3-fach Poti mit 5MOhm

Im Unterforum Bauteile - Beschreibung: Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Bauteile        Bauteile : Vergleichstypen, Leistungsdaten, Anschlußbelegungen .....

Autor
3-fach Poti mit 5MOhm

    










BID = 744252

Seek

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 35
 

  


Hallo zusammen,
ich stehe vor folgendem Problem:

Es soll eine vorhandene Analog-Schaltung 'digitalisiert' werden, soll heißen, dass der Analogwert, der an einem Stereo-Potentiometer eingestellt wird, auch digital ausgegeben und gespeichert werden soll.

Bedingung ist, dass an der Analogschaltung möglichst nichts verändert wird. (Audioschaltung)

Also dachte ich mir ich ersetze den 5-MegaOhm Stereo-Poti einfach durch einen 3-fach Poti. Doch leider konnte ich bisher keinen finden bei den üblichen Verdächtigen (RS, Farnell, Reichelt...)!
Der dritte Wert des Potis wäre mir relativ egal, vorzugsweise 1k-10kOhm.

Hat jemand eine Ahnung wo ich sowas herbekomme?

Vielen Dank im Voraus

BID = 744320

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

 

  

5M hört sich aber nicht nach qualitativ hochwertigem Audio an.

Es gibt Poti-Bausätze, bei denen die einzelnen Regler gestapelt werden und eine gemeinsame Achse hindurch gesteckt wird.








BID = 744359

Seek

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 35

Es handelt sich tatsächlich um ein professionelles Studio-Gerät:
UREI 1178 von Universal Audio. (Studio Stereo Compressor neu ca.2500€ mit Lundahl Übertrager)

Der 5MOhm Poti steuert die Gate Spannung eines NPD 5566 dual FETs, der dann ausschlaggebend für den unikaten Sound ist. (deshalb will ich daran nichts ändern wie etwa ein digital Poti verwenden oder ein VCA...)

Ich weiß, dass es solche modularen Potis gibt. Hab selber schon mal welche in der Hand gehabt. Aber ich weiß nicht von wem bzw. wo ich sie herbekomme.

BID = 744365

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3873

Hallo,

wieviel Platz steht Dir zur Verfügung?
Je nach gewünschter Auflösung könnte eine optisch abgetastete Kodierscheibe helfen.
Oder man macht es ählich wie früher in den 5 1/4 Zoll Laufwerken, auf die Welle wurde ein dünner Streifen Metallfolie gewickelt, womit die Dreh- in eine Linearbewegung umgesetzt wurde.
Sowas ähliches kannst Du dann auch machen, und an einem Liearpotentiometer den Drehwinkel ablesen.

Oder man könnte auf die Welle des originalen Potentiometers ein Zahnrad montieren und auf ein anderes ebenfalls ein Zahnrad. Alles dann so montieren, dass die Zahnräder im Eingriff sind.

Das ganze ist aber davon abhängig, wieviel Platz zur Verfügung steht.

Eine Quelle für ein Dreifachpotentiometer ist mir nicht bekannt.

Rafikus

BID = 744384

IC-Killer

Schriftsteller



Beiträge: 631
Wohnort: Stuttgart

Nur so ein Gedankenansatz:

Falls die Poti´s kapazitiv entkoppelt sind könnte man evtl. einen DC-Anteil überlagern und zur Auswertung den AC-Anteil wieder herausfiltern. (Ich weiß aber nicht, wie sich das klanglich auswirkt.)

Gruß Killer

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IC-Killer am 29 Jan 2011 13:10 ]

BID = 744392

Harald73

Schreibmaschine


Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 1016

Geben tut es sowas schon:
http://www.omeg.com/p3g6bubc.htm
http://www.potentiometers.com/series388.cfm
http://www.potentiometers.com/seriesKKK.cfm
Wo man die zu welchem Preis in welcher Stückzahl kaufen kann...

_________________
*..da waren sie wieder, meine 3 Probleme: 1)keiner 2)versteht 3)mich
* Immer die gültigen Vorschriften beachten und sich keinesfalls auf meine Aussagen verlassen!

BID = 744394

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Der 5MOhm Poti steuert die Gate Spannung eines NPD 5566 dual FETs, der dann ausschlaggebend für den unikaten Sound ist
Dann nimm doch einfach diese Steuerspannung, gib sie auf einen Pufferverstärker und digitalisiere danach.

BID = 744395

Seek

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 35

Hi,
Danke mal für so viele Antworten!

@Rafikus: Also Platztechnisch sieht es eher schlecht aus. Das ganze Gerät soll in eine art Slottechnologie umgebaut werden und daher möglichst schmal sein.

@IC-Killer: Die Poti´s sind leider nicht kapazitiv entkoppelt.
An sowas habe ich auch schon gedacht, irgend ein Signal zu Überlagern. Allerdings will ich eben nicht umbedingt in der originale Schaltung was ändern, hineinschicken oder abzwaken.

@Harald73: Danke für die Links!
www.omeg.com stellt leider keine 5MOhm Potis her.


Ich werde mal eine Anfrage zu Potentiometers.com schicken.
Ich schreib euch sobald ich was weiß.

Vielen Dank
LG -Seek

BID = 744398

Seek

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 35

@Perl:
Ja an sowas dachte ich tatsächlich auch schon.

Der FET bekommt allerdings eine Spannung die vom Eingangs-Signal abhängig ist. Also müsste ich am Eingang zB. einen bekannten Sinus anlegen und dann die Gatespannung auslesen, und dass jedesmal wenn ich speichern oder recallen will.

Da ich die Schltung möglichst nicht verändern will (da sonst die Audioesoteriker wieder raunzen und meine Geräte erst recht wieder nicht verwenden!) würde das viel platz kosten (4 Relais 2*in/2*out, Puffer, ...).

Trotzdem vielen Dank!

BID = 744407

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3873


Zitat :
Bedingung ist, dass an der Analogschaltung möglichst nichts verändert wird. (Audioschaltung)



Zitat :
Das ganze Gerät soll in eine art Slottechnologie umgebaut werden und daher möglichst schmal sein.


Was denn nu? Einige Leitungen an einer Audioschaltung anders legen kann schon einiges nach sich ziehen.

Welche Bedienelemente hat das vorhandene Gerät zur Zeit, wo sind sie angebracht?
Welche Anschlüsse sind vorhanden? Wo ist der Zugang?

Ich glaube, es ist höchste Zeit für ein Foto.

Rafikus

BID = 744424

Seek

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 35

OK ich habs vielleicht schlecht formuliert.

Also wir haben das Original-Gerät mehrfach im Studio. Wir wollen es nach bauen, in einem Schroffgehäuse mit Slottechnologie: 8 Stereo Kompressoren, ein Powersupply, eine Mastereinheit mit Save und Recall...

Es soll ein vorzeigemodell werden. (Deshalb möglichst mit der Original-Schaltung)

Meine Aufgabe ist es die Hardware zu organisieren.
(Schaltungsdesign macht eigentlich ein anderer)

So, jetzt hab ich mal die Komponenten durchgesehn um zu schaun obs da vielleicht schwierigkeiten gibt.
Aufgefallen is mir eben der 5MOhm 3fach Poti.

so kam es zu diesem post.

Fotos gibts noch keine.

Aber wenn das Teil mal fertig geplant ist und wir sicher sind das das alles zu realisieren ist, wird es gebaut. Dann mach ich euch ein paar Fotos!

BID = 744429

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3873

Etwas OT


Zitat :
Wir wollen es nach bauen ...

Wohin wollt Ihr es nach dem bauen?


Zitat :
Es soll ein vorzeigemodell werden. (Deshalb möglichst mit der Original-Schaltung)...

..., wird es gebaut. Dann mach ich euch ein paar Fotos


Es sieht mir immer mehr danach aus, dass jemand ein Ding bauen möchte, mit dem auch Geld verdient werden soll. Wir sollen uns aber Gedanken darüber machen aber richtige Informationen bekommen wir nicht.

Nun hat der Eröffner noch eine Chance mich vom Gegenteil zu überzeugen.

Rafikus


BID = 744591

Seek

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 35

@Rafikus:
Bitte nicht persönlich nehmen!

ps: Wir wollen es nicht nach dem Bau irgendwohin geben sondern es "nachbauen". (sorry hab oben 'nachbauen' auseinander geschrieben)

Off Topic??
Hallo! gehts eh noch!

Ich habe extra hier gepostet unter der Rubrik BAUTEILE!

WEIL ICH EIN BAUTEIL SUCHE!


Ich will ned dass ihr euch Gedanken über diese Schaltung macht. Ich meine ihr dürft es natürlich. Die Schaltpläne sind öffentlich kann sich also jeder runterladen der es schafft bei google "UREI UA 1178 manual" einzugeben! (letzten drei Seiten ist die gesamte Schaltung)

Wenn du das Gefühl hast dass ich hier unter der Rubrik BAUTEILE versuche dich dazu zu animieren das du dir über Dinge Gedanken machst die ich nacher zu Geld mache, dann tust du mir echt leid. Bitte antworte doch dann einfach nicht.

Dieses Forum soll Interessierten helfen.

PS:Wir wollen das Gerät nachher eigentlich nicht verkaufen, sondern es im Studio integrieren.

BITTE ANTWORTET NICHT AUF ANFRAGEN WENN IHR KEINE PASSENDE ANTWORT ZU DER GESTELLTEN FRAGE HABT!

(Meine Frage war doch hoffentlich nicht zu schwer: Da ich die Schaltung nicht verändern will suche ich ein Dreifachpoti mit mindestens 2x5MOhm!)

Wenn ich was gefunden habe sag ichs euch.

So, puh!
Also bitte nochmmal nehmt es nicht persönlich.

LG -Seek

BID = 744596

Rafikus

Inventar

Beiträge: 3873


Zitat :
BITTE ANTWORTET NICHT AUF ANFRAGEN WENN IHR KEINE PASSENDE ANTWORT ZU DER GESTELLTEN FRAGE HABT!

(Meine Frage war doch hoffentlich nicht zu schwer: Da ich die Schaltung nicht verändern will suche ich ein Dreifachpoti mit mindestens 2x5MOhm!)


Stimmt, Du hast gefragt ob jemand eine Ahnung hat....
Die Antwort darauf ist: ja.

Warum schreibst Du selbst über andere Möglichkeiten, wenn Du doch nur ein Dreifachpotentiometer haben willst und nichts anderes?
Und dann wunderst Du Dich, dass auch Alternativvorschläge kommen?

Aber bitte, jetzt hast Du Deine Antwort bekommen.


Zitat :
Wenn ich was gefunden habe sag ichs euch.

Gut, hauptsache Du schreibst es nicht hier rein. Es hat nämlich keiner danach gefragt.

Rafikus

BID = 744967

Bartholomew

Inventar



Beiträge: 4681


Offtopic :
Mag jemand Baldrian?


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 32 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 168066188   Heute : 1064    Gestern : 19758    Online : 190        17.8.2022    4:15
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.109777927399