Siedle Sprechanlage modernisieren, Problem mit Netzgleichrichter

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 22 7 2024  07:09:51      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Siedle Sprechanlage modernisieren, Problem mit Netzgleichrichter
Suche nach: sprechanlage (483)

    







BID = 1047665

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Hallo,

ich möchte folgende Siedle Sprechanlage modernisieren:
1x Netzgleichrichter NG 402-0
1x UG 401-01
1x TL 001 eingebaut über Briefkasten
1x externer Gong
1x Türöffner
2x HT 411-02 mit Möglichkeit zum gegenseitigen anklingeln

Bis jetzt habe ich die beiden HT 411-02 durch zwei HTA 811 ersetzt und es funktioniert auch alles wie zuvor.

Was mich noch stört ist ein leises Brummen im Sprechbetrieb. Deshalb möchte ich den Netzgleichrichter durch das aktuelle Model NG 402-03 ersetzen und habe mir einen gebrauchten bei Ebay besorgt.

Jetzt ist mir jedoch aufgefallen, dass der alte NG 402-0 drei Spannungen 8V, 6V DC und 12V AC erzeugt.

Der neue NG 402-03 erzeugt jedoch nur 8,3V DC und 12V AC.

Kann ich den Netzgleichrichter trotzdem 1:1 tauschen oder nimmt durch die höhere Spannung das Umschaltgerät oder ein anderes Bauteil Schaden?

Hoffe mir kann jemand diese Frage beantworten.

Gruß
Ingo




BID = 1047666

Hotliner

gesperrt

 

  

Hallo!

Was sagt denn der Hersteller?

BID = 1047667

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 13350
Wohnort: Tal der Ahnungslosen

Tausch in dem alten doch einfach die Siebkondensatoren.
Dann dürfte das brummen weg sein.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 1047668

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Bei Siedle habe ich dazu nichts gefunden.
Dann schreibe ich mal eine Email an die support Adresse.

BID = 1047669

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
Kleinspannung hat am  7 Jan 2019 20:58 geschrieben :

Tausch in dem alten doch einfach die Siebkondensatoren.
Dann dürfte das brummen weg sein.




Wollte mir das Löten sparen, da ich den neuen Netzgleichrichter günstig bekommen habe. Dachte auch dass der neue vielleicht etwas effizienter ist als der von 1982.

BID = 1047670

der mit den kurzen Armen

Urgestein



Beiträge: 17433

Kannst du problemlos ersetzen.

_________________
Tippfehler sind vom Umtausch ausgeschlossen.
Arbeiten an Verteilern gehören in fachkundige Hände!
Sei Dir immer bewusst, dass von Deiner Arbeit das Leben und die Gesundheit anderer abhängen!

BID = 1047671

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
der mit den kurzen Armen hat am  7 Jan 2019 21:06 geschrieben :

Kannst du problemlos ersetzen.



Ok, dann werde ich das versuchen wenn der NG 402-03 nicht passt.
Weist du welche ich tauschen muss und durch welche ich diese ersetzen kann?

BID = 1047676

Hotliner

gesperrt

Brummen bei Türsprechanlagen kommt nicht immer nur von schlechten Kondensatoren, sondern sehr oft eher von schlechter Verkabelung, da werden verdrillte Kabel aufgetrennt, von Laien werden gerne immer nur die bunten Drähte verwendet, auch wenn diese bei billiger Klingelleitung schlecht zu erkennen sind, alles u. vieles ist beim sogenannten "Brummen" möglich!

Und wenn sich jeder nur halbwegs an div. Kabelpaaren orientieren würde, ist so mancher "Brumm" oft gar nicht vorhanden.

Leider gab es bei Türsprecheinrichtungen nie eine wirkliche Farben-Norm,
fast jeder klemmt wie es ihm gefällt u. wenn es halbwegs funzt, guckt keiner mehr nach, nach dem Motto: Deckel drauf, duck u. weg!




BID = 1047678

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hier wurde ein anderes Kabel verwendet (siehe Foto).
Weiß leider nicht welche Paare da verdrillt sind.




BID = 1047679

Hotliner

gesperrt

Irgendwas, meistens oder bei vielen eben was am billigsten ist, da darf man sich dann nicht wundern wenn es brummt, noch dazu mit einem UG, für 2 umschaltbare Aussenstellen bzw. TÖ.

BID = 1047692

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Siedle sagt ich kann den Gleichrichter bedenkenlos 1:1 tauschen.
Es wird empfohlen vorher einen 9 Volt Block als Gleichstromquelle zu nutzen, um ein defektes Mikrofon an der Türsprechstelle auszuschließen.

BID = 1047696

Hotliner

gesperrt

Naja, dann tausche mal das NG aus, wenn es dann nicht mehr "brummt", war es das alte Teil, aber dann immer noch, liegt es an der Verkabelung.

BID = 1048089

ingosb

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Ich habe das Netzgerät inzwischen getauscht, das Brummen ist seitdem verschwunden.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 13 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 181699091   Heute : 498    Gestern : 5370    Online : 82        22.7.2024    7:09
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0622298717499