751        6.12.2021    7:02
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0365200042725