Koppeln von Haustürgegensprechanlage mit Telefon

Im Unterforum Telekommunikation - Beschreibung: Netzwerke, ISDN, DSL, Router

Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren




[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]

Suchen


Serverzeit: 18 4 2024  08:50:01      TV   VCR Aufnahme   TFT   CRT-Monitor   Netzteile   LED-FAQ   Osziloskop-Schirmbilder            


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Telekommunikation        Telekommunikation : Netzwerke, ISDN, DSL, Router


Autor
Koppeln von Haustürgegensprechanlage mit Telefon
Suche nach: telefon (3972)

    







BID = 765544

Aaldieter

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: 66424
 

  


Hallo Zusammen

ich bin "der Neue" im Forum und hab natürlich auch gleich ein Problem.

Ich würde gerne die Gegensprechanlage an meiner Tür mit meinem Telefon koppeln.

Zu den Rahmenbedingungen:
Ich hab mir vor einem halben Jahr ein Haus gekauft und es vollständig renoviert. Natürlich komme ich aber erst jetzt auf die Idee das man
zu nicht nur eine Klingel brauchen könnte sondern auch eine Gegensprechanlage. Zum Glück hatte der Vorbesitzer ein internes Haustelefon welches auch mit der Gegensprechanlage der Tür verbunden war. Haustür und Gegensprechanlage wurden natürlich bei der Renovierung ausgetaucht, das 12-polige Kabel liegt aber immer noch in der Wand.
Nach etwas Fummelarbeit habe ich die alte Gegensprechanlage nochmal über die alten Haustelefone (von Siedle) zum Laufen gebracht.
Ich würde aber gerne die Haustelefone wieder entfernen und dafür mein mein Schnurlostelefon anschließen.
Das Schnurlostel. hängt an einer Vodafone EasyBox 803.

Nun zu meiner frage:
Geht das?
Und wenn ja wie?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Gruß
Chris

BID = 765549

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

 

  

Ob das geht, hängt erstmal von der Gegensprechanlage, zu der du keine Angaben machst, und deiner Telefonanlage ab.
Die Easybox hat keine Schnittstelle für eine Türsprechstelle, die kannst du also nicht benutzen. Da muß schon eine richtige Telefonanlage her. Alternativ müßtest du eine andere Sprechstelle an der Tür einsetzen. Die wird dann wie ein Telefon angeschlossen und kann eine einprogrammierte Nummer anrufen. Dann hättest du dir den Kauf der neuen Sprechanlage allerdings sparen können.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 765552

[cxt]Phil

Stammposter



Beiträge: 471

Hi
Wenn die Haustelefon eh wieder abgebaut werden sollen, würde ich ein TFE von Balcom empfehlen.
Dies wir an eine Analoge Nebenstelle der TK Anlage angeschlossen und braucht keine weiteren zusätzliche Geräte. Ausgenommen ein 12Volt Trafo für den Türöffner falls vorhanden.

http://www.balcom-electronic.de/cms/index.php?id=12,49,0,0,1,0

BID = 765655

Aaldieter

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: 66424

Hi

erstmals vielen Dank für die Antworten.

Ich hab das etwas doof geschrieben... Ich hab mir noch kein neue
Anlage gekauft, sondern die alte Gegensprechanlage (Siedle TLE 051-01) nochmal angeschlossen.

Wenn die EasyBox nicht funzt, kann ich dann meine "alte" Fritzbox nehmen? Was muss die Box
haben damit ich die Gegensprechanlage anschließen kann.

Gruß
Chris

BID = 765672

Rial

Inventar



Beiträge: 5401
Wohnort: Grossraum Hannover

Bei manchen Anlagen von Auerswald ist das auch möglich...

_________________
Früh aufstehen ist der erste Schritt in die falsche Richtung !

Alle Tips ohne Gewähr und auf eigene Gefahr !!!
Vorschriften sind zu beachten !!!

BID = 766101

Aaldieter

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: 66424

Was genau muss denn eine Box (EsayBox, Fritzbox,...) haben
damit ich die Gegensprechanlage anschließen kann?


Gruß
Chris

BID = 766102

Surfer

Inventar



Beiträge: 3094

Die Frage die sich eigentlich stellt- was bietet die Sprechanlage?

Nahezu jedes TK-System kannst auf "Irgendwas" adaptieren.

Hier bitte genauere Infos-Fotos sollen unheimlich helfen.

Gruß Surf

BID = 766103

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 36034
Wohnort: Recklinghausen

Einen Anschluss für eine Türsprechstelle. Alternativ eben eine fertige Sprechstelle zum Anschluss an einen analogen Telefonanschluss oder ein entsprechendes Wählgerät. Einfach mal auf den Link von [cxt]Phil klicken.
Von anderen Herstellern wie Siedle, Behnke usw. gibt es sowas natürlich auch.

http://www.behnke-online.de/de/tuertelefone.html
http://www.siedle.de/App/WebObjects......html

Auf Wunsch gibt es dann auch noch Kameras, RFID-Leser, Fingerscanner usw. Alles nur eine Frage das Geldbeutels.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 766484

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Zitat :
Surfer hat am 18 Mai 2011 20:20 geschrieben :

Die Frage die sich eigentlich stellt- was bietet die Sprechanlage?

Nahezu jedes TK-System kannst auf "Irgendwas" adaptieren.

Hier bitte genauere Infos-Fotos sollen unheimlich helfen.

Wozu?
Er hat doch den Typ genannt!
Die vorhandene SIEDLE Türstation arbeitet im 6+n-System.

Wenn NUR die Tk-Anlage angeschlossen werden soll, könnte es sich lohnen, die Türstation zu ersetzen.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Herstellers oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 24 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 180916576   Heute : 1471    Gestern : 9237    Online : 513        18.4.2024    8:50
6 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 10.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.0312640666962