Hilfe,Ansteuerung über Optokoppler 4N25

Im Unterforum Projekte im Selbstbau - Beschreibung: Selbstbau von Elektronik und Elektro

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Projekte im Selbstbau        Projekte im Selbstbau : Selbstbau von Elektronik und Elektro

Umfrage : Hilfe,Ansteuerung über Optokoppler 4N25
Sie sind nicht eingeloggt ! Nur eingeloggte Benutzer können abstimmen.

Autor
Hilfe,Ansteuerung über Optokoppler 4N25
Suche nach: optokoppler (2274)

    










BID = 721776

geko100

Gelegenheitsposter



Beiträge: 55
ICQ Status  
 

  


Hallo,

ich möchte wie auf der Schaltung zu sehen ist, potentialfrei über den 4N25
einen Taster ersetzten.
Mit dem 4N25 funktioniert es aber leider nicht immer.
Nur jder 5.te Optokoppler geht.( Keine Ahnung, liegt es an den Toleranzen ? )
Kennt sich hier jemand besser aus ?
Vielen Dank
Beste Grüße
geko



BID = 721780

dl2jas

Inventar



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

 

  

Wenn Du den direkt mit 5 Volt ohne Vorwiderstand ansteuerst, ist sogar die Ausfallquote recht gering.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert








BID = 721786

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17336

Vorsicht auch in dem Optokoppler ist eine LED, und die mögen es nicht ohne Vorwiderstand betrieben zu werden.
Evl kannst du über den Basisanschluss den Transistor etwas vorspannen , oder du verwendest einen andern Typ mit Mosfet im Ausgang
Gruß Bernd

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 721812

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Hast du auch die Brücke an JP1 in eine der beiden Positionen gesteckt?
Das muß sein, sonst macht IC1B was es will.

BID = 721821

geko100

Gelegenheitsposter



Beiträge: 55
ICQ Status  

Hallo,
danke für euere Beiträge.
Das Problem ist nicht die Ansteuerung.
Die 5 V gehen natürlich über einen Vorwiderstand.
Aber der Transistor schaltet nicht immer durch bzw. der CD 4001
Wird nicht angeregt. Währe hier ein Mosfet-Optokoppler hilfreich ?

Danke
Beste Grüße
geko

BID = 721828

hajos118

Schreibmaschine



Beiträge: 2453
Wohnort: Untermaiselstein

Meinen bescheidenen Kenntnissen in Analogtechnik nach muss der Emitter des Optokoppler-Transistor immer negativer sein als der Kollektor, sonst kann der Transistor nicht schalten (bzw. Strom fliessen)
Soweit ich die Schaltung überflogen habe, trifft dies nicht in jedem Fall zu ...

_________________
Interpunktion und Orthographie dieses Beitrags sind frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.
Wer einen Fehler findet, darf ihn behalten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: hajos118 am 22 Okt 2010  8:57 ]


Zurück zur Seite 1 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 34 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 167974810   Heute : 1259    Gestern : 19971    Online : 215        12.8.2022    4:21
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.078232049942