Telefonanlage Auerswald

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 23 4 2024  06:30:26      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Telefonanlage Auerswald
Suche nach: auerswald (200)

    







BID = 739372

bubbel1

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Großenlüder
 

  


Hallo Fachleute,

Ich bin neu in eurem Forum und bitte euch um eure Hilfe.

Ich habe ein Problem mit meiner Telefonanlage ETS - 1006 Fax mit einen Türmudul TFS2616.

Kurz die Geschichte.

Mein Frau beschwert sich das wir nicht die Telefonnummer angezeigt bekommen also habe ich mich schlau gemacht und rausgefunden das unser Anlage das nicht kann.
Also habe ich bei Auerswald angerufen und die haben mir gesagt das ich eine neue Anlage brauche, das wäre ja nicht so schlimm, aber mein Türmodul muss ich auch noch austauschen sodas ich über 400 € zahlem muß nur damit ich die Chip- Fuktion nutzen kann.

Mein Frage an euch
gibt es eine älter Anlage die die Chip-Fuktion hat und wo ich mein Türmodul weiter nutzen kann oder hat jemand eine Idee wie ich das anders hinbekomme.

Mein Haupanschluß des Telefonleitung geht erst in einen Splitter(Routeranschluß)dann zurück in die Anlage wo alle Telefone im Haus angeschlossen sind.

Vielen Dank im vorraus

gruß
bubbel1

BID = 739387

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

 

  

Hallo bubbel,

leider ist mir keine derartige Anlage mit CLIP und Anschluß FTZ-123-D12 (für die Türsprechstelle) bekannt.

Man könnte aber z.B. eine separate CLIP-Anzeigeeinheit vor der Anlage einschleifen und in der Nähe des von Deiner Frau benutzten Telefons plazieren.

Gruß,
sam2

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 753961

poweracer

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Utting a. A.

Hallo Bubbel,

habe noch eine ETS 2008 i rumliegen. Soweit ich mich erinnere, hatte die schon die Clip Funktion und das Türsprechmodul müßte auch passen.

Also falls das Thema noch aktuell ist, bei Interesse einfach melden (alles für lau).

Gruß
poweracer

BID = 753964

HansG

Schreibmaschine



Beiträge: 1848
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von HansG

Das nutzt dem TO aber wenig, da er einen analogen Telefon-Anschluss hat.
Die ETS 2008i ist aber eine ISDN-Anlage.


_________________
Supportanfragen per PN oder Mail werden ignoriert.

BID = 755090

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen

Ich verstehe das Problem nicht so ganz.
Sind die neuen analogen Telefonanlagen nicht mehr zu dem alten Türmodul kompatibel?

Ansonsten sollte es doch eine analoge Telefonanlage geben die eine FTZ-123-D12 Schnittstelle unterstützt, oder?

Gruß

Roland

BID = 755239

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Die Frage iast doch nicht, ob es eine geben sollte (nach Deiner oder einer sonstigen Wunschmeinung), sondern ob es tatsächlich eine gibt.
Und zumindest bisher hat hier keiner ein Modell benennen können (weder ein aktuelles noch ein früheres) - nichtmal Du...!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 755243

IC-Killer

Schriftsteller



Beiträge: 635
Wohnort: Stuttgart


Offtopic :
Früher gab es mal bei ELV den so genannten CALLBOY (der hieß wiklich so !!), eine externe CLIP Anzeige (analog Telefonie) zum Einstecken in ein TAE-N Dose.

Das Herz darin war ein FX602.

Killer

BID = 755248

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Deswegen erwähnte ich den Herrn des horizontalen Gewerbes ja bereits in meinem ersten Beitrag hier.

BID = 755391

RolandD

Schriftsteller



Beiträge: 601
Wohnort: Hessen

Hallo zusammen


Zitat :
) - nichtmal Du...!

Sam2: Was habe ich Dir denn angetan???

Es geht hier nicht darum ob ich eine Anlage benennen kann oder es eine solche gibt oder geben müsste!
Vielleicht hätte ich einfach schreiben sollen: Ich werde aus der Fragestellung nicht wirklich schlau.
Ich verstehe es so das er eine neue Telefonanlage benötigt (analog mit Clip Funktion) die eine FTZ Schnittstelle unterstützt.
Da es beides schobn ewig gibt ist mir nicht klar warum es eine solche Anlage nicht geben sollte. Entschuldige meine Unwissenheit...

Gruß

Roland

(der sich hier ausklinkt, sorry Fragesteller)

[ Diese Nachricht wurde geändert von: RolandD am 19 Mär 2011 19:37 ]

BID = 755435

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :
Ups, das hast Du aber in den völlig falschen Hals bekommen.
Ich wollte Dich bestimmt nicht angreifen. Sorry!


Ich kann schon nachvollziehen, warum es diese Kombination zumindest bei Kleinanlagen anscheinend nicht gibt.
Denn zur Hoch-Zeit der Anlagen mit nur HKZ-Ämtern gabs noch kein analoges CLIP.
Und als es das dann gab, waren ISDN-Anlagen üblich.

Klar kenne ich Anlagen, die das beides können. Die sind dann aber modular und vergleichsweise teuer.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 755442

schattenlieger

Schriftsteller



Beiträge: 995
Wohnort: Nordkreis Celle

Man könnte ja auch eine DeTeWe OpenCom130/131/150 + TFE-Extension nehmen, kann CLIP und auch diese fossile Türsprechstelle.

Bei Agfeo gibt es auch die AS40 + 7xa/b-Modul(für CLIP)+TFE-Modul.
Da schon abgekündigt, recht günstig über Ebay zu haben. Mit neuem P-Modul ist das ganze Ding allerdings auch auf den Stand von 2011 zu hieven- inklusive Up0-Modul+LAN-510-Modul.

Auerswald bietet auch Telefonanlagen mit CLIP und TFE-Erweiterung.

Egal, welcher Hersteller, die alte Türsprechstellennorm wird nativ von keiner aktuellen Telefonanlage unterstützt - wozu auch. Geht heute ja eh über eine a/b-Schnitstelle.
Allerdings dürften alle o.g. Anlagen die Preisvorstellungen des OP etwas übersteigen...

Edith sagte mir noch, dass man auch eine Fritzbox (z.B. 7050) oder Compact 3000 analog als analog->ISDN Konverter nutzen könnte, um die oben angebotene ETS 2008i amtsseitig mit ISDN zu versorgen. Wäre wohl die kostengünstigste Variante..

[ Diese Nachricht wurde geändert von: schattenlieger am 20 Mär 2011  0:24 ]


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 23 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180964349   Heute : 1419    Gestern : 9907    Online : 450        23.4.2024    6:30
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0609118938446