Siedle-Türsprechanlage

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 14 6 2024  04:01:18      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Siedle-Türsprechanlage
Suche nach: türsprechanlage (266)

    







BID = 304776

Zeppi99

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Zur Homepage von Zeppi99
 

  



Hallo,

ich will meine Türsprechanlage im Haus erneuern (4Parteien). Da ich keine neuen Leitungen verlegen möchte, will ich die 1+n Technik nutzen. Nach ein bisschen Recherche im Netz will ich folgende Siedle-Kombination nutzen:

1 x TLM 612-0
1 x TM 611-4
4 x HTS 711-01W
4 x ZERT 711-0

Meine Problem, nirgendwo finde ich Bedienungsanleitungen bzw. Schaltpläne dazu, kennt jemand eine Quelle wo man so was downloaden kann?

Diese 1+n Verbindung ist mir soweit klar, da habe ich etwas gefunden, nur folgendes ist mir noch unklar:

1. Kann man im Telefon zwischen verschiedenen Ruftönen wählen?

2.Wie funktioniert das ZERT 711-0 Modul? Unklar ist mir dabei, was wird neben dem ZERT 711-0 benötigt. Sicher der Taster an der Tür, der dann am ZERT 711-0 angeschlossen wird. Kann man dann dort einen normalen Gong etc. als Etagenruf anschließen, oder klingelt der Etagenruf dann auch im HTS 711-01W?

3.Und noch eine Frage, wodurch unterscheiden sich die HTS711 Telefone hinter dem Minus, also HTS 711-xxxx?

Vielleicht kann mir jemand meine Fragen beantworten, denn ganz billig ist die Anlage ja nicht, deswegen möchte ich das schon genau wissen.

MfG

BID = 304851

Bunkerspirit

Stammposter



Beiträge: 393
Wohnort: Nähe Ulm

 

  


Also Schaltpläne gibts bei Siedle. Im Fachpartnerbereich unten links auf Downloads. Funktioniert aber nicht mit Mozilla

Ansonsten sind ja Pläne dabei ich glaube im Netzgerät.
Netzgerät benötigst du auch noch NG602-.

1. Jein Das HTS hat einen 2Ton Ruf für den Etagenruf und einen 3Ton Ruf für die Haustüre. Ich empfinde diese Ruftöne als angenehm und nicht so schrecklich wie bei einer neulich installierten Ritto-Anlage.

2. ZERT bin mir jetzt nicht im klaren für was das Ding benötigt wird. Das HTS / HTC hat doch die Unterscheidung Türruf/Etagenrug eingebaut Vielleicht hilf mir ja jemand auf die Sprünge.
Nach meinen Plänen und Unterlagen, sowie in meinen bisher verdrahteten Anlagen habe ich nie ein ZERT benötigt. Und hatte trotzdem eine unterscheidung Tür und Etagenruf.

3.
-01W weiß
-01S schwarz

HTS Standard-Telefon
HTC Comfort-Telefon mit eingebauten Dreiklanggong, Taster für Steuerfunktionen usw.



BID = 304896

Blacky1965

Gesprächig



Beiträge: 153
Wohnort: Ruhrpott


Hi,

anbei 2 Schaltpläne, diese erklären einige Deiner Fragen.
Mehr Schaltpläne, Produktinfos, etx. findest Du unter:
Link

zu 1. NEIN, die Rufunterscheidung ist systembedingt vorgegeben.

zu 2. Schaue die beigefügten Schaltpläne an.
Das ZERT wird nur benötigt, wenn ein Etagenruf (Ruftaste
vor der Wohnungstür im Flur) ohne Zusatzdraht installiert wird.

zu 3. Das sind verschieden Ausführungen. Erste Charge waren
die HTS 711-0, dann änderte Siedle was daran. damit man dies
dann feststellen kann heißen die aktuellen Geräte HTS 711-01.
So heißen die Geräte bereits seit 1998. Also für Dich
uninteresant.
Die Buchstaben sind die Farben W Weiß, S Schwarz.

Viel Spaß damit.

CU



PDF anzeigen


BID = 304919

Bunkerspirit

Stammposter



Beiträge: 393
Wohnort: Nähe Ulm


@blacky

Danke, jetzt ist es mir klar, warum ich nie ein ZERT benötigt habe. hatte bisher immer genügend Drähte gehabt, um das + Potential zum Etagentaster durchzuverdrahten.

Aber gut zu Wissen, das man sich im Notfall auch den einen Draht sparen könnte

BID = 304958

Blacky1965

Gesprächig



Beiträge: 153
Wohnort: Ruhrpott


Hi Zeppi99,

wenn Du eine 4-5 Draht Anlage hast, benötigst Du KEIN ZERT!
Siehe ersten Plan.

Wenn Du die richtige Rufunterscheidung haben möchtest,
dann benötigst Du 2 Stammdrähte (1 und +) und den Rufdraht (7).
Wie bereits erwähnt erster Plan. Dies entspricht einer
Klingelanlage. Du hast eine Sprechanlage. Also sogar
Drähte übrig!

Wenn Dein Bruder ein parallel Signalgerät wünscht, rate
ich Dir ein weiteres HTS 711 einfach parallel zu schalten.
Ohne ZERT (was Du nicht benötigst) kann man 2 HTS parallel
rufen. Kein Problem. Ein HTS ist preiswerter wie ein NS
oder NSC 602. So gehe ich immer vor.
Somit kann Dein Bruder an beiden Stellen den Ruf empfangen,
Sprechen und Türöffnen! Das geht mit NS oder NSC nicht.

Viel Spaß damit

CU


BID = 305014

Zeppi99

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Zur Homepage von Zeppi99



Zitat :
Blacky1965: wenn Du eine 4-5 Draht Anlage hast, benötigst Du KEIN ZERT!Siehe ersten Plan.



Soweit alles klar, nur das sind in echt 2 x 2er-Anlagen, damals zusammen geschalten an einen Trafo und sonstiger zusätzlicher Elektronik. (Flurlicht nur am Tag aktiv etc.) Da wird es nicht einfach alles korrekt auf 1+n+1 zu schalten, aber nicht unmöglich. Gottseidank habe ich noch den Schaltplan meiner Eigeninstallation, das wird mir jetzt helfen.


Zitat :
Wenn Dein Bruder ein parallel Signalgerät wünscht, rate ich Dir ein weiteres HTS 711 einfach parallel zu schalten.....



Das ist die Lösung, er wird begeistert sein.

Danke, dann mache mich mal langsam auf die Suche um eine günstige Bezugsquelle für alles zu finden. Die eigentliche Installation soll dann im Urlaub Mitte April ablaufen. Falls ich noch Fragen habe, bekomme ich die hier sicher beantwortet.

MfG

BID = 312640

Zeppi99

Gelegenheitsposter



Beiträge: 51
Zur Homepage von Zeppi99


Hallo,

ich habe zwischenzeitlich hier ein bisschen gesucht und folgendes gefunden: Link .Das beantwortet meine Frage eigentlich schon und bedeutet ich kann da nicht einfach so ein Relais anschließen

Hat jemand eine Idee, wie ich trotzdem ein Relais über 7.x und ETA anziehen lassen kann? (Das NSC602 ist mir für diese Aufgabe etwas zu teuer).

PS. Ein Gedanke wäre z.B. ein Mikrofon-Schalter, das könnte das Relais anziehen wenn das Signal ertönt. Hat schon jemand sowas gebastelt?


MfG


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 15 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181461706   Heute : 417    Gestern : 4332    Online : 101        14.6.2024    4:01
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0560829639435